Neuen Kommentar schreiben

Mit MDMA übertrieben

Ich möchte von einer für mich teils schlechten aber auch sehr starken erfahrung mit mdma berichten

Ich bin 18 Jahre alt und habe vor diesem mal schon einige Male mdma zu mir genommen

Es ist ca 4 Wochen her dass dies passiert ist

Ich habe mir, da ich schon mehrmals mdma mit meinen Freunden genommen habe vorgenommen dies endlich auch einmal alleine zu probieren. Gesagt getan, habe ich mir von meinem dealer 3 Teile besorgt. Dabei handelte es sich um 3 blaue Pharao mit 240 mg

Ich habe also Abends gegen 19 Uhr meine erste Hälfte genommen und spürte schon nach 20 min die ersten Effekte. Zuerst veränderte sich mein Sichtfeld und alles kam mir so anders vor. Ich war es natürlich schon gewohnt und habe mich deshalb gefreut nun diesen Trip alleine zu unternehmen . Ich habe ca 1 Stunde nach Eintritt der Wirkung schon meine nächste Hälfte genommen und vorher nur Musik gehört. Als mir dann ein Kumpel schrieb und fragte ob ich nciht mit ihn zocken wollte habe ich dies getan. Vorher habe icgh auf mdma noch nie ps4 gespielt und ich fand es großartig dies zu tun In dem Spiel das wir spielten kam es mir so vor als wäre dies meine Welt und ich war fasziniert davon meine charakter steuern zu können und ihn so Befehle geben zu können. Nachdem mein Kumpel aufgehört hat zu zocken bin ich dazu übergegangen netflix zu gucken und habe ca um 21:30 meine nächste Hälfte genommen, da ich ds Gefühl hatte schon wieder runterzukommen obwohk ich noch ziemlich drauf war. Während ich auf den Eintritt der wirkung wartete habe ich mir noch einen Kopf in der bong geraucht und habe danach sofort wieder ein extremes high Gefühl verspürt. Ich habe die nächsten 2 Stunden damit verbracht netflix zu schauen, zu zocken oder musik zu hören. Als ich mir dann dachte, dass mein Trip ja noch etwas schöner sein könnte nahm ich meine nächste Hälfte und habe mich in der Zwischenzeit mit netflix abgelenkt. Als ich nach einer Stunde kein erneutes aufkommen der Wirkung verspürte hab ich mich entschieden mein nächstes Teil zu nehmen. Dieses habe ich nciht geteilt sondern direkt geschluckt und auch schon 10 Minuten später verspürte ich die Wirkung des vorigen teils. Ich war wieder mit Euphorie geladen und es ging mir einfach super. Zu dieser Zeit hatte ich schon lange starkes kiefermahlen und bin dann erst auf die Idee gekommen ein Kaugummi zu essen. Es war in diesem Moment die beste entscheidung die ich treffen konnte.

Wahrend ich noch voll drauf war und noch auf die Wirkung meines dritten teils wartete rauchte ich einen joint der mir dann wirklich das letzte gab. Ich war extrem high und dann setzte auch die Wirkung des teils erneut ein. Es war das erste Mal dass ich starke Halluzinationen hatte und fand dies auch sehr beeindruckend Ich habe plötzlich in meinem Zimmer im Schatten personen gesehen die nicht da waren. Auch meinen Hund der zur Zeit nicht in meinem Zimmer war habe ich herumlaufen sehen. Ich hatte an diesem Abend bis ca 3 Uhr morgens noch einen sehr starken Trip.

Der schlechte teil des trips war, der darauffolgende Tag. Zum Glück hatte ich esst gegen 12 Uhr Schule und auch nicht lange aber ich war sehr fertig von der vorigen Nacht und auch noch einige Tage danach

Es war eine starke Erfahrung für mich und ich weiss nun auch die schlechte Kehrseite von mdma die ich so nie zu spüren bekam.

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.