Neuen Kommentar schreiben

Keta löst die Realität auf

Hallo,

kenne das beschriebene Gefühl. Keta löst normalerweise die Bezüge zur Realität auf. Zumindest bei bestimmten Dosen.

Ich nahm es in geschützter ruhiger Umgebung ein.

Wenn man aus dem Trip rauskommt, muss man sich erst an die Zusammenhänge der Realität gewöhnen. Das kann auch einige Tage andauern.

Keta verwendet man z.b. auch zu Therapiezwecken (u.a. Depressionen). Es löst einen los von seinen üblichen Gedankengängen und Wertvorstellungen (eigentlich sämtliche Bezüge zur Welt) wenn man in den Trip abdriftet. Allein deswegen sollte man es nur nehmen wo man sich auch zur Ruhe legen kann, es haut einen doch sehr aus den Socken. Was aber auch nicht schlimm ist, einfach gehen lassen. Ist ein wenig wie ein "kleiner Tod".

Gibt einige nützliche Infos im Netz wie es wirkt und wozu es verwendet wird.

Leider ist die Gefahr bei regelmäßiger Einnahme, dass man gar nicht mehr zurück will, weil man sich fremd vorkommt in der Welt bzw. die weltlichen Vorgänge einem fremd erscheinen.

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.