Neuen Kommentar schreiben

Hey,

Hey,

Also ich kann dir nur von mir berichten, ich weis das ich es oft übertreibe (klassisches nicht runter wollen) bis mein Körper sich wirklich meldet. Ich bin dann meistens 8-10 Stunden einfach putz munter, da hab ich mich auch im griff, versuch vitamine, elektrolyte und mineralien aufzubauen. Meistens komm ich dann auch ziemlich gut runter, aber dann beginnen die Wahrnehmungsstörungen. Manchmal bleibt es beim sich bewegenden Vorhang (Zieh meistens mit meinen kumpels oder einem mädl bei mir daheim) manchmal die typischen bewegungen im Augenwinkel. Je nach Qualität kommt noch kribbeln dazu, aber war bis jetzt nie so schlimm das ich wirklich begonnen hätte mich zu kratzen.

Ich hab ein Bild im Raum hängen mit der Skyline von new York, und meine schlimmste Wahrnehmung war bis jetzt das due Gebäude auf einmal 3 dimensional sind, als wäre das ganze Bild ein 3d Bild

Wir machen zwischen unseren abenden immer 3-4 wochen pause, also soweit hab ich mich unter kontrolle haha.

Aber so schlimm wie bei dir hatte ich es noch nicht. Vielleicht hilft es dir wenn du dich jemanden anvertraust, Ärzte und Psychologen haben Schweigepflicht und mit einem guten Gespräch vergeht die angst meist ein wenig

Bei meinen erster Wahrnehmungen hatte ich totale panik, also typische speed paranoia eben, aber ich habs nicht nach außen gezeigt weils mir irgendwie peinlich war, gott sei dank hat man es mir angemerkt und meine jungs haben mich beruhigt.

Versuch mal eine pause einzulegen und die nächsten abende so zu gestalten das ihr aufeinander schauen könnt

Ich habs mittlerweile soweit unter kontrolle das mich das runterkommen nicht mehr stört, positives denken und ein gutes set/setting sind da ganz wichtig

Stay safe

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.