Neuen Kommentar schreiben

Panikattacken/Angstzustände trotz Beruhigung

Hi, Ich m/18 kiffe jetzt seit ca. 2 Jahren, ich hatte vor ca. 5 Monaten eine schlechte Erfahrung (Badtrip) und seit dem kann ich nicht mehr "runterfahren" beim kiffen. Ich habe Gedankenkreisen (werde immerzu mit Gedanken zugeschüttet ) und Angstzustände ("Das ist nicht normal"/"Hier stimmt was nicht"Gedanken), dazu kommt das ich meine Arme nicht mehr ganz spüre, d.h es ist eine Art Taubheitsgefühl aber ich spüre noch ein Kribbeln fast als wären sie eingeschalfen. Dazu kommt das ich wenn ich meine Arme nicht sehe, nicht zuordnen kann wo sie sind (Bsp. Habe meinen Arm um meine Freundin gelegt und er "verschwindet" in Ihr:!Nichts falsches denken :D!, ich würde mich freuen wenn jemand einen Rat hat, sollte ich es ganz lassen? Einfach geringere Dosen ? Lange Pause ? Danke im Voraus an alle ! :) Euch eine schöne Zeit und hoffe euch passiert so ein Müll nicht !

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.