Neuen Kommentar schreiben

Kopfschmerzen nach 1cP-LSD

Seit letztres Jahr gibt es nun das alte Derivat nicht mehr, aber das neue legal zu kaufen. Da ich sowieso mal Microdosing ausprobieren wollte, hab ich in sehr kleinen Mengen (maximal 1/8) im Okt letztes Jahr angefangen, je öfter ich das getan hatte, desto empfindlicher und schneller wurde ich auf die Dosis, so klein konnte ich meine Schnipsel aber nicht mehr schneiden. Und seitdem hab ich dauerhaft Kopfschmerzen und deswegen vorerst aufgehört... jetzt hatte ich auch meine Ernährung umgestellt und die Kopfschmerzen gingen weg. Das hab ich bis jetzt so beibehalten und letzten Freitag nochmal Microdosing (zwischen 1/4 und 1/8) ausprobiert und seitdem wieder dauerhaft Kopfschmerzen! Die Wirkung ist auch sehr viel später eingetreten (16-17 h Einnahme, 21:30 Start Body Load), was dann für mich blöd war, weil ich nicht mehr damit gerechnet hab. 

Ich kann mich nicht erinnern mit LSD oder 1P-LSD Kopfschmerzen gehabt zu haben und im Vergleich hab ich mich nicht so emotional erregbar wie mit dem neuen Derivat gefühlt. Hat irgendjemand auch diese Erfahrungen gemacht?

Könnte mir jemand auch erklären wie die zugesetzte cyclic Propynol Gruppe theoretisch verstoffwechselt würde?

 

danke

Substanzen: 

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.