Drogen im Haushalt

Jo* .. also .. ich hätte so halt bock , so sachen wie ecstasy , und crack u.s.w. zu probiern ..gekifft hab ich mal .. aber jergendwie hatt"s bei mir net gewirkt .. wollte fragen , ob es so , z.b. im haushalt mitteln gibt , wo so eine ähnlihe wirkung wie ex und so hatte! .. weil 1° is schwer an ex ran zu kommen , und 2° es is ein bisschen teuer..=p

 

Dr. Frühling:

Hallo,

uns sind keine Hausmittel bekannt, die die gleiche oder eine ähnliche Wirkung wie Ecstasy oder Crack haben.

Es gibt zwar ein Gewürz - die Muskatnuss - die den MDMA-(= der Wirkstoff von Ecstasy) ähnlichen Wirkstoff Safrol enthält. Dieser lässt sich aber nicht extrahieren. Deshalb kann die Muskatnuss nicht als Hausmittel-Ersatz für Ecstasy empfohlen werden, da die zusätzlich enthaltenen Substanzen zusammen eine ganz andere Wirkung als MDMA haben. Außerdem ist der Wirkstoffgehalt der einzelnen Nüsse sehr unterschiedlich (je nach Herkunftsland der Muskatnuss), sodass man nie wirklich sicher sein kann, wieviel dieser Wirkstoffe man zu sich nimmt und wie die Wirkung sein wird.

Crack wird aus Kokain und Natriumhydrogenkarbonat hergestellt und bezieht seinen Effekt aus der (durch das Rauchen) sehr schnell und stark einsetzenden Wirkung des Kokains. Unseres Wissens gibt es keine Stoffe im Haushalt, die eine ähnliche Wirkung wie Kokain und Crack haben können. Wenn es Hausmittel gäbe, die sich als Kokainersatz eignen würden oder aus denen man crackähnliche Substanzen herstellen könnte, dann wäre der Schwarzmarktpreis dieser beiden illegalisierten Substanzen sicher nicht so hoch wie er ist.

Hier findest Du Informationen zu Crack und Kokain.

Da über die Wirkungen vieler (illegalisierter) Substanzen wissenschaftlich meist wenig bis nichts erforscht ist, kennen sich User dieser Substanzen oft besser mit deren Wirkung aus als WissenschaftlerInnen. Daher könntest Du eventuell mehr zu Deinem Thema von anderen DrogenkonsumentInnen erfahren, wenn Du Deine Frage in unserem Erfahrungsberichteforum veröffentlichst bzw. dort weiter recherchierst.

Unser Erfahrungsberichteforum findest Du hier. Selbst eine Frage stellen oder über Deine bisherigen Erfahrungen schreiben kannst Du hier.

Schöne Grüße,
Dein Dr.-Frühling-Team

 

Die Informationen in unserer Antwort sind keine Anleitung oder Motivierung zum Drogenkonsum! Aufgeführte Substanzen können dem BtMG [Betäubungsmittelgesetz] unterliegen. Besitz, Erwerb und Handel damit sind strafbar! Wenn die Stoffe frei verfügbar sind, heißt das nicht, dass ihr Gebrauch ungefährlich wäre. Dieser Text wurde nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Dennoch können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Die Drug Scouts übernehmen keine Haftung für Schäden, die durch irgendeine Art der Nutzung der Informationen dieses Textes entstehen.