Kann man von Marihuana oder Haschisch abhängig werden?

Kann man seelisch abhängig werden von Marihuana oder Haschisch?


Dr. Frühling:

Hallo,

Nach unserer Definition von seelischer Abhängigkeit ist es auch möglich, daß Dein Gemütszustand, Dein Wohlbefinden davon abhängig ist/wird, ob Du regelmäßig bekifft bist oder nicht. Das angenehme Gefühl, welches Dir Haschisch und Marihuana verschafft, kann bei häufigem (mehrmals in der Woche) Konsum zum "Normalgefühl" für dich werden. Ohne den Stoff würdest du dann nicht mehr "normal" drauf sein, sondern eher mies (nervös, schläfrig, gelangweilt etc.).

Es gibt Menschen, die bei regelmäßigem (meist täglichem) Konsum dann nichts mehr auf die Reihe bekommen, teilweise die Verbindungen zu ihren Freunden nicht mehr aufrecht erhalten können, die eigenen 4 Wände nicht mehr "geordnet" und Ausbildung oder Beruf nur noch mit größerer Anstrengung bewältigen können. Die gibt es nicht so häufig und meistens dauert es auch einige Zeit bis man an so einem Punkt angelangt ist. Aber es gibt auf jeden Fall auch die Chance einen "guten" Umgang mit Cannabis zu finden (so wie beim Alkohol auch), das bedeutet, daß Du auf Deinen Konsum achten mußt und Dich dabei nicht selbst belügst! Überleg Dir mal, warum Du kiffst, kiffen willst, also welche Erwartungen, Gründe hast Du dafür. Ebenfalls ist es auch gut sich schon vorher mal zu überlegen, woran du merken würdest, daß Du abhängig von dem Stoff bist!


Dein Dr. Frühling Team

 

Die Informationen in unserer Antwort sind keine Anleitung oder Motivierung zum Drogenkonsum! Aufgeführte Substanzen können dem BtMG [Betäubungsmittelgesetz] unterliegen. Besitz, Erwerb und Handel damit sind strafbar! Wenn die Stoffe frei verfügbar sind, heißt das nicht, dass ihr Gebrauch ungefährlich wäre. Dieser Text wurde nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Dennoch können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Die Drug Scouts übernehmen keine Haftung für Schäden, die durch irgendeine Art der Nutzung der Informationen dieses Textes entstehen.

Wir weisen hier noch einmal darauf hin, daß Cannabis illegal ist!