Kiffen und Drogentest beim Betriebsarzt

War jetzt über einen langen Zeitraum (4 Jahre Dauerkiffer (ca.1,5-2g pro tag) - jetzt hat es mich erwischt und ich muß zum Betriebsmediziner. Der macht definitiv nen Bluttest und pinkeln werd ich wohl auch müssen, da ich in einem sicherheitsrelevanten Bereich arbeite. Habe jetzt seit drei Wochen nichts mehr geraucht, trinke bis zu 5 Liter Wasser am tag, nehme Kreatin, trinke 4xtäglich Brennesseltee und Blasentee und nebenbei noch nen bissel Sport. Wiege bei einer Körpergröße von 187cm ca.75kg. Keine Stoffwechselprobleme bekannt. Wann kann ich damit rechnen nicht mehr positiv getestet zu werden..? Wie kann ich den Abbau unterstützen. Herzlichen Dank für die Beantwortung.

Gruss aus München.
Der Seppel




Dr. Frühling

Hallo Seppel,

wie Du in unserer
Nachweiszeitentabelle nachlesen kannst, ist THC bzw. dessen Abbauprodukte bei regelmäßigem Konsum im Blut ca. 3 Wochen, im Urin etwa 8 Wochen nachweisbar. D.h., ein Urintest würde zum jetzigen Zeitpunkt mit ziemlicher Sicherheit noch positive Werte ergeben.

THC-Abbauprodukte lagern sich im Fettgewebe des Körpers ab und werden nur langsam ausgeschieden. Alles was hilft den Stoffwechsel anzuregen, beschleunigt den Abbau. Wir empfehlen Dir jedoch, eine Woche vor dem Test sportliche Aktivitäten zu vermeiden, da die Abbauprodukte durch die verstärkte körperliche Bewegung vermehrt freigesetzt werden.

Wir haben zu diesem Thema schon viele Anfragen beantwortet, hier zwei Beispiele: schneller-thc-abbau-durch-urincleaner und wird-bei-der-einstellungsuntersuchung-auf-drogen-getestet.


Wenn Du in die Suchmaschine auf unserer Startseite die Stichworte "Dr. Frühling THC Abbau" oder "Dr. Frühling Urintest" eingibst, findest Du noch weitere Anfragen, die Dir sicherlich weiterhelfen.

Wir wissen nicht, welche Art von Test der/die BetriebsärztIn bei einer Urinkontrolle durchführt. Da die genauen Labortests recht teuer sind, ist es wahrscheinlich, dass ein Drogenschnelltest benutzt wird. Diese Schnelltests kannst Du auch in einer Apotheke, im Headshop oder im Internet kaufen. Wenn Du möchtest, kannst Du Dich vorher also selbst testen.
Hier noch eine Anfrage zum Thema Drogenscreenings im Betrieb, die Dich interessieren könnte: positiver-drogentest-vor-abschlußprüfung.


Viele Grüße
Dein Dr.-Frühling-Team

 

Die Informationen in unserer Antwort sind keine Anleitung oder Motivierung zum Drogenkonsum! Aufgeführte Substanzen können dem BtMG [Betäubungsmittelgesetz] unterliegen. Besitz, Erwerb und Handel damit sind strafbar! Wenn die Stoffe frei verfügbar sind, heißt das nicht, dass ihr Gebrauch ungefährlich wäre. Dieser Text wurde nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Dennoch können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Die Drug Scouts übernehmen keine Haftung für Schäden, die durch irgendeine Art der Nutzung der Informationen dieses Textes entstehen.