Nachweiszeiten von MDMA und Amphetamin im Speichel

Guten Abend, Da ich trotz Recherche keine Nachweiszeiten von MDMA oder Speed im Speichel (Speicheltest) gefunden habe, dachte ich ich frage hier mal nach. Im Netz finde ich nur Angaben über Nachweisbarkeit im Blut, Urin sowie in Haaren und Nägeln. Mir ist klar, dass man sich auf diese Zeiten nicht verlassen darf, allerdings wäre ich über eine ungefähre Einschätzung sehr dankbar. LG


Dr.-Frühling-Team:

Hallo,

wie du bereits erwähnt hast, sind Nachweiszeiten ungefähre Richtwerte und keine Garantie. Das gilt auch für die Zeiten, die von Laboren und Herstellern von Schnelltests herausgegeben werden.

Eine ganze Reihe an verschiedenen Faktoren beeinflussen den Nachweis von Substanzen und deren Abbauprodukten im Kreislauf. Dazu zählen u.a. Körpergröße, Körpergewicht, Art & Weise des Konsums, Stoffwechsel, Ernährung, Flüssigkeitszufuhr und körperliche Aktivität (z.B. Sport, schwere Arbeit). Einen weiteren Unterschied macht auch, ob ein Schnelltest durchgeführt wird oder eine Laboranalyse, die i.d.R. genauer ist und eine längere Nachweiszeit ermöglicht.

Alles in allem hat unsere Recherche ergeben, dass Amphetamin und MDMA sich beide bis zu 3 Tagen im Speichel nachweisen lassen.

Schöne Grüße
Dein Dr.-Frühlung-Team


Die Informationen in unserer Antwort sind keine Anleitung oder Motivierung zum Drogenkonsum! Aufgeführte Substanzen können dem BtMG [Betäubungsmittelgesetz] unterliegen. Besitz, Erwerb und Handel damit sind strafbar! Wenn die Stoffe frei verfügbar sind, heißt das nicht, dass ihr Gebrauch ungefährlich wäre. Dieser Text wurde nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Dennoch können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Die Drug Scouts übernehmen keine Haftung für Schäden, die durch irgendeine Art der Nutzung der Informationen dieses Textes entstehen.