Rülps-Husten nach Speedkonsum

Guten Tag

Ich nehme selten mal für paar Tage Amphetamine / Speed. Aber wenn ich es immer genommen habe und runter komme hab ich immer viel schleim im Hals und krieg son komsichen Husten der sich hintereiander wiederholt wien Keuchhusten der dann extremer wird.Es endet dann nicht mehr in ein Husten sondern eher wie als wenn man sich übergibt ein nicht allzuschöner Rülpser der sich sehr komsich anhört.  Magen Inhalt kommt nicht ehraus bei deenn Husten Rülpser die fast so sind als wenn man sich übergibt. Eher kommt manchmal entweder dickes Eitherschleim raus oder weiser Schaum schleim. Und da bin ich mir nicht sicher was das eigentlich ist und woher das kommt. Ist das NIkotin was sich abgelagert hat was ausgeschieden wird ? Das sowas vorkommt ist nur wen ich nichts mehr einehme und sogesehen mich konzentriere runter zu kommen um müde zu werden.

Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen .

Ich bedanke mich

ps. Ansonsten habe ich keine nebenwirkungen beim runterkommen.


Dr.-Frühling-Team:

Hallo,

Du möchtest von uns wissen, warum Du beim "Runterkommen" vom Speedkonsum viel Schleim im Hals hast und stark Husten musst.

Zunächst einmal schreibst Du, dass Du zwar selten konsumierst, aber wenn Du es machst, dann über ein paar Tage. Bei häufigerem oder anhaltenden Konsum (über mehrere Tage) können nicht nur die Nasenschleimhäute, sondern auch die Rachenschleimhäute (stark) geschädigt werden. Es kann also durchaus eine Folge des nasalen Speedkonsums sein, dass Deine Rachenregion nach dem Konsum etwas wund und aufgeraut ist, wodurch Keime leichter Infektionen hervorrufen und/oder sich vermehrt Schleim bilden kann, der einen Hustenreiz auslöst, um den Schleim abzuhusten. Um beim nasalen Konsum Deine Gesundheit zu schützen und Infektionen vorzubeugen, ist es empfehlenswert immer ein sauberes eigenes Ziehröhrchen zu verwenden, Deine Nase nach dem Konsum mit einer isotonischen Kochsalzlösung zu spülen und gegebenenfalls ein Nasenöl aufzutragen.

Mehr Infos zu Safer Sniefen findest Du hier:
https://drugscouts.de/de/page/safer-sniefen

Desweiteren fragst Du, ob es auch am Nikotin liegen könnte. Wir gehen deshalb davon aus, dass Du auch Tabak konsumierst. Gerade im Speedrausch rauchen viele User*innen mehr als sonst, was zur Folge haben kann, dass die Lunge durch die Schadstoffe im Tabak stärker belastet ist als sonst, was ebenfalls zu einer verschleimten Rachen-/Bronchienregion und vermehrtem Husten führen kann.

Dass Du das Problem mit dem Husten eigentlich nur beim "Runterkommen" hast, könnte daran liegen, dass Speed zu einer Erweiterung der Bronchien führt, was dann beim "Runterkommen" wieder nachlässt. Gerade wenn du viel geraucht hast, spürst du dann wahrscheinlich vermehrt Schleim im Rachen bzw. einen Hustenreiz.

Da wir aber keine Ärzte*Ärztinnen sind, können wir Dir leider nicht genau sagen was Dir fehlt, weshalb wir Dir im Zweifel empfehlen würden Dich mit diesem Problem bei Deinem Hausarzt*Deiner Hausärztin vorzustellen. Diese*r hat in jedem Fall Schweigepflicht, auch in Bezug auf Deinen Speedkonsum. Es könnte nämlich auch sein, dass Du eine immer wiederkehrende Atemwegserkrankung hast, die nach jeder Speedkonsumphase besonders stark hervortritt. Daher könnte es sich für Dich lohnen mal einen Rachenabstrich machen zu lassen.

Wir wünschen Dir alles Gute.
Dein Dr.-Frühling-Team

 

Die Informationen in unserer Antwort sind keine Anleitung oder Motivierung zum Drogenkonsum! Aufgeführte Substanzen können dem BtMG [Betäubungsmittelgesetz] unterliegen. Besitz, Erwerb und Handel damit sind strafbar! Wenn die Stoffe frei verfügbar sind, heißt das nicht, dass ihr Gebrauch ungefährlich wäre. Dieser Text wurde nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Dennoch können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Die Drug Scouts übernehmen keine Haftung für Schäden, die durch irgendeine Art der Nutzung der Informationen dieses Textes entstehen.