übestanden, nach 3 jahren??? bin ich clean

guten tag,

geschafft habe ich es, mit allen erdenklichen drogen konsum aufzuhören. heroin fasste ich nie an, aber dafür alles andere. und das nicht zu knapp. das ist nun drei jahre her.... im april 2007 hörte ich auf, ich beendete mein leben mit der hauptsächlichen droge kokain. ich schrieb damals schon erfahrungsberichte hier herein. was hat mich angetrieben ein wunsch/ meine selbstständigkeit auf die beine zu stellen...ohne klaren kopf ist da nicht viel los und eine liebe, eine liebe. aufhören wegen einer frau, wegen der liebe. hofen das sie wenigstens mit mir redet. nix gar nix hat es gebracht, wir kennen uns überhaupt nicht mehr. doch ich hörte für sie und für meine selbstständigkeit im berufsleben auf mit den drogen und es hat funktioniert. ich habe nicht meine liebe bekommen. ich habe meine selbstständigkeit nicht wirklich zum erfolg bringen können aber ich bin immernoch clean. wie lange das hält. ich hoffe das restliche leben doch habe ich nach 3 jahren immernoch ab und an sehr großes verlangen nach koks...aber keine dealer mehr (ob das glück oder pech ist ist eine andere frage) trotzdem finde ich. KOKS ist geil. es ist aber auch GEIL wieder davon wegzukommen und es begreifen das man sowas auch als genuss konsumieren könnte..

mfg sabine

Substanzen: