Übrigbleibende Sucht Teil 2

Ich schau ab und zu noch einmal bei euch rein, um mich zu erkundigen, wieviele neue Kids sich zum Crystal- konsum verleiten lassen. Ich hatte am 19.4.2001 nen Eintrag verfasst. Damals war ich noch stolz auf mein derzeitiges CLEANES Leben. Genau 11 Tage nach meinem Eintrag kam wieder die Nacht der Nächte. Genau in dem Club, wo ich meine 1. Bahn Crytal rotzte, stand ich clean vor einer schweren Entscheidung: Die Bahn lag schön anzusehen schon vor mir. Ich schloß meine Augen, atmete tief ein und weg war sie. Seit dieser Nacht hatte ich alles noch mehr verzockt als je zuvor. Ich rotzte wieder ohne Ende, habe sogar andere, zu dem Zeitpkt. auch noch cleane Leutz mit reingerissen usw. 1g Crystal bitte, damit ich das Wochenende überleben konnte. Nun haben wir schon wieder Oktober. Irgendwann im August hatte ich soetwas wie ein Schlüsselerlebnis. Ich habe eine neue Lehre begonnen und hatte eine sehr nette Zimmerkollegin im Internat. Wir wollten zusammen in eine WG ziehen, doch als sie erfuhr, daß ich Drogen konsumiere, wurde diese Idee sofort in den Wind geschossen. Sie hat mir die Augen geöffnet! Ein einziger Stz: "Ich würde ja gern mit Dir zusammenziehen, aber Du nimmst ja Drogen...!" Da ich das We davor sowieso nur gekotzt habe, als ich das schön glitzernde Zeug sah, fiel es mir anfangs alles nicht allzu schwer. Seit 10 Wochen hab ichs wiedermal geschafft. Ich saß zwar in den letzten Wochen sehr oft bei meinem Arzt und ließ mir x- Medikamente verschreiben. Am Anfang ist es immer toll, keine Drogen mehr zu konsumieren. Du bist unendlich stolz. Doch irgendwann bist Du nur noch drauf und dran, Dir wieder was zu besorgen. Mal sehen, wie lange der Stolz diesmal andauert. Auf jeden Fall juckt es mich heut schon wieder...

Substanzen: