1 Jahr mit Ephedrin

Hallo bin jetzt 20 jahre und habe im Dezember 2005 mit Ephe angefangen. Zuerst hab ichs zum trainieren genommen. Da hats ganz gut geholfen, konnte mehr stämmen (Krafttraining) und hatte mehr ausdauer. hatte aber ziemlich schnell ne toleranz dagegen. Naja, jedenfalls hab ich dann irgendwann angefangen das zeug auf partys zu nehemen. In kombination mit Coffein + alk. Die Wirkung: Bewegungsdrang, Laberflash usw. So hab ich dann ca 2 monate lang, mehr oder weniger jedes wochenenden diese kombo geschmissen. Zunächst über den abend verteilt vielleicht so 3 caps, aber mehr nich. hab dann, obwohl ich es nur am WE konsumierte, ne toleranz entwickelt. so war ich dann bald soweit das ich 3 caps nich mehr über den abend verteilt nahm, sondern alle 3 caps + 200 mg coffein mit einem mal konsumierte. Da ging der zappelalarm dann noch mehr ab.... war echt herrlich damals. Was ich in diesen nächten mit "Ephe" erlebte war phänomenal. Die Musik wird so unglaublich intensiv erlebt, bewegungen gehen wie von alleine, die musik steuert einen quasi :-) Euphorie durchströmt dich und wenn du dann noch ein lied hörst was dir auch in nüchternem zustand total glücksgefühle bereitet, dann beginnt man auf einmal vor lauter glück durch den club zu schreien und einfach nur abzugehen. Ein besonders hefties erlebnis hatte ich mal als ich 3 caps und dazu literweise Wodka- Energy trank. ich bin 4 st. non stop abgegangen... olala selbst als der floor am anfang noch leer war musste ich einfach abgehn... habs auch mal in ner bioklausur genommen. hatte ne 2+, obwohl ich nich grad nen guter schüler in dem fach war. ich will auch nich sagen, das "ephe" nen zaubermittel is, ich meine, lernen muss man trotzdem. aber das wissen lies sich viiiiel schneller abrufen und geschrieben hab ich wie ein wahnsinniger. Zwischendurch machte ich ca 2 monate pause wegen der toleranz. jetzt nehm ich es nur noch sehr unregelmäßig. aber wirklich nur noch ausschließlich auf partys. denn drogen haben im alltag rein gar nix verloren. das habe ich z.b mal auf der arbeit gemerkt. ich nahm 1 ephe cap mit coffein. dann hatte ich 3 st nen geilen flash und danach is man nur enttäuscht und trauert dem gefühl hinterher, weil man mit diesem zeug ja so viel mehr erreichen kann. Drogen zeigen einem viell was möglich ist, allerdings ist das nur eine Illusion, die realität ist das womit wir fertig werden müssen und nicht diese Speed- oder EphedrinWelt in der einem alles so leicht erscheint. Mein Fazit: Ephe ja, aber nur mit Konsumpausen und nur auf partys. Ach ja die Nebenwirkungen gibts natürlich auch:- bei ephe + alk + wodka kann man sich glaub ich vorstellen was für einen heftigen kater ich am nächsten tag hatte, das hat dann nix mehr mit nem normalen alk kater zu tun :-(( - das herz und der kreislauf wir stark belastet, nach längerer abstinenz gehen die symptome jedoch wieder zurück - mein Kurzzeitgedächtnis hat glaub ich etwas gelitten :-/ Nen tipp am ende: Wenn ihr schon alk mit ephedrin kombiniert, dann nur mit wodkaenergy. Bier oda so macht euch den ganzen flash kaputt. bzw wird so der flash sehr kurz. ich wünsch euch was...

Substanzen: