3,4-Methylendioxy-N-Methylamphetamin.

"Hätteste Bock auf 'ne Goa an meinem Geburtstag?"

Da ich lange nicht mehr feiern war, sagte ich also zu. Nahm mir sogar noch vor, nicht allzu viel Alkohol zu trinken.

Ich kam also am Bahnhof an, das Geburtstagskind begrüßte mich mit offenen Armen. Kurz danach holten wir die anderen ab. Während der Wartezeit sprachen wir über unsere bisherigen Erfahrungen im Umgang mit nicht legalen (oder halblegalen) Rauschmitteln. MDMA stand nunmal immerhin seit 4 Jahren auf meiner "Lebens-to-do-Liste".

Als die anderen kamen, haben wir uns gemeinsam (waren nun zu viert, die anderen beiden werden im folgenden D. und K. genannt) erstmal etwas zurückgezogen und uns gemütlich einen Dübel geraucht. Dann haben wir uns (ich schon ziemlich high) auf den Weg zum Edeka gemacht, um ein bisschen was zum Vorglühen zu kaufen. Ich hatte meinen guten Vorsatz, mich nicht allzu sehr zu betrinken irgendwie schon vergessen und griff im Regal fix nach meinem geliebten Tequila und 2 Litern Orangensaft. Daraufhin sind wir zum Geburtstagkind zum Vorglühen gefahren; haben uns ein bisschen gute Musik angemacht, um uns einzustimmen, und munter getrunken.

Ich war mit den anwesenden Leuten noch nie unterwegs, fühlte mich in deren Mitte aber sehr wohl und total gut aufgehoben. Ein paar Stunden später machten wir uns dann auf den Weg Richtung Innenstadt, wo der Club lag. Auf dem Weg gingen nochmal zwei Joints durch unsere Reihen. Ich hatte plötzlich das unstillbare Verlangen diesen Abend für mich unvergesslich werden zu lassen, und ging also zum Geburtstagskind, um sie für die heutige Nacht auf mein erstes Teil einzuladen.

An der Location angekommen, wusste ich sofort wie der Hase läuft. Aus dem Club kam ein junger Mann gelaufen, der laut verkündete, er habe "Pappen, Pilze, Teile" zu verkaufen. Wie ein Marktschreier...

Wir sind also erstmal rein, und ich habe (immer noch ziemlich bekifft) angefangen ein bisschen zu tanzen. Dabei ist mir irgendwann aufgefallen, dass das Geburtstagskind gerade ihre Geschäfte abgewickelt hat. Ich bin also hin und keine 5 Minuten später hatte ich eine kleine durchsichtige Kapsel mit MDMA-Kristallen darin in meiner Hand. Was war das aufregend!

K. hatte sich auch eine Kapsel gekauft und wir sind fix zum WC. Ich war dabei so aufgeregt, dass ich meinen Becher vergessen habe mitzunehmen. Auf dem WC angekommen, stießen wir mit unseren Kapseln an , und schluckten sie mit einem Schluck Wasser runter (ich nahm einen Schluck aus dem Becher des Geburtstagskindes). Hatte etwas Schwierigkeiten beim Schlucken (blöde Kapseln schwimmen immer oben...)

Um meine Nervösität ein bisschen in den Griff zu kriegen, lief ich schnell wieder auf die Tanzfläche und tanzte etwas vor mich hin. Es dauerte nicht lange und ich tanzte ausgelassener, bekam leichtes Bauchkribbeln und wurde wacher. Es war mir zwar nicht wirklich bewusst, aber auch meine Nervösität war vollkommen verschwunden. Im Gegenteil, ich ging davon aus, das wär's nun schon gewesen und war fast ein bisschen enttäuscht... bis mein Kiefer anfing sich selbstständig zu machen. Ich fragte das Geburtstagskind nach einem Kaugummi, sie erklärte mir, dass sie erst eins holen müsse, und fragte mich tausend mal, ob sie mich alleine lassen könne. Ich, nicht im Ansatz ahnend, was mich noch erwartete, nickte. 

Kurz nachdem sie weg war, fingen meine Beine an sich anzufühlen wie 2 irre lange Spaghetti, die an mir herabbaumelten. "Darauf kann kein Mensch der Welt stehen, geschweige denn tanzen.", war so ziemlich der letzte klare Gedanke für mich an diesem Abend. Irgendwie ging es dann doch, und was darauf folgte, kann nur wenige Sekunden gedauert haben, obwohl es sich vieeeel länger anfühlte. Auch fehlen mir die Worte, um es auch nur annährend so beschreiben zu können, wie es wirklich war... deswegen schreibe ich einfach den kurzen Dialog auf, der sich zwischen dem Geburtstagskind (sie war inzwischen wieder da) und mir abspielte.

"Meine Güte, die Wände zittern... und.. und.. meine Beine..." (mein Gesichtsausdruck muss mir vollkommen entglitten sein)

"Scheiße, geht's dir gut?"

Schweigen.

"Hey...?"

"OH MEEEEEIN GOOOOOTT! Mir ging's noch nie so gut, ich bin so furchtbar glücklich... so furchtbar glücklich.... oh mein Gott..."

Der Rest des Abends... mich hat's einfach mitgerissen. Der ganze Abend fühlt sich so surreal und unwirklich an. Kann meine Erinnerungen chronologisch auch nicht mehr ordnen.

... den einen Moment lag ich mit ausgebreiteten Armen draußen vor dem Club auf der Wiese und hab' der Musik gelauscht...

...den anderen Moment habe ich K. gesagt, und es auch total ehrlich gemeint, dass es nichts schöneres gibt mit ihr zu tanzen...

... ich trug ziwschendurch die Psychedelic-Brille, durch die ich nun nichts mehr gesehen habe, außer bunten Lichtern (die Menschen um mich rum nur so als "Geister" ) ...

... und weiß nicht was noch alles.

Irgendwann wurde ich furchtbar müde und kurz darauf sind wir dann auch gefahren.

 

Alles in allem kann man sagen, dass mir dieser Abend wohl ewig in Erinnerung bleiben wird- wenn auch etwas verworren!

 

 

Substanzen: 

Kommentare

Ey...

Mich hat die Drogen-Mafia mit Mord-Sachen versucht anzuschmieren. Verdammte Scheiße. Clean Eher deswegen.

psychedelic-brille

schöner bericht- aber schreib doch bitte mal, was du mit der "psychedelic-brille" meinst. ist das eine brille, die ich nur aufsetzen muß, und schon erweitert sich mein bewusstsein? kann ich damit gedanken lesen oder musik sehen? wo gibt es diese brillen zu kaufen? dann bräuchte ich mir vielleicht kein dope und kein emma mehr holen.

Haha, nein, schön wärs.

Haha, nein, schön wärs.

Die Brille hat 'ne Freundin von mir mal irgendwo auf 'nem Jahrmarkt gewonnen... wenn man da mit klarem Kopf durchguckt sieht man alles 4mal und mit so 'nem bunten Schein drumrum.

In gewissen Zuständen allerdings... einmal hab' ich damit direkt ins Licht geguckt, da waren dann nur noch bunte Punkte wie Sterne. Der restliche Raum ist nach und nach total verschwunden und ich hab' nur noch zwischen den Punkten getanzt. Werde mich mal schlau machen, ob es die auch so irgendwo zu kaufen gibt. Möchte auf jeden Fall auch so eine!

 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.