An 36 jährigen aus Frankfurt!

Hallo erstmal! Also wahrscheinlich kommt die anwort etwas spät aber ab dem 5. und 6. Tag geht es erst richtig los. Weil dann zeug dann auch aus dem Fettgewebe raus kommt. Also ich hab mein 24. Tag auf 0! Ich habe den entzug von zuhause aus gemacht und habe letztes jahr im oktober angefangen! Und jedes mal wenn ich dann auf dem 5. oder 6. Nulltag war bin ich zusammen gebrochen vorallem psychisch und habe dann rückfälle gemacht. Nach einer woche hatte ich dann wieder mit metha angefangen und das immer wieder von vorne. Und ständig habe ich mich gefragt wielange diese scheiße denn dauert. Also bei mir fing es am 11. Tag an besser zu werden. Also kann man sagen der 5. bis 10. Tag war horror. Bloß jeder baut das metha anders ab. Selbst jetzt nach 24. Tag nieße ich noch immer, hab immer noch gänsehautkikse aber jede Nacht wird besser und der nächste tag natürlich auch. Wie gesagt ein methadonentzug kann sich wochen ziehen aber aus meiner erfahrung ist es nach dem 11. Tag auf 0 schon besser. Also soweit wie ich jetzt war bin seit oktober noch nicht gekommen. Und natürlich da es mir jetzt körperlich eigentlich wieder richtig gut geht, geht es mir auch kopfmäßig viel besser. Das einzige Problem das mich bis jetzt noch echt nervt ist das mir super schnell die puste ausgeht und ich keine kondition habe. Aber das kommt sicherlich noch. Ich hoffe du hast durchgehalten sonst war alles umsonst. Du wärst besser in der entgiftung geblieben da ist es viel einfacher finde ich! Ich würde mich sehr freuen wenn du nochmal von dir berichtest und schreibst wielange es gedauert hat oder ob du rückfällig geworden bist! Ich hoffe natürlich das es dir gut geht denn heute müsste es dir schon einiges besser gehen wenn du durchgehalten hast. Obwohl das rausgehen aus der entgiftung schon der erste falsche schritt in die falsche richtung war. Ich habe mich auch sooft im kreis gedreht und es hat mich jedes mal fertig gemacht. Ich hoffe das ist endlich vorbei! Ich habs nicht zum ersten mal geschafft. Ich habs öfter geschafft komplett clean zu werden und dann kam wieder der hammer aber diesmal hat es mich soviel kraft wie nie gekostet mich da raus zu ziehen! Ich drücke allen die daumen beim kampf gegen die drogen und vorallem viel kraft!

Substanzen: