400-500 μg 1P-LSD keine sehr starke Wirkung?

Hallo,

ein Freund und ich haben vor ein paar Wochen zum ersten Mal LSD probiert. Wir hatten einen Tripsitter dabei, die Umgebung war super (entspannt zuhause mit toller Beleuchtung) und uns ging es vorher gut. Warum auch immer habe ich 4 und er 5 Pappen 1P-LSD a 100μg genommen. Nach ca. einer Stunde setze die Wirkung langsam ein. Wir hatten gute Optics und waren in so einer Art "Schleife" drin, aber positiv. Manche Momente haben sich gefühlt wiederholt und wir hatten das Gefühl, dass wir so eine Art Telepathische Verbindung hatten. Allerdings war uns die ganze Zeit klar, dass wir im Rausch sind und auch auf Toilette gehen + in den Spiegel schauen stellte überhaupt kein Problem dar. Nach ungefähr 8  bis 10 Stunden ließ die Wirkung nach und wir schliefen langsam noch mit ein wenig Optics ein. Im großen und ganzen fanden wir es sehr positiv.

Komisch finde ich, dass wir trotz der sehr hohen Dosierung, vorallem beim ersten Mal, relativ kontrolliet und gut drauf waren. Oftmals liest man etwas von "Auf keinen Fall mehr als 150μg am Anfang" oder dass "200μg mir schon viel zu viel waren".

Sind wir da irgendwie unnormal, dass diese Dosierung überhaupt kein Problem war oder sollten wir uns Sorgen machen? :D

Substanzen: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.