Amphetamine untergemischt bekommen

Hallöchen.

Bin grade auf Eure Seite gestoßen und wollte mal fragen was Ihr von der "Sache" haltet.

 

Also....Anfang Oktober, n ganz normaler Sonntag Abend. Mit meinem Freund (erst 2 Monate zusammen). Wir haben gemeinsam ein Bier getrunken. Ich ging in die Wanne (etwa 20-30 Minuten), als ich wieder raus kam (es war ca 21 uhr) hab ich mich aufs Sofa gesetzt, n Schluck Bier genommen und kurz darauf merkte ich dass mir furchtbar schwindelig wird, aufsteigende Hitze und ich sagte zu ihm "mir wird ganz komisch". Dann wurde mir schwarz vor Augen.

Das nächste was ich weiß war der Blick auf die Uhr...kurz vor zwei in der Nacht. ich hab fürchterlich gezittert, ziemlich unkontrolliert haben meine Hände, Beine, mein Kopf und eigentlich mein ganzer Körper gezuckt. Alles vor meinen Augen flackerte wie wild und ich war völlig panisch. Ich habe mir selbst an den Haaren gezogen, mich selbst geschlagen, ins Sofakissen gebissen und gestöhnt. Ich konnte nicht laufen, meine Beine haben völlig versagt. Mein Freund fragte mich mehrmals ob er n Krankenwagen rufen solle, ich wollte das nich.

Als sich dieser Zustand etws beruhigte war es etwa vier Uhr. Das Zucken war zwar noch da aber meine Sinne kehrten so langsam wieder. Mir war in einem Moment heiß und im nächsten habe ich gefroren. Mein Freund gab mir kalte Lappen und hat das Fenster aufgemacht und musste es gleich wieder zumachen. Naja, dann habe ich meinen Hund als zwei wahrgenommen...meine Tapete hatte über und über rote Äderchen, ich führte Gespräche mit meinem Freund die eigentlich nich stattfanden, sprich ich war der Meinung er spricht mit mir und antwortete, und er meinte er hätte garnichts gesagt. Sein Gesicht war wie mit einem Raster überzogen und meine Wohnzimmerlampe hatte plötzlich Noppen. Gegen halb sechs konnte ich dann endlich einschlafen.

Alles in allem war es die schlimmste Nacht meines Lebens, ich dachte echt ich müsste jämmerlich verrecken. So völlig außer Kontrolle. Da dieses Zucken und Augenflackern nicht verschwand bin ich Montag Mittag ins Krankenhaus gefahren. Nach einem Urintest wurde mir gesagt dass ich Amphetamine in mir habe....also n Rausch hinter mir habe. Ich fiel aus allen Wolken.

Ich bin 27, Mutter und habe eigentlich ein erfülltes Leben, mit Drogen (außer gelegentlich nem Bier und halt die ollen Kippen) hatte ich nie was zu tun. Mein Freund hat eine Drogenvergangenheit....ist laut eigener Aussage seit fast 9 Jahren clean. Das problem is jetz halt dass irgendwo im Raum steht dass er mir dass Zeug untergemischt hat. Darüer haben wir auch gesprochen und er beteuert dass er es nicht war. Aus welchen Gründen auch immer. Ich liebe ihn und will ihn nicht verlieren. Dennoch glaube ich dass etwas nicht stimmt an der ganzen Sache. Ich bin bereit mit ihm gemeinsam zu kämpfen...auch wenn er wirklich der jenige is dem ich den Mist zu verdanken hab. Kann ich ihn dazu bewegen mir die Wahrheit zu sagen? Und wenn er immer noch mit Drogen zu tun hat? Wie bekomme ich es aus ihm raus? Und wie kann ich ihm helfen?

Drug Scouts Kommentar: 

Hier im Forum für Erfahrungsberichte beantworten wir KEINE Fragen!
Wenn Ihr Fragen an uns Drug Scouts habt, richtet sie bitte (während der Öffnungszeiten) an das Dr. Frühling Team!

Es steht jedoch allen Forumsusern frei, auf hier veröffentlichte Erfahrungsberichte zu antworten.

Substanzen: 

Kommentare

GCMS Verfahren

Hallo ihr lieben... Ich bin seit 2 Jahren clean mein Freund kifft ab und zu... Ich muss ein Drogenscreening machen... Silvester hat mein Freund mit seinen Freunden gekifft und ich hab nichts genommen aber ich hab Angst das trotzdem was nachweisbar sein könnte.. Wir haben jetzt Mai und trotzdem mach ich mir sorgen...

2c e badesalz

Ich hatte auch mal so einen Tripp mit all den Symptomen ich wollte sie erreichen und hab das mit 0,5 g 2C-E hinbekommen (0,1g ist starke Dosis 0,5 ist zu viel xD) aber wenn das dein Freund war und wenn es 2cE war dann würde ich ihn umbringen weil du verdämmtes Glück hattest das zu über leben . 

Ich kann mir vorstellen wie

Ich kann mir vorstellen wie du dich gefühlt hattes weiel ich war SA auf So feiern und ich wusste von ganix mehr wie ich am So um 6 Uhr wach worde im kranken Haus .... Und ich weiß immer noch nicht alles

2c

Hallo

Es hört sich nach MDA an weil eine überdosierung schon zu hallos führt und auch die nicht gefähigkeit erklärt. Aber es konnten auch 2c-? sein ist auch ein Amphetamin Derivat und MDA wirkt auch länger als MDMA und härter auf den Körper.

 

.... gaaaanz langsam!!!

da deine anfrage nun fast ein halbes jahr alt ist, hoffe ich das du weiterhin eine glückliche beziehung mit deinem freund führst. es wär schade wenn man vorschnell eine entscheidung fällt, die die sich aufgrund von wissenslücken, als die falsche dar stellt und man im leben etwas sehr wertvolles verliert.

also wie bereits ausgeschlossen passt die pep-theorie nicht zu den symptomen. und mir selbst scheint die theorie mit dem MDMA auch nicht ganz zutreffend da ich selbst beobachten konnte wie personen auf eine unbewusste einnahme von MDMA reagiert haben. zu einem hat es etwas länger gedauert das die personen sich dessen bewusst wurden das etwas nicht stimmt und aussenstehende kurz vorher ein komisches verhalten fest stellten. und ich gehe von meinen eigenen erfahrungen aus die ich mit MDMA gemacht habe aus das auch bei einer zu hohen einnahme nicht nach kurzer zeit bewusstlosigkeit oder gedächtnislücken von 5 std auftreten sondern zunächst sehr wahrscheinlich starkes erbrechen und verwirrtheit auftritt. auch das wechselnde wahrnehmen von warm und kalt habe ich nie beobachtet oder selbst wahr genommen. ich lasse mich aber gerne belehren wenn ich falsch liege. also ich würde auf liquid schliessen da sich bei deinem krankenhausbesuch nachweißlich amphetamin im urin befand. jedoch muss nicht zwangsläufig dein partner dafür verantwortlich sein. heutzutage werden ko tropfen auch aus juks und dollerei irgendwo bei gemischt auch ohne das man beobachtet was passiert. die polizei warnt seid langem davor. hätte man die amphe nicht gefunden könnte man  auch eine simple lebensmittelvergifftung in betracht ziehen da deine symptome genau dazu passen würden. ich hoffe das dein freund nichts mit der sache zu tun hat denn ich finde wer jemanden unwissentlich drogen in welcher art und weise auch immer verabreicht... hat schwer was auf die fresse verdient... aber hallo!!!

Greetz


Kommentar Drug Scouts:

Hallo Patti,

meinst Du mit "Liquid" flüssiges Amphetamin? Eigentlich ist mit "Liquid" meist "Liquid Ecstasy" gemeint, welches eine der drei psychoaktiven Chemikalien GHB, GBL oder BDO enthält, aber nicht mit Amphetamin verwandt ist und daher kein postives Testergebnis auf Amphetamine hervorrufen würde. Weitere Infos zu GHB/GBL/BDO findest Du hier: http://drugscouts.de/de/lexikon/ghb

Deine Drug Scouts

was fürn freund

Hi,

Also wenn dein freund dich erst nach FÜNF Stunden fragt ob er einen Krankenwagen rufen soll, du in der zeit bewusstlos oder halluzinierend da gelegen hast dann weiß ich was ich von ihm halten hab. Wenn mein Partner den ich liebe so da liegen würde, würde ich keine sekunde zögern und hilfe holen, es sei den ich hab dreck am stecken und hoffe und bete zu Gott das die ganze sache gut ausgeht, was in deinem fall ja Gottseidank auch passiert ist. Wenn du schon nicht an dich selber denkst dann tu es um deines Kindes wegen und schieb denn Kerl ab, der ist eine gefahr für euch beide.

MDMA / MDA

Hallo,

ich denke das dir MDMA oder MDA untergejubelt wurde. Vorallem weil Frauen eine wesentlich geringere Dosis brauchen als Männer hat es dein Freund vielleicht versehentlich überdosiert.

Für mich hört sich das stark nach einer Ecstasy-Überdosis an... Auserdem ist dies auch ein Amphetamin und viele Teststreifen reagieren, bei egal welchem Amphetamin einfach nur mit einem Strich bei AMP !

Viele Grüße,

Tobi

Eigenartig!

Hallo,

das hört sich mal gar nicht an Amfetaminen an, sorry!

Amfetamine (Straßennamen: Speed, Pepp, Paste, etc) pushen dich, d.h. versetzen dich in einen "künstlichen Notzustand - Fight-Fright-Flight". Dadurch entwickelst du einen Bewegungsdrang, größere Konzentration, geringere Aggressionsschwelle, leichte Euphorie, gesteigertes Selbstbewusstsein & erhöhte Risikobereitschaft und Bedürfnisse wie Schlaf, Hunger & Schmerzen werden unterdrückt. Körperliche Merkmale sind hauptsächlich erweiterte Pupillen, vermehrte Schweißproduktion, Herzrasen und unkontrolliertes Zucken.

=> Trifft nicht zu! Weiß aber jetzt auch nicht, wie es bei einer krassen Überdosis für einen Non-Drug-User wäre (denke aber mal, die sähe anders aus...eher Panikattacke, Herzasen² oder Tod), da du aber nur einen Schluck genommen hattest schließ ich das mal definitiv aus.

 

Das ganze hört sich eher nach Liquid Ecstasy (GHB oder als Ersatz GBL - leicht & billig zu beschaffen, aber verdammt zu schwer zu dosieren! In der Gesellschaft oft auch als "KO-TROPFEN" bezeichnet*) oder irgendeinem anderen Opiat an, das wirkt in größeren Mengen genau so wie du beschrieben hast: Schwindelgefühl, Übelkeit, Bewusstlosigkeit, Schläfrigkeit, etc. etc.

Hinzu kommt, dass es selbst im Urin nur wenige Stunden nachweisbar ist (lass ggf mal einen Haar darauf testen!). Wäre es irgendetwas anderes kann es auch gut sein, dass es einfach übersehen wurde (wenn darauf nicht getestet wurde, sprich nur ein Schnelltest oder so)...

 

* Wäre auch für mich logischer - OHNE DEINEM FREUND IRGENDETWAS UNTERSTELLEN ZU WOLLEN: Auf Speed hat er nur eine aufgedrehte Frau vor sich = 0 Sinn. Durch starke Opiate (zB GHB als KO Tropfen) einen willenlosen Körper, er hätte alles machen können und du würdest es nichtmal merken... ob du das deinem Partner zutraust, musst du beurteilen. Ist für mich aber logischer.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.