Auf Two and a half mein hängengeblieben

In meinem Bericht will ich über einen Kollegen erzählen welcher sich in letzter Zeit wirklich komisch verhält vor allem seit wir LSD genommen haben. Mir ist schon aufgefallen wir er am Ende des trips ziemlich nervös den Fernseher mit Two and a half men anstellte weil es ja immer laufen würde sonst und er wohl sonst nicht klar kommt wenns nicht so ist wies immer ist. Doch jetzt paar Monate später macht er mir echt sorgen. Er will nicht mehr wirklich mit mir Ballern sondern lieber alleine, hat angefangen fast jeden Tag zu saufen, denkt seine Rolle wär es der Wichser zu sein, obwohl wenn jemand kommt den er nicht so gut kennt er die Fresse hält und wie so ne Pussy nicht redet. Außerdem war er früher echt ein netter Mensch, jetzt ist er nicht wirklich wie er sagt ein Wichser sondern einfach nur noch nervig. Während ich ihm immer sage, er soll nicht so viel trinken, sagt er mir immer ich soll noch ein bisschen was ziehen obwohl er weiß das ich davon kaputt gehe und einfach nur hart süchtig bin. Leider komm ich nicht so drauf klar das er sich so verändert hat er ist ein komplett egoistischer Mensch, während ich immer gut zu ihm bin. Aber der gestrige Tag hat mir zu denken gegeben. Ich zocke grad und er sagt das wir uns jede Runde abwechseln. Ich geb natürlich ab aber als er dran war denkt er gar nicht dran abzugeben, also wollte ich ihn mir holen zieh ihn aus seiner Hand und er tritt gleich aggressiv zu. Da ich ihm nicht weh tun wollte und er mir nicht wirklich wehtat lies ich einfach bleiben. Ein Kollege war nicht so nett und hat ihm angegriffen worauf er sich gleich ungerecht behandelt fühlt und sagt das er nicht so über treiben soll, obwohl er ja angefangen hat und gleich rumheult. Mir ist dann aufgefallen was eigentlich bei ihm abgeht. Er meint es würde uns nicht mehr um den Kontrolleur gehen, obwohl er doch seine filme schiebt. Er nutzt komplett meine Gutmütigkeit aus. Er lernt sozusagen alles aus Two and a half men weil er denkt wenn er trinkt und sich scheisse verhält das er dann Frauen bekommt oder so. Ich finde einfach nur traurig aber gleichzeitig interessant wie man sich von einer Fernsehserie so hart beeinflussen lassen kann. Er hat noch viele andere Charakterzüge die eigenartig sind aber darauf will ich jetzt nicht eingehen. Er denkt einfach nur noch an sich und mir ist jetzt klar geworden das man zu so einem Mensch nicht auf gut machen muss.

 

Substanzen: 

Kommentare

bisschen Verdreht

also ich bin der meinung dass die Person, die den text hier Geschrieben hatt sich selbst Gut darstellt, während sein Kumpel als Komplettes Arschloch dargestellt wird.

dabei bist doch du derjenige der das drogenproblem hatt.

ich kenns auch von vielen die mit dem schnee probleme bekommen haben. natürlich war ich immer unerträglich und voll das arschloch, das ist die Fremdeinschätzung eines Koksers.

 

HIRN??

Yo Jungs , keine ahnung wie alt ihr sein Wollt. aber älter wie 17 schätz ich euch nicht. Wie kann man Die Schuld nur auf Irgendwelche substanzen schieben, die man selbst nicht verarbeiten kann...

Es erstaunt mich immmer wieder wie Kids LSD nehmen, und denken die Würden drauf klarkommen ^^ FÜR LSD BRAUCHT MAN LOCKER 1 monat um das erlebte zu verarbeiten (wenn man Erfahren ist) für anfänger reicht diese Erfahrung 6-12 monate.

 

und Leute die ´ZIEHEN egal ob Pep, Koks oder sonst was , unterdrücken einfach nur ihre Beschissenen gefühle, Ergo werden sie Nie Lernen damit umzugehen und in diesem Drogensumpf für immer Gefangen bleiben, bis sie einestages im Knast aufwachen.

 

EIN VERANTWORTUNGSVOLLEN UMGANG MIT DROGEN IST VORRAUSZUSETZEN UM SICH UNDTER DEM EINFLUSS BERAUSCHENDER SUBSTANZEN UNTER LEUTE ZU BEGEBEN!

KIDS BITTE KEINE DROGEN!!! LERNT ERST MAL NÜCHTERN MIT ALLEM UMZUGEHEN ALS MIT IRGENDWELCHEN DROGEN DIE AUS EUCH PUSSYS MACHEN!

Ernsthaft?!

Du beschreibst dich hier (wenn ich das richtig verstanden habe) als drogenabhängig. Meinst du mit deinem Suchtproblem eigentlich Upper wie Speed, Koks, Meth oder was anderes?

Falls du damit tatsächlich antriebs- & aufmerksamkeitssteige Rauschmittel meinst, (und ich dich weiterhin korrekt verstanden haben sollte) nimmt dein s.g. "Kollege" diese ebenfalls zu sich.

Wenn dies (vielleicht sogar des Öfteren) der Fall sein sollte, halte ich diesen Aspekt genau so für einen möglichen Auslöser seines merkwürdigen Verhaltens, wie diese, von dir erwähnte Pappe, welche ihr gemeinsam probiert habt.

Dauerkonsumenten von Aufputschmitteln (natürlich nicht alle) neigen ja bekannter Maßen häufiger zu nervösen, egoistischen oder auch aggressiven Verhaltensweisen.

Ebenso geht der Gebrauch solcher Drogen bei ihren Usern leider oftmals mit sozialem Rückzug einher. Dazu gehört logischeweise auch die Vorliebe fürs Alleine-Konsumieren psychotroper Substanzen.

Auch ein deutlicher Anstieg bezüglich Menge & Häufigkeit ihres Alkoholkonsums ist keine Seltenheit.

Zum einen: Wegen des durch anregende Substanzen oftmals stark verringere Rauschempfinden trotz einer mitunter sehr hohen Alkoholzufuhr.

Zu anderen: Um die dämpfende Wirkung des Alkohols zum Runterkommen von den zuvor konsumierten Stimulanzien zu nutzen.

Emotionale Instabilität & auffallende Persönlichkeitsveränderungen, wie von dir im Text angedeutet, sind ja ohnehin bedauernswerte Phänome von zahlreichen Nutzern aller erdenklicher Drogen.

Ein weiteres, von dir aufgelistetes Symptom, das du bei deinem Kumpel bemerkst, ist die, speziell von den Konsumenten leistungssteigernder Substanzen bekannte, Selbstüberschätzung:

Du beschreibst, dass dein Bekannte sich selbst (zumindest zeitweise) für ein echt hartes, supercooles, total gefühlskaltes, höchst eloquentes, nahezu omnipotentes, krass narzisstisches Riesenarschloch mit der sexuellen Anziehungskraft eines schwarzen Loches hält; Während er tatsächlich eher ein schüchterner, kleinlauter, introvertierter Hänflig zu sein scheint, dem es beim Anblick eines unbekannten Menschen sogar gerne mal komplett die Sprache verschlägt.

Diese komplett überhöhte Selbsteinschätzung wird auch dadurch deutlich, dass er sich mit einem berühmten & erfolgreichen TV-Seriendarsteller wie Charlie Sheen vergleicht.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.