Bad Trip mit Halluzinationen

Hey ich habe sonst immer gute Erfahrungen gemacht mit Ecstasy aber dieses mal hatte ich einen Horror Trip und ich kann mir das nicht erklären. 

Ich habe über einen Freund eine kleine blaue no name Pille bekommen, die angeblich Ecstasy sein sollte. Ich bin auf eine riesen Party gegangen und habe sie ganz genommen. Nach etwa einer halben Stunde merkte ich leichte Wahrnehmungsveränderungen. Normalerweise knallt das bei mir voll rein und dann geht es los, dieses mal schlich es sich mehr ein. Nach einer weiteren halben stunde ungefähr habe ich komplett die Orientierung verloren, war überfordert mit allem was um mich herum war, alles ging schnell und ich fühlte mich komplett überfordert. Ich musste würgen und an die frische Luft. Zum Glück hatte ich gute Freunde die sich um mich kümmerten, dennoch wurde es immer schlimmer. Alles was ich gesehen habe hat 3fach gewackelt, ich konnte nur schwer etwas fokussieren und wenn dann nur für einige Sekunden. Meine eigene Stimme hörte ich wie durch einen verzerrer, wie durch ein altes Mikro. Ich habe mich ohne es kommen zu sehen kurz ein bisschen übergeben doch nichts veränderte sich.Und dann ein Filmriss. Ich kann mich eigentlich an nichts erinnern was zu diesem Zeitpunkt die nächsten 2 Stunden passiert ist. Wo ich war oder was ich gemacht habe oder wie es mir ging, keine Ahnung. Meine Freunde meinten ich hätte getanzt. Ich kann mich erinnern meine Augen geschlossen gehabt zu haben und sozusagen geträumt zu haben und dabei ist Realität mit Traum verschwommen. Was ich geträumt habe weiss ich nicht aber es kann nicht so schlimm gewesen sein da ich zu einem Freund wohl meinte "ich weiss nicht was auf dem Busfahrplan stand". Auch griff ich nach einer Münze und bemerkte dass dort garnichts lag. Ich kann mich nur noch an diese halluzinogenen Erlebnisse erinnern in denen ich quasi "erwischt" wurde da die Menschen um mich herum sich wunderten was ich da sagte oder tat und ich kurz verstand was realität war. Aber ich weiss nicht mehr wo ich war oder sonst irgendetwas. Sie meinten im grossen ganzen ginge es mir zu der Zeit wohl ganz gut. Nach  ca 1 1/2 Stunden (nach Informationen meiner Freunde)  kann ich mich erinnern wie ich mich motivierte fröhlich zu sein und mich einfach über den Trip zu freuen. Dies funktionierte. Meine Gedanken wurden klarer und mein eigentlich erwarteter Ecstsy Trip der sehr schön war begann. Dieser hielt ca. 5/6 Stunden an. 

Jetzt frage ich mich ob in dieser Pille wirklich Ecstasy war oder ob ich einfach eine Überdosis genommen hatte oder ob eventuell noch andere Stoffe zu dem MDMA hinzugefügt wurden, die ich nicht vertragenhabe. Ich weiss es nicht. Leider kann ich mich kaum erinnern was es schwer macht meinen Zustand weiter zu definieren aber es ist auch besser so denn dass woran ich mich erinnern kann war der pure Horror. 

Hat jemand eine Theorie woran es gelegen haben kann? Was wohl in der pille mit drin gewesegen sein konnte? 

Substanzen: 

Kommentare

Wahrscheinlich war PMA

Wahrscheinlich war PMA enthalten, was bekanntlich Halluzinationen auslöst und auch meist sehr spät beginnt zu wirken (wie bei dir, nach einer knappen Stunde und später).

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.