Droge niemals im Griff

Die Droge heißt Droge, weil man den Konsum nicht im Griff haben kann. Ihr belügt euch selbst wenn ihr schreibt nur zu bestimmten Anlässen Koks zu konsumieren, wäre Koks so billig wie Speed würdet ihr täglich einiges weghauen. Jeder muß sich eingestehen, das sich im Kopf alles nur um die nächste Line dreht, beim aufwachen, auf der Arbeitsstelle, Party usw. Ich weiß wovon ich hier schreibe, habe mich auch über Jahre selbst belogen. Es funktioniert nur Finger weg und niemals mehr eine Ausnahme machen. Ich habe immer noch den selben Freundeskreis, fühle mich aber heute besser und cooler wenn ich NEIN sage und trotzdem gut drauf sein kann. Ich hatte mir als Schockmittel über ein Jahr die Ausgaben für die DROGE notiert, wenn man die wahnsinns Summe an Geld auf einen Blatt geschrieben sieht, für NIX und wieder NIX ausgegeben, das sitzt tief.

Substanzen: