Drogen machen alles nur noch schlimmer!!

HI! also ich wollte mal ein kommentar zu dem text von ""lasst es ein"" schreiben! Ich bin jetz 14 jahre. Ich hab mit 12 angefangen zu kiffen. Seit ich 13 bin kiffe ich jeden tag: vor der schule, in den pausen, nach der schule, nachmittags, bevor ich nach hause gehe, vorm einschlafen und immer dann wenn mir langweilig ist. Ich stehe auch jeden morgen auf: wo krieg ich wieder was her, woher krieg ich geld, wie viel? usw. In den ferien und am wochenende ist das besonders extrem! gestern war ein tag, an dem ich gar nichts zu rauchen hatte.

Uns war total langweilig und wir überlegten was wir machen könnten und was wir früher immer gemacht hatten wenn uns langweilig war. Was mich daran erschreckte war, dass keiner von uns wusste was wir früher gemacht hatten (außer kiffen). und mir is aufgefallen, dass wir den ganzen tag auch nichts anderes machen als hinter geld und was zu rauchen hinterher rennen und das den ganzen tag! Vor einer woche musste ich zur drogenberatung. ich sollte einen zettel ausfüllen. Unter anderem war dort die frage: Was machst du in deiner freizeit (hobbies, etc.)? Bei dieser frage habe ich echt lange überlegt. was mache ich denn in meiner freizeit?? Drogen nehmen! das war das einzigste was mit eingefallen ist.

Man vernächlässigt alles wen man anfängt drogen zu nehmen. Viele freundschaften sind dadurch auch schon kaputt gegangen. Doch es blieb nicht beim kiffen. Kurz nach meinem 14. Geburtstag habe ich dann an einem freitagabend meine erste(n) line(s) gezogen. Es war pep/speed!!! Den samstag danach habe ich dann zum ersten mal xtc genommen und zum runterkommen wieder pep gezogen und gekifft. Ich habe damit eigentlich nur gute erfahrungen gemacht außer dass ich seitdem sehr aggressiv bin (das schon von einem wochenende!!!!). Ich habe an dem wochenende grade mal 2 std. geschlafen und 2 kg abgenommen. Durch das pep hat man keinen hunger mehr und will gar nich schlafen!!

Ich ziehe das immer noch und teile nehm ich auch. Ich nehme das immer wenn ich auf partys gehe (und ich gehe ziemlich oft. In den ferien jeden tag, am wochenende und an anderen freien tagen!!!!) In der schule bin ich seitdem ich kiffe schlecht und es wird immer schlechter. Ich hab nur durch glück die 8. klasse geschafft. Danach habe ich die schule gewechselt (auf ein anderes gymnasium). Jetz bin ich in der 9. klasse und hoffe, wie jedes jahr, dass ich dieses schuljahr schaffe!

Alles fing nur mit neugier an. Von 1 mal kiffen im monat wurde jeden tag kiffen wann und wo ich kann. Ich will mit den drogen nicht aufhören, obwohl ich sehe wie kaputt sie mich machen. Einer mit dem ich vor 2 jahren angefangen habe zu kiffen und auch vorher schon viel gemacht habe, ist mittlerweile auf heroin. Er ist 19 und sieht aus wie 40. Unglaublich wie schnell das geht. vor 2 jahren hat er nur gekifft und heute ist er schon seit einem 3/4 jahr am Drücken.

Ich lebe nur in einer kleinen stadt (ca. 50.000 einwohner), wo man annehmen könnte, dass es dort keine oder nur ganz wenig drogen gibt. Bis vor 2 jahren habe ich auch so gedacht, aber dann habe ich die wirklich seite kennengelernt. Die drogen haben alles nur noch schlimmer gemacht. Vor 2 jahren hatte ich noch nicht so viel stress zu hause mit meinem vater. er hat mich nur manchmal geschlagen. jetz schlägt er mich jeden tag.

Mit den drogen kamen auch die ersten anzeigen. Ich muste mir das geld für die drogen irgendwann illegal beschaffen. Zuerst beklaute ich meine familie, dann in läden und anderswo. Die sachen die ich geklaut hatte, verkaufte ich. Ich habe handtaschen, handys, und sogar ne x-box geklaut. aber natürlich ging das nicht immer gut und immer öfter stand die polizei vor unserer tür. Ich mache die ganze scheiße jeden tag mit und sehe jeden tag was drogen alles anrichten und ich will nich aufhören damit!!!

Mich haben sie auch schon so kaputt gemacht. Jetzt denke ich immer: Hätte ich nie damit angefangen und hätte weiter mit meinen alten freunden (die ich wegen den drogen vernachlässigt und so verloren habe) rumgehangen. Ich sehe sie nur noch ganz selten und wir grüßen uns nicht mal mehr. Sie sind noch genauso wie früher: trinken alkohol und rauschen ab und zu mal -> Zigaretten! So wie wir das früher auch gemacht haben!! Bei ihnen ist es beim alk geblieben, bei mir nicht!!!

Mein Tipp: Fangt mit der ganzen scheiße nicht an!! Wenn ihr einmal drin seit wollt ihr nicht mehr aufhören obwohl ihr seht wie kaputt euch die drogen machen!!!! cYa w14

Substanzen: