Ein schöner 2C-B Trip

Mein Trip liegt schon ein paar Monate zurück, deswegen weiß ich leider nicht mehr alles von dem Abend.Noch ein paar Infos vorweg: ich bin weiblich, zu dem Zeitpunkt 18 Jahre alt gewesen und das ganze ist Ende Sommer passiert.

Meine beste Freundin (Tina) und ich sind zu meinem damaligen Freund (Bob) gefahren und haben uns dort noch mit 8 von unseren beste Freunden getroffen (Insgesamt waren wir 3 Mädchen und Rest Jungs). Wir fingen an Bier und Mixies zu trinken und warfen uns dann jeder (außer Tina und ihr bester Freund Andy) 2C-B in Form von Pillen, in denen zusätzlich auch noch MDMA drin war. Insgesamt hatte jeder eine Dosis zwischen 18-25mg 2C-B. Nach circa 35min trat die Wirkung langsam ein. Alle, die die Dinger gespackt haben, waren gut drauf und wir lachten viel gemeinsam.Man hat eine starke Verbundenheit zueinander gespürt und irgendwem fiel dann auf, dass wenn man seine Hand so hin und her schwingt (so als würde man winken), man so fließende Bewegungen hat, also das die ganzen Finger irgendwie so miteinander verschmelzen. Das fanden wir alle mega lustig und dann saßen wir alle da auf der Terrasse und jeder winkte mit seinen Händen.Tina und Andy haben das nicht sehen können und kamen auch nicht auf uns klar, weshalb die dann abgehauen sind. Man hatte an diesem Abend irgendwie nur einen Draht zu den Leuten die auch 2C-B genommen haben.

Irgendwann, als es schon dunkel war, sind wir aufgestanden und im Garten rumgelaufen. Der Garten ist schon etwas größer aber sehr übersichtlich und versteckt, also es sind ringsherum zwar überall Nachbarhäuser, jedoch kann man wegen den vielen Bäumen und Büschen nichts sehen. Als wir da alle so standen kam uns der Garten auf einmal total riesig und tropisch vor.Bob meinte irgendwann, das wir mal an uns runter gucken sollen, wie krass das aussah. Auf einmal war der Rasen direkt vor unseren Augen, es kam uns so vor als wären wir auf einmal total winzig. Alles war richtig scharf und klar. Dann haben wir uns wieder zum Haus gedreht und das wurde immer kleiner und war auf einmal total weit weg, wie so ein kleines Hexenhaus, es sah mega lustig aus.

Während die anderen alle auf der Terrasse saßen bin ich mit Bob reingegangen. Wir fingen an uns zu küssen und wurden auf einmal mega spitz. Als wir dann miteinander schliefen, war alles extrem schön und intensiv, es war irgendwie ein ganz anderes intensives Gefühl und eines der schönsten ''Male'' was wir je hatten. 

Es ist auf jedenfall eine Alternative zu LSD, für die, die sich erstmal herantasten wollen und LSD noch zu heftig ist. 2C-B ist extrem von der Dosis abhängig. In Dingern mit 2C-B ist oft nur wenig 2C-B drin, ich habe für mich festgestellt das eine Dosis zwischen 22-25mg am besten ist (bin 174cm groß und wiege circa 73kg).

Substanzen: 

Kommentare

DOPE

Yeah kann auch mein Senf dazugeben.

Hatte erst eine Golden Champagner ca16-20mg  nach 20 minuten verspürte ich schon was. Die Lichter wurden heller, das zeitgefühl war leicht erändert, ich merkte auch so ein kribbeln wie ich von E kenne. Dieses Level Seigerte sich innerhalb der ersen 1 1/2 Stunden des Trips bis ich auf der couch saß mit geschlossenen augen und meditierte mit musik. und ich nahm noch eine Pille.

Weitere 60 minuten und 2 Joints später, wurden die Optsichen halluzinationen stärker, und ich erkannte deutlich wie " Wellen" überall, Das Bodygefühl War schon stark, aber nicht überwältigend, alls ich durch den Dunklen flur aufs klo ging, kam mir die Dunkelheit so Bunt Vor, das war auch so wenn ich die Augen geschlossen habe, und an allen wänden und Flächen waren Psychedelische muster.

Der trip hielt knapp 8 Stunden mit dem Runterkommen

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.