Erfahrungen mit dem Problem der Feuchten Hose?

Hi,

ich möchte einmal hier erfahren, ob es schon mal jemanden von Euch so ergangen ist, oder jemand das Problem kennt. Und was Ihr gemacht habt um das Problem oder Gefühl los zu werden.

Ich konsumiere seit einiger Zeit ca. alle 2 - 4 Wochen auf passenden Party´s (meist Goa) Teile und Speed. Speed im vorweg, dann (je nach Stärke) ein viertel oder halbes Teil, nach einer gewissen Zeit die andere Hälfte oder das andere viertel, dann Speed hinterher.

Während der Outdoorsaison gab es keine Probleme. Das erste mal habe ich dieses Problem auf der letzen Outdoorgoa 2015 gehabt nach einem mittel - starken halben Drops bekam ich während des Schubs das Gefühl die Kontrolle über die Blase zu verlieren und habe mich direkt auf Toilette begeben. Ergebniss: nichts. Weder war etwas in der Hose gelandet noch musste ich pinkeln. Nach dem die Wirkung sich voll entfaltet hatte, ging ich meinem Kumpel die ganze Zeit damit auf den Pinsel dass er gucken sollte ob meine Hose nass sei. Auch das war nicht an dem. Es fühlte sich an als hätte ich in die Hose gepinkelt. Auch nach dem 10ten mal selber nachschauen war dort nichts. 

Über die Wintersaison und auf Indoorpartys besteht das Problem nun weiter. Allerdings hat sich das Problem nun verschoben. Ich weiß prizipiell nun das ich mir ganz sicher nicht eingepinkelt habe, aber die Hose / besser das Gefühl der feuchten Hose besteht weiterhin. Mal mehr und mal weniger ausgeprägt, wenn man dann noch danach mit der Bahn nach Hause fährt kommt auch noch hinzu das einem alle anderen Menschen permanent auf die Hose schauen (so kommt es mir vor) was das Gefühl noch verstärkt.

Auf der letzten Veranstaltung war alles gut, bis 3 Stunden vor Schluss, dort war ich dann der Meinung die Färbung der Jeans sind Nasse pflecken, diese bestanden dann auch bis nach Hause fort, dort schaute ich nach. Die Hose von innen war trocken, von außen Klamm. Was meiner Meinung nach ja auch normal ist da man ja übermäßig schwitzt. Aber gibt es das Phänomen dass sich außen an einer Jeans soetwas wie Kondenswasser bildet wenn man aus warmen Räumen ins nass/kalte nach draußen geht. Oder ist das ganze nur Einbildung? Mir is das ganze auch zu unangenehm um mit meinen mitfeiernden Freunden darüber zu sprechen.

Kennt einer dieses Problem? Wenn ja gibts da nen Trick. Oder schiebt mein Kopf dort einen Film?

 

 

 

Substanzen: 

Kommentare

Seit speed konsum habe ich dieses gefühl

Hallo , Ich dachte dass ich der einzigste mensch wäre der an dieses gefühl leidet . Ganz plötzlich kam es als ich auf speed war ich hatte wie immer dieses gefühl auf's klo zu müssen ich versuchte zu pinkeln aber es kam nur ein paar tropfen als ich die hose wieder hochzog hatte es sich so angefühlt als würde ich mir gerade in der hose pinkeln , ich fühlte an meiner boxershorts aber es war nichts . Erst kam es immer bei der 3. Nacht ich hatte mich da wohl so reingesteigert das ich es nacher sah und merkte wie es von den oberschenkeln an der wade herrunter lief , und immer wie aus den nichts das heist beim einkaufen , bei freunden, in der schule . Mittlerweile reicht es wenn ich mit kolleggen 3 nasen ziehe das es kommt und ich weis 2.5 Jahre später immer noch nicht wie ich es weg bekomme , ich fühle es bis heute , jedes mal muss ich meine hand in der hosentasche stecken um mich zu vergewissern das dort nichts ist . Habe schon vieles versucht : 2L wasser in 60min trinken , klopapier rein stopfen , kurze sachen anziehen -lange (warme) sachen anziehen. Duschen hilft , aber nur einen kleinen moment . Es ist wirklich die hölle . Aber wenn ich zuhause es alleine mache habe ich keinerlei dieser anzeichen oder probleme , was mich darauf schliesen lässt das es von mein kopf kommt aber soetwas erstmal abzuschalten ist leichter gesagt als getan !

Seid Speed Konsum habe ich es (glaube ich)

Oh mein Gott,

Ich kenne genau das, hatte es auch erst nur nach der 3. Nach meistens,hatte das schonmal beim kiffen mit 17 habe dann komplett aufgehört, und war dann auch irgendwann wieder weg (hat echt lange gedauert, und einem Arztmarathon mit sich gezogen der nichts ergeben hat) habe dann irgendwann mit 20 angefangen zu Ballern (speed, mdma, 2cb, keta, acid, etc...) Hat jetzt nach 2 Jahren angefangen, und hat sich so eingeschlichen, kahm immer erst so nach der 3. Nacht und bin dann meistens auf der afterhour abgezogen, war dann daheim auch gut. Aber jetzt ist es auch nüchtern nach einmal schlafen geblieben. (Müsste das Gefühl lange aushalten weil wir mit dem zug gefahren sind c.a. 5 Stunden) vielleicht ist es geblieben weil mir das sehr unangenehm war. Ist jetzt auch wieder weg, aber habe Angst das es wieder kommt und bleibt, wenn ich wieder was nehme :(

Hat jemand von euch das Gefühl irgendwie Schaltung wegbekommen?

Das kenne ich tatsächlich.

Das kenne ich tatsächlich.

Das erste Mal hatte ich das mit einem Freund bei unserem ersten THC-Konsum und nachfolgendem Besuch in einem Riesen-Einkaufszentrum. Wir haben uns gegenseitig immer gefragt und begutachtet, ob wir uns nicht eingemacht haben. War aber nix. 

Das zweite Mal auf einer Technoparty mit leichtem (sehr geringe Mengen) Mischkonsum. Hat damit geendet dass ich meine Boxershort komplett mit Klopapier ausgestopft hab um ein "trockenes" Gefühl zu bekommen und wenn ich mir nicht sicher war (z. B. draußen beim Rauchen) kurz mit dem Finger unterm Pulli vorbei unsichtbar getastet hab. Dann wusste ich dass ichs mir einbild und alles war wieder in Ordnung.

Ist seitdem nie wieder passiert. Das eine Mal war 2006, das andere 2010 rum.

Selbe einmal mit Canabis erlebt

Hallo, ich kam dir deine frage nicht so beantworten, aber ich kann dir sagen das ich das Gefühl kenne. Einmal habe ich das gehabt als ich nach dem kiffen nach Hause ging. Auf dem weg hatte ich auch dieses Gefühl mich eingenässt zu haben. Aber da war nix. Ich habe im Internet recherchiert und gelesen, dass das vorkommt wenn man eine "Überdosis" an thc hat.

Es ist die Psyche die dir einen streich spielt und wie du das noch gut beschrieben hast verstärkt sich der Eindruck dass man sich wirklich in die Hose gemacht hat dadurch, dass man denkt andere beobachten einen (in der Bahn).

Nasse Hose

Jo, das kenne ich auch. Geht inzwischen wieder, weil ich weiß was abgeht. Mir kommt die kalte oder vom schwitzen leicht feuchte Hose so vor, als hätte ich mich eingenäht. Die ersten Male hatte ich echt Panik, aber mittlerweile weiß ich dass ich da nur einen Film schiebe. Wenn sowas der Fall ist: einfach chillen, leicht gesagt. Denk einfach, scheiß drauf. Auch wenn du eingenäht bist, gibt's keinen Grund sich nicht nüchtern darüber aufzuregen aber auf dem trip sollst du dir da keine Gedanken machen. Dann geht das Gefühl auch wieder weg mit der zeit. Gruß

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.