Extremste Paranoia und akustische Halluzinationen beim runterkommen

Hi, bin heute nacht (Montag) nach hause gekommen, bin seit Freitag auf den Beinen. Kling doof, ist es auch.

Man muss dazu sagen, dass ich mich beim heim kommen, und auch jetzt noch, den Umständen entsprechend sehr gut gefühlt haben, da ich immer schön aufs spezielle Partyfood geachtet habe. Hab mir nen FIlm angemacht und mich ins Bett gegammelt. Da ich gegen Ende der Session natürlich nochmal richtig übertreiben musste, hatte (bzw. habe) ich noch mit dem Rauschgefühl zu kämpfen. (ich werd gleich mal nach Knoblauch suchen und den Trick von dem Herren ein paar Artikel unter mir ausprobieren =)). Um 8 uhr ungefähr standen meine Mom und ihr Freund auf. (Mein Zimmer is neben der Küche) Hab sie schon direkt paar Worte über mich verlieren hören, weil ich so spät heim gekommen bin unso, kennt man ja.

Jetzt geht der Spaß los: Vorweg: Ich bin heute nacht dem Freund meiner mom auf dem Flur begegnet, total geballert natürlich. Hab noch ca ne halbe Stunde so da gelegen iwas geguckt, zwischendrin einmal die Haustür gehöht. Dann alles ausgemacht Augen zu und ... Die Stimme von MoMsFreun wahrgenommen. ich konnte nicht ausmachen woher genau sie kam, da wir noch nen Garten direkt daneben haben, nahm aber an, dass sie aus der Küche kamen. Ich konnte nie einen kompletten Satz verstehen meistens soviel, dass ich ungefähr wusste worums geht. Man sah der fertig aus. So sah er auch schon letztes mal aus. nimmt der etwa drogen? Macht der unter der Woche? Wir geben ihm kein Geld mehr. Nach ca 45 min kam noch jemand dazu. Ich dachte Nachbar? NE, mein Vater, erkannte ich an der Stimme und es klang so verdammt echt.

Die ersten 15 min war ich noch treu dem Gedanke, dass das nur Halluzinationen sind, aber es hat verdammt nochmal einfach nicht aufgehöhrt und irgendwann hatte ich meine Komplette Konzentratiotion darauf gelenkt und für mich festgestellt, dass es echt sein muss. Der gedanke an Paranoia undso kam garnicht wieder zurück. Vorallem mein Vater klang so enntäuscht, es war wirklich Hölle ich sags euch :S. Nachdem ich nun ca 1 1/2 Stunden auf meinen Bett glegen hatte und überlegte wie ich meinen Arsch retten sollte, zu Gott, Budda usw. gebetet hatte und mir schon alle Ausreden perat gelegt hatte nahm ich allen Mut zusammen und dachte mir bevor mein Vater enttäuscht heim geht erklär ich ihm das.

Schöne Sachen angezogen, leise ins Bad und 5 min lang versucht meine Augenringe weg zu kriegen, ohne Erfolg wie immer. Im Flur kam mir MoMsFreund entgegen und fragte hey, hast du Hunger? Ich habe natürlich mit miesestem Ton verneint und habe mich gefragt warum der jetzt vom Theama ablenkt und wollte grad schon "ich weiss schon bescheid" sagen als er mir Mit nem Essensangebot reinquatschte bin ich einfach an ihm vorbei in die Küche: keiner da. Hab ihn dann gefragt wo Mom und Dad sind? Deine Mutter is Arbeiten und dein Vater... ?! Ääääh..... achso unterbrach ich ihn und bewegte mich schnell zurück in mein Zimmer. Bin immer noch überwältigt. Vorallem da ich eigentlich nicht der Typ, der sich reinsteigert und mich ebenfalls mit Halluzinogenen auskenne.

Kennt ihr das? ich hab übrigens ausschließlich akustische Hallus immer noch, das kannte ich aber schon. Ich hoffe mal, dass ich was draus gelernt habe :D

Substanzen: 

Kommentare

Ich habe eher Paranoia Hallus

Also immer wenn ich speed nehme dann bekomme ich immer paranoia, jetzt zum beispiel sehe ich in mein Augenwinkel kleine bewegungen und das üassiert ab und, bin seid ca 7 stunden auf speed und habe nicht vor zu pennen, da ich für ein wichtoges Test lernen muss. Einmal war ich mit meine couseng im bett und er pennte und ich fing an mir eine neben ohn rumterzuhollen und dabei sah ich immer im Augenwinkel, dass er soch bewegt, obwohl er das nicht tat ;D

Ich kenn das nur zu gut :D

Ich kenn das nur zu gut :D Der Film fängt einmal an und dann steigert man sich so weit rein das man irgendwann nicht mehr raus kommt. Ich hab selber mir immer Filme geschoben, erst dachte ich das die Leute immer nur über mich reden, hab alles auf mich bezogen. Ich konnte nicht einmal mehr Fernsehen gucken da ich alles was dort geschah auf mich bezogen habe. Hab mich irgendwann einweisen lassen und 3 Wochen lang eine Entgiftung mit Tabletten gemacht und es ging mir auch wieder besser. Kiffen hat diese "Gedanken" nur noch verstärkt und ja jetzt lebe ich in diesem Film und komm da nicht mehr raus. Aber ich habe gelernt damit um zugehen, sobald ich wieder anfange irgendwelche Gedanken zu haben sage ich einem guten Freund der Grad in der Nähe ist einfach das ich grad voll die Filme schiebe und er bestätigt mir einfach dann mit seiner Reaktion und Aussage das es auch nur in meinem Kopf passiert und dann ist auch wieder alles cool. Mitlerweile wird es immer besser und besser und ich beziehe kaum noch Sachen auf mich. Warum man Sachen auf sich bezieht, ich glaube das hat was mit deinem Gewissen zu tun. Man hat ein schlechtes Gewissen den Eltern gegenüber, oder jemanden beklaut oder was anderes getan was nicht gut ist und dann fängt die ganze Show an. 

 

Mein tipp an dich: setz dich mit deinem besten zusammen. Rauch dir einen und dann geh mit ihm unter Leute und wenn du anfängst Filme zu schieben erzähl ihm Genau was du grade schiebst und er soll es notieren. Wenn du wieder normal bist, am besten du schläfst eine Nacht und dann ließt du dir nüchtern durch was er aufgeschrieben hat und du wirst merken Was das alles eigentlich für Schwachsinn war. 

Und wenn du solche Gedankengänge hast, dann versuche das positive davon rauszuziehen und nicht das negative. 

Also die ersten

Also die ersten schizophrenieanzeichen sind ja schon da, nur weiter so :) aber wie du es schon sagst, manchmal können diese halluzinationen ganz schön echt wirken. dazu noch diese ich - bezogenheit, die mit der zeit entsteht.. naja so leichte visuelle halluzinationen hast du sicherlich schon gehabt:) oder noch nie irgendwelche weiße krümmeln aufgesammelt, mit dem glaube, dass es speed sein soll :D? aber wie gesagt mach dich da nicht irre und vllt mal bissl weniger rupfen:)

da kann ich mitreden

Ist jetzt Montag 15:08 und ich bin seit ca 6:00 am Samstag wach hatte jedoch nur 1 stunde schlaf seit ich am fr 16:00 aufgestanden bin dementsprechend bin ich theoretisch seit 70 stunden wach. gegen halb 12 nachts gestern kam ich nach hause und ich kann mich an die zeit zwischen ca. 0:00 und 6:00 nur ganz wage erinnern (ich weiss das ich wach war und am handy gedüdelt hab, was allerdings eher im Delirium verlief xD) dazu muss ich sagen Samstag ca. 4:00 gönnte ich mir ca. 1g pep innerhalb ca 2h und eine pepnombe mit ca. 0,7g Habe seit Freitag Abend nur ein brot gegessen was wohl der Grund afür ist das die reste des we im magen, der nase und im mund + die der bombe jetzt immer noch wirken und mir seit ca 9 stunden akustische halos in form der lieder die am we liefen verschafft und optiks wie ich sie nie hatte O.o das sich der blick ähnlich wie auf emma nur nicht ganz so krass verschiebt wusste ich ja und das hatte dann mit dem g und der bombe wie vorgenommen erreicht :D Nur hab ich seir 9h dauernd weisse rauchschwadenwellen die in meine Richtung kommen und natürlich das verschieben vom blick dazu noch seit etwa 20 Minuten interessieets mich eig auch nichmehr weil es so gut wie vorbei ist aber die letzten Stunden waren echt anstrengend vorallem weil ich so druff war das ich mich nicht traute auftustehen (Kreislauf unso) nur blöd das in meiner Nase die ich durch nicht aufstehen nur hochziehrn kinnte und im mund (zu druff zum zähne putzrn gewesen xD) wahrscheinlich amphi so krass abgelagert hatte das ich einfach dauernd nen neuen schub bekam und das erst vor 2 h ca. Endete. Etwas zu viel wohl im ganzen hatte (mitgezählt) 3 Aussetzer vom Herzen und ich muss sagen: Fuck no! Das war die letzte bombe (pep) Und dauernd zwischen hi-tech, dubstep und reggae (im 2 Minuten takt teilweise) jin und herwechseln is nich geil vorallem wenn man zu der halo noch n ohrwurm kriegt O.o das is abfuck wie zwei lieder auf einmal laufen lassen. Genau so und nich anders. Naja das we war trtzdm geil und ich besorg mir jetzt ne nase wenn ich die woche iwie überleben will xD

das was du herzaussetzer nennst

ich weiß, der post ist über ein jahr alt, jedoch habe ixh ähnlich merkbare symptome gehabt, auch außerhalb des konsums, die sich wie vermeintliche herz stolpereinen, oder so angefühlt haben, teilweise sogar wie ganze schlag Probleme. Als ich das zum dritten mal hatte und mir da sogar einen RTW gerufen hatte, hatte ich ebend diese schübe während ich am ekg angeschlossen war. Was es anzeigte dabei war unglaublich ! NIX !!! Mein herz hat völlig normal geschlagen und es ist sabei noch 4 oder 5 mal passiert bis ich mixh beruhigt hatte. Ich kam dann auf die idee, dass es psychische auslöser/symptome sind. Ich habe damit erstmal durch konsumpause und ablenkung weiter gelebt, bis ich ebend diese herzaussetzer und kreislaufprobleme (kribbeln im körper, atemnot, schwindel bei bewegung) 2 monate später wieder hatte nach 2 tagen auf amphe obwohl echt gut gegessen und getrunken. Ein durch meinen arbeitgeber Bundeswehr georderter RTW (hatte mich krank gemeldet jedoch ging es mir so schlecht dass ich nichtmal den weg vom bahnhof in die nächste Sanitäterstandorte geschafft hab) brachte mich ins krankenhaus, wo nach zahlreicher tests und dummen fragen die zauberdiagnose rauskam : HYPERVENTILATIONSTETANIE !

um es zu erklären : man atmet auf amphetamin mit erhöhter dosis ja eh vlt schon schneller und das herz schlägt auch sehr schnell manchmal... das ding ist durch speed ist der körper/geist in einem ausnahme/alarm zustand ähnlich einer andauernden panik attacke... wenn die dosis hoch genug ist kommt man ganz schwer von diesem zustand herunter... der auslöser für die kreislauf probleme und die schübe ist aber dass man so viel und tief und schnell atmet : man atmet das co2 was der körper in gewissen dosen brauxht sofort wieder ab und das merkt man im körper ganz besonders im oberkörper/kopfbereich. googlet das mal... es ist ganz bekannt dass hyperventilationstetanie bild sehr oft von drogen/alkoholmissbrauch mit der zeit auftritt! die lösung für mich ist in leichten fällen langsamer atmen und die luft länger drin lassen und an was schönes denken. vom arzt hab ich den tipp bekommen : autogenes training in form plastiktütenatmen... im endeffekt einfachste lösung : co2 im körper erhöhen ! ich hoffe es gibt leute die diese alten Beiträge noch lesen und denen ich damit helfen konnte.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.