Festival und Drogen

Hallo Leute, Ich (m) habe noch nicht viel Erfahrung mit Drogen, lediglich mit Alkohol, Gras und 2x MDMA, habe alles aber immer gut vertragen und meinen Spaß gehabt. Demnächst bin ich auf einem Festival und würde halt gerne eine schöne Zeit dort haben, frage mich aber wie das ist, wenn es über 3 Tage geht.. habe schon gehört, dass MDMA lieber nur an einem Abend zur Verwendung kommt, hatte am nächten morgen aber auch noch nie einen Kater davon, bzw keine Glücksgefühle mehr( nehme es immer mit meiner Freundin, was ein Grund dafür sein könnte, fühle mich dabei eben immer wohl und sicher, oder daran, dass es sich nur um 160mg kristallines gehalten hat). Was schlagt ihr mir vor? Gibt es da eine Art Plan für solche Anlässe ? Lg

Substanzen: 

Kommentare

Hallo!

Hallo!

Bei MDMA möglichst wenig und möglichst gut verteilt m.M.n.. Habe auf einem Festival (Mittwoch bis Montag) schonmal 9 einzelne Dosen MDMA genommen und es hat gut funktioniert, sogar beim 9. Mal. Es war aber auch nie zuviel und ich habe je max. 2x nachgelegt und ansonsten gut verteilt. Dürfte insgesammt nicht mehr als 1g MDMA verteilt auf 5 Tage gewesen sein.

Habe mir allerdings auch einiges an Speed gezogen auf diesem Festival.

Hey bin momentan auch noch am

Hey bin momentan auch noch am Überlegen, wie ich mir meinen Konsum auf Festivals sinnvoll einteile. Wahrscheinlich ist es das Beste am ersten Abend nur ein bisschen Alkohol zu trinken vielleicht in Kombination mit Energy Drinks oder einer kleinen Line Speed. Dann ist man für den zweiten Tag nicht ganz so platt (außer man übertreibt es) und kann sich dann auf den MDMA Trip freuen.

Viel Spaß!

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.