Grundlage GBL - zzgl Speed oder Meth, und Sexsucht

Hey,ich will einmal von mir und meiner Sucht erzählen und wie man es eigentlich nicht machen sollte:Ich (Transvestit/33) beschreibe mich auf jeden Fall als drogenabhängig. Ich bin seit Ende 2017 auf GBL, wobei ich zunächst mal ein viertel Jahr Pause gemacht habe und im Frühjahr 2018 bis November 2018 wieder drauf war. Danach habe ich ein Jahr pausiert und bin nun seit Anfang November 2019 wieder 24/7 auf GBL. Zudem nehme ich noch ab und zu Amphetamine oder Crystal Meth.Letzteres aber insbesondere nur dann, wenn ich Sex habe oder haben will. Ja, ich habe oft und viel Sex. Ich gehe fast jeden Abend auf den Straßenstrich oder biete mich in Pornokinos an. Da geht es mir aber nicht ums Geld, eher um den puren Sex. Durch GBL und insbesondere Meth kann ich stundenlang am Stück Sex haben. Es macht mir sehr viel Spaß und ich will aktuell auch nicht damit aufhören. Ich teste mich regelmäßig auf HIV und halte ausnahmslos die Safer-Sex- und Safer-Use-Regeln ein, auch wenn ich derbe high bin. Davon mache ich absolut keine Ausnahme.Zudem kommt (ja ein wenig ungewöhnlich) meine Levis-Vintage-Sucht. Ich trage ausschließlich Vintage-Jeans und -Jeansjacken der Marke Levis. von der 501 bis zur 886. Ich habe davon rund 80 Stück im Schrank liegen. Bei den Vintage Jeansjacken sind es um die 50 Stück. Die Freier stellen darin mit mir die unvorstellbarsten Dinge an. Das geht von Auspeitschen, über Natursekt bis Löchern im Schritt um so das Übliche an sexuelle Handlungen eben durchzuführen. Darauf möchte ich aber an dieser Stelle nicht weiter eingehen.Das GBL wird von mir immer genauesten dosiert, allerding sind die Dosen sukzessive höher geworden. Anfänglich habe ich so um die 1,5ml pro Dosis eingeworfen, zwischenzeitlich kriege ich davon schon die derbsten Entzugserscheinungen, sodass ich bei rund 1,9ml alle Stunden bin. Beim Crystal muss ich eine eher große Line ziehen oder es teilweise schon rektal einführen, damit es noch zu guten Erregungszuständen kommt. Das Craving auf Meth ist schon fürchterlich.Das Schönste an den Trips sind eben die Liebessymbiosen. Nur auf GBL sind diese zwischenzeitlich (fast) nicht mehr vorhanden, sodass ich für wichtige und schöne Sexerlebnisse eben zu Crystal greife, oder - wenn diese Substanz nicht beschaffbar ist - zu Amphetaminen. Damit kommen die Erregungszustände auf jeden Fall.Ich will erstmal nicht aufhören, werde es aber früher oder später tun müssen. Ich bin mir dessen zwar bewusst, aber denke, dass ich es momentan einfach nicht schaffe. Ich habe einen festen Arbeitsplatz und verdiene recht gut. Defizite haben sich - trotz 24/7 GBL - diesbezüglich noch nicht ergeben. Ich bin mir aber sicher, dass diese sich nicht mehr lange auf sich warten lassen. Denn wenig Schlaf habe ich, das ist bei diesem Konsumverlauf auch kein Wunder. Freundschaften pflege ich wegen meiner Aktivitäten zwischenzeitlich nicht mehr. Ich gehe arbeiten und abends in der Regel direkt anschaffen. Ausnahmsweise bleibe ich auch mal daheim (wie bspw heute) und versuche mich auszuschlafen, was mir meistens (vor allem auf Crystal) nicht gelingt. Jedenfalls gelingt es mir mit Zopiclon und ohne auf Crystal besser als ohne das Schlafmedikament. Aber das Nachlegen von GBL erfolgt dann spätenstens alle 3,5 bis 4 Stunden.Also befinde ich micht letztendendes in einer Zwickmühle, aus der ich früher oder später (irgendwie) rauskommen muss. Ich bin derzeit wirklich am überlegen, jedenfalls verschiebe ich es immer wieder.

Substanzen: 

Kommentare

Es gibt auch dafür Möglichkeiten

GBL Entzug ist schon echt ne harte Sache. Aber es gibt die Möglichkeit das im KH Stationär ausschleichen zu lassen. Würd ich an deiner Stelle auch machen , da brauchst du echt ne Überwachung auf der Intensiv Station. Da ist dann aber das Problem mit der Arbeit. Wie willst du denen das erklären bzw du müsstest dich halt ne ganze Weile aus einem anderen Grund krankschreiben lassen. Aber so wie sich das für mich anhört bist du noch lange nicht bereit deinen jetzigen Lebensstil zu verändern. Dann macht auch ein Entzug noch keinen Sinn. Da bin ich echt wieder froh dass ich mich als Opiatabhängige substituieren lassen kann. Du solltest mal recherchieren ob sowas in der gleichen Form auch für GBL abhängige angeboten wird und nicht nur das stationäre ausschleichen mit dem Ziel innerhalb von ein paar Wochen/ oder eher Tagen komplett auf null zu gehen. Alles gute für dich! Und bitte wenn du meth konsumierst immer schön 2 mal täglich Calcium Brausetabletten trinken damit du nicht deine Zähne verlierst. Meth verursacht Calciummangel wodurch der Zahnschmelz abgebaut wird und die Zähne ungeschützt sind und kaputt gehen.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.