Hände weg..

Ich kann nur sagen, lasst die Finger davon.. Wenn ihr unbedingt etwas ausprobieren wollt, raucht einen Joint oder sonst was, aber Hände (bzw. Nase) weg von Koks. Ich war mit einem Mann zusammen der jahrelang konsumiert hat. Ich kann nur sagen, es ist die Hölle. Er war früher ein lieber Mensch, aber mit der Zeit total kaputt. Ich musste mich 7x24 um ihn kümmern, er konnte nicht alleine sein, sonst war er ein zitterndes, weinendes Etwas das überhaupt gar nichts auf die Reihe bekommen hat. Es zerstört das Gehirn, man kann überhaupt keine Glücksgefühle mehr empfinden ohne das Zeug. Und mit dem Zeug ist man ein Zombie... Es mag sein, dass das Gefühl am Anfang gut ist, aber es übernimmt die Kontrolle und am Schluss hat man jegliche Persönlichkeit verloren und ist ein Häufchen Elend, nur depressiv und ohne Selbstwert und kein Blick für das schöne auf der Welt. Bitte, bitte lasst es sein. Selbstbewusstsein kann man anders bekommen, durch den Beruf, durch Sport, durch gute Freunde. Koks macht Dich kaputt, zerstört alles was dir etwas wert war. Mein Exfreund hat keine Freunde mehr, seine Kinder weigern sich ihn zu sehen, er ist agressiv, depressiv, es ist einfach nur traurig. Er hatte viele Talente, war Musiker, es interessiert ihn alles nicht mehr. Ich weiss, dass er sich eines Tages töten wird, es ist die logische Konsequenz, kein Mensch kann diese Qualen, diese ständige Gier und diesen Verlust des eigenen ICH über längere Zeit verkraften. FINGER weg, bitte... Alles Liebe

Substanzen: 

Kommentare

Kokain und Partnerschaft

Hi,

Ja, das kann ich nachvollziehn. Ich bin leider selber an Koks gekommen, durch Partner , die das auch gemacht haben, und es war immer scheiße! Man zickt sich an, klaut sich gegenseitig die letzten Reste, labert vaneinander vorbei, kümmert sich nicht mehr um die bedürffnisse des andern, Männer werden dauergeil, Frauen werden eitel, jeder denkt er ist der gEilste, man animiert sich durch seine blose Anwesenheit zum Dauerkonsum...Ich und mein Freund versuchen es zu lassen. Kriegen wir im Moment auch immer über monate hin. Hoffentlich irgendwann für immer.

Tschö, Alice

Traurig..

Das klingt wirklich traurig, für ihn  aber auch für dich, wie hast du das ausgehalten? aus Liebe oder Abhängigkeit...? Das stelle ich mir schrecklich schizophren vor wenn jmd. entweder total ego ist oder total am Ende... Ich selbst hab bisher  nur 2-3 Mal Koks genommen. furchtbar, ich fand mich total toll, war mega ego und rücksichtslos drauf und hab nacher beim runterkomm selbstmitleidig gejammert wie ein jammerlappen. Meine Freunde haben gesagt ich war furchtbar, seitdem rühre ich das zeug nicht mehr an. Allerdings kann auch Speed und cryhstal ähnliche schlimme Folgen haben beim falschen Umgang damit. Leider ist es os, dass gerade in meinem Umfeld (DD) sehr viele Leute Koks total edel, rein und toll empfinden-voll in z.Zeit. Viele behaupten, dass mache sie nicht egoistisch und wäre ne schöne Abwechslung auf Party. Ich blibe skeptisch...

 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.