Ich werde GBL probieren! aber gescheid!

Diese ganzen Horrorgeschichten, Delirien und sogar Todesfälle über GBL sind meines Erachtens nach auf Überdosierung, Mischkonsum (z.B Alkohol) und vor allem auf den regelmäßigen Konsum zurückzuführen!!!

Es ist jetzt früh am Morgen und ich kann immer noch nicht schlafen, weil ich gestern Mittag ca. 0,6 Gramm mittelmäßiges Speed gesnieft habe um mir dann Abends bzw. Nachts bei abklingender Wirkung stundenlang einen zu schrubben. Pep ist für mich nichts anderes als eine Sexdroge, insbesondere im Zusammenhang mit dem maßvollem Genuss von Alkohol+Gras, es gibt oder besser gesagt gab nichts anderes was mich jedesmal so extrem Notgeil macht/e!

Ich bringe mich dann unzählige Male ganz kurz vor dem Orgasmus und versuche dann diesen Zustand der Ekstase so lange wie möglich zu halten ohne zu kommen. Erst bei totaler Erschöpfung spritz ich dann endlich ab und entlade mich in einem bis zu zwanzig Sekunden langen Orgasmus! Ich glaube nicht das es irgendeine andere Droge gibt die diesen Pep+Alk+Gras-Orgasmus toppen kann!

Dies ist auch der Grund dafür, warum ich GBL probieren will und hier gelandet bin. Nach ca. fünf Stunden Marathon-Mastubierens war ich am Arsch, zumal ich wegen dem Pep seit ungefähr achtzehn Stunden nichts gegessen hatte. Hab mich hingelegt, den Fernseher angemacht und kurz ausgeruht um mir dann nochmal einen zu wichsen. Während ich total befriedigt da lag hab ich aus langeweile google mal gefragt welche die beste Sexdroge sei (war mir sicher es wäre Speed) und da bin ich auf einen Thread von einer deutschen Drogen-Community gestossen und hab die achtzehn Seiten davon komplett durchgelesen um es anschliessend in folgender Liste so zusammenzufassen:

                                                                 --- Die TOP 10 der besten Sexdrogen ---

 

Von den Usern wurden am häufigsten diese Sexdrogen als "BESTE" genannt:

#Crystal/Methamphetamin

#Mephedron, 4-Methylmethcathinon oder auch einfach 4-MMC aka Badesalz aka Pflanzendünger

#GBL, Gamma-Butyro-1,4-Lacton oder auch Lösungsmittel aka Graffitientferner aka Liquid Ecstasy aka GHB

#Kokain

#LSD aka Pilze und einpaar andere Halluzinogene

#Ecstasy aka MDMA

#Speed+Alk+Gras

#nur Gras

#Heroin

#Viagra und andere Steifmacher

Da ich bis jetzt meistens nur gute bis sehr geile Erfahrungen mit Ecstasy, Pep, Gras und Kokain gemacht habe, wobei mir Kokain nicht so gut gefällt (Wirkung zu lasch), habe ich mich als nächste Stufe für GBL entschieden, weil man es von allen "illegalen Drogen" am billigsten und reinsten bekommt und daher perfekt Dosieren kann und vor allem weil ich niemals richtig "harte" Drogen probieren werde wie z.B Heroin (-Junkie), LSD (Wirkungsdauer zu lang), Meth (Selbstzerstörung), Pilze oder 4-MMC (beides schlecht dosierbar).

Nachdem ich mich jetzt hier auf Drugscouts reichlich über die richtige Dosierung und Wirkung informiert habe und größtenteils in den Erfahrungsberichten nur schreckliches aber auch ziemlich knorkes Zeug über GBL gelesen habe, steht meinem ersten Trip nichts mehr im Wege, ich werde mir genau 1,0ml in 500ml Fruchtsaft mischen und danach sehr genau darauf achten keine Milchprodukte oder Alkohol zu essen und zu trinken. Nach 4-5 Stunden nochmal ne höhere Dosis wenn es nicht wirkt? würd ich niemals machen! Die Angst süchtig zu werden, nachdem was ich hier alles gelesen habe, ist viel zu groß!

Das Wichtigste für mich nach dem ersten Trip wird die siebentägige GBL-Abstinenz sein! Einmal die Woche zwischen 1-2 ml setze ich mir als persönliche Grenze, aufkeinenfall mehr! und falls ich trotzdem auch nur den Hauch von Entzugserscheinungen haben sollte dann nehm ichs halt nur alle zwei Wochen oder nur einmal im Monat wenns mir überhaupt gefällt.

Vor einpaar Stunden wusste ich nicht einmal was GBL ist und wie die Wirkung sein soll. Danke an Tim Berners-Lee für die Erfindung des Internets! aber wie immer setze ich erstmal meine Erwartungen beim ausprobieren einer neuen Droge auf 0 und lass mich überraschen.

Ich hab auch noch nie zwei Ecstasy an einem Abend eingeschmissen, meine Freunde machen das immer öfter wenn die Wirkung von der ersten nachlässt und sind am Tag darauf relativ depressiv und lustlos, wobei es mir genauso wie die Tage zuvor geht, wie immer gut gelaunt und fit! sogar nach übertriebenem Speed Konsum bin ich am nächsten Tag wieder fit nachdem ich den fehlenden Schlaf und die ausgesetzte Nahrung nachgeholt habe. Ich regeneriere mich schneller als Wolverine :D nur bei richtig übertriebenem Alkoholmissbrauch kack ich am nächsten Tag ab.

Ein Bericht über den GBL-Trip wird folgen

PS: Wenn ihr Drogen ausprobieren wollt, dann informiert euch zuerst genaustens über: Wirkung, Wirkungsdauer, Dosierung, Dauerkonsum, Mischkonsum und die Nebenwirkungen, so geniesse ich seit vielen Jahren sorgenfrei und ohne irgendwelche Probleme Drogen! "LIKE A BOSS" nennt sich das.

PSS: Ich hab hier zum Teil Sachen gelesen wie: "Ja und dann hab ich das GBL Fläschchen beim kacken weggeext" oder "Von der 500ml Flasche war nach zwei Wochen noch um die 150ml übrig" oder "Ich habs dann mit Alk gemixt, weil grad nix anderes da war" oder "Hab dann als erste Dosis 6ml genommen, bin auf der Intensivstation aufgewacht" und dann heisst es "Teufelszeug! Finger weg! bla bla bla"          

Das ist einfach nur unglaublich dumm! Viele Drogen sind bei Mischkonsum, Überdosierung oder Dauerkonsum nicht nur extrem schädlich und süchtig machend sondern auch tödlich!!! Seid ihr denn so geil auf den Darwin Award?

PSSS: Sorry für den Schreibflash...

 

Substanzen: 

Kommentare

Kommentar von Drug Scouts:

Hallo, unser Forum für Erfahrungsberichte ist anonym, deshalb dürfen hier keine Kontaktdaten (Emailadressen, Telefonnummern, fb-Namen usw.) veröffentlicht werden. Wer anderen Besucher*innen unserer Webseite unbedingt die eigenen Kontaktdaten geben will, kann dies ausschließlich in unserem Gästebuch (ganz oben rechts) tun. Eure Drug Scouts

Zwangsläufiger Dauerkonsum

Hey,

ich denke du hast Gammabutyrolacton probiert und festgestellt, dass es zum 5 Std. Dauerwichsen nicht taugt, es mit Amphe gemischt und um dann irgendwann schlafen zu können die Dosen gesteigert- bist in in den typischen 24/7, 2Std./2mL Rhythmus verfallen, hast eventuell die erste oder zweite Entgiftung durch und bist jetzt bei (RC)-Benzodiazepinen plus Amphetaminen gelandet. Liege ich richtig ? ;) 

LG, Dennis

GBL und Alkohol

Also ich habe auch von der sexuell anregenden Wirkung gelesen und mich deshalb für GBL entschieden.

Da ich mit meiner Partnerin gern in Swingerclubs gehe und wir dann schon vor dem Betreten in die passende Laune kommen wollten, habe ich den "Tester" gemacht. Da ich gern Alkohol in normalen Maßen trinke (Hatte in meinem Leben noch nie einen Filmriss oder sowas) ... habe ich es sofort in der Kombi Alkohol und GBL probiert. An Wochenenden mit leichten Steigerungen.

Mein Maßsystem : 0,5 ml GBL = 75 Tropfen durch eine Insulinspritze mit normaler Kanüle gemessen.Die ist in jeder Apotheke erhältlich.

Ich wiege 82 kg

Ich fing also mit 10 Tropfen =  0,06 ml !!! und 2-3 Pinnchen (2cl) Whiskey (40%) an.Die Sexuell anregende Wirkung war nach 10 Minuten da. Steigerung auf 20 Tropfen und später 30 Tropfen (0,2 ml GBL).Das ist für mich das maximum an GBL in Kombination mit Alkohol. Darüber "kippt" es für mich persönlich und macht mich schläfrig und benommen. Das brauche ich nicht. Das hält ca. 3-5 Stunden an, und man kann so viel Alkohol dazu trinken wie man mag ... die Wirkung des GBL wird nicht weiter verstärkt. Nur wird man logischerweise immer betrunkener. (Das mag ich aber auch nicht.)

Bei meiner Partnerin (52 kg) war es etwas anders.

Sie setzt anscheinend das GBL besser um, und bekommt mit der gleichen Dosis (30 Tropfen) ein Schläfrig, betäubtes, und ein viel zu "betrunkenes Gefühl". Sie hat sich auf 15-20 Tropfen auf 2 Pinnchen (2cl) Grandmarnier (40%) festgelegt.Alle "Tests" haben wir immer zu zweit gemacht, wobei einer immer Nüchtern blieb.Bei 30 Stropfen hat sie vor mir den geilsten Strip hingelegt, den ich je gesehen habe ... und daran selbst unglaublichen Spaß gehabt.

Und als Warnung an alle, die glauben man könnte das jemandem unbemerkt ins Getränk geben.Bei diesen niedrigen Dosierungen ist man noch so klar, das man genau merkt das es ein anderer Zustand ist, als "nur" betrunken. Man fragt also fast automatisch : "Sag' mal hast Du mir das ins Getränk getan ?"

Für uns beide DER SUPER MIX für Club Besuche.Das beste ist, dass man nach wie vor so klar ist, dass man mit etwas Konzentration ein fast unbeeinträchtigtes Gefühl hat.Man kann sich gehen lassen, oder auch loslassen ... die Hemmschwelle ist aber deutlich verschoben. Perfekt !

Man braucht etwas Disziplin für so ein Vorgehen.Wir sind beide gut verdienende Ingenieure in gut bezahlten Jobs. (47J Mann und 53J Frau).

Und wir bezahlen reichlich Steuern !So viel zu den Kommentaren von oben.

Bei allen Drogenexperimenten rate ich zur Vorsicht und ... NIEMALS ALLEIN PROBIEREN ! und nur langsam steigern.Man weiß nie was passiert.

Gruß, Hans

  

GBL

Wenn ich mir hier die ganzen Kommentare durchlese, dann mache ich mir echt Sorgen um meine Rente.

Grund ist nicht die Tatsache, dass zu wenig Berufstätige für zuviele Rentner arbeiten werden, sondern dass die zukünftigen Arbeitskräfte anscheinend nichts Besseres zu tun haben als sich mit Felgenreiniger abzuschießen. Da frage ich mich ehrlich, wie bescheuert muss man sein, um sich der Gefahr nicht bewußt zu sein. Habt ihr keine anderen Hobbies??? Das Beste ist aber noch, dass die arbeitende Gemeinschaft dann für diese Hohlfrüchte über die Krankenkassenbeiträge die Behandlungskosten zahlen kann, wenn nach einem ach so tollen Trip das Sprachzentrum oder ähnliches ausfällt.

 

Gute Nacht Zukunft

Dieses ganze blöde Zeugs

Hallo sagt einmal wie alt seid Ihr den eigentlich und wollt Ihr noch länger leben?   Nach Euren Denken und Euren Worten könnte ich doch leicht von einigen von Euch der Opa oder gar der Uropa sein.  Wie vertrottelt muß man den sein um sein Leben so leichtfertig zu gefährden oder gar wegzuschmeißen?  Habt Ihr den überhaupt eine ahnung vom Leben?  Ihr begeht da "Sünden" die man nie mehr bereuen kann denn wenn Ihr Euch die Erdäpfel von unten anseht ist es schon zu spät.   Das will ich als weit über achtzigjähriger nun einmal gesagt haben.  Ich habe mit meinem Alter sicher schon viel Schlimmes erlebt aber auf so blöde Gedanken bin ich nie gekommen.  Um es brutal zu sagen  es muß so mancher erst einmal dort hinriechen wo ich schon hingeschissen habe und selbst dann kann er mir vom Leben nichts erzählen.  Das Leben ist kurz darum werft es nicht weg.

Als ich bei Freunden war

Als ich bei Freunden war hatten die das auf dem Tisch stehen und gefragt ob ich auch mal probieren will, als ich nach der Wirkung gefragt habe wurde mir erzählt es wirkt so als ob man high und betrunken zugleich wäre. Da sich das gut angehört hat dachte ich mir warum auch nicht. Die haben mir dann eine Mischung aus 2,5mg Felgenreinger und O-saft gemacht, nachdem ich es weggext habe, ohne nur im geringsten über die Konsequenzen nachzudenken, fing die Wirkung nach ca 15min an, ich finde es hat die Wirkung wie in einem Traum, man fühlt sich wie auf Wolke 7, hat im ganzen Körper ein kribbeln, man darf nur nicht den Fehler machen und sich hinsetzen, es ist am besten wenn man durchgehend in Bewegung bleibt. Ansonsten schläft man sehr wahrscheinlich direkt ein, und hat einen extrem tiefen schlaf (kann natürlich auch an der hohen dosis liegen, da wir über den Abend verteilt noch viel mehr davon getrunken haben) Gerade zu laufen fällt jemanden auch extrem schwer, wir sind Nachts eine Runde gelaufen und haben ein paar Auto's übersehen, das haben wir zum Glück nicht gespürt. Man fasst sich auch selbst die ganze Zeit an, und wird so geil wie noch nie :D auch wenn der Tripp echt der hammer ist, und man währenddessen durchgehend ein Grinzen im Gesicht hat sind die Folgen zerstörend, selbst bei geringem konsum. Ich habe das jetzt 3mal gemacht (also 3abende) selbst als ich nur 1,5mg hatte, wurde mir am Morgen richtig übel und ich habe über den ganzen Tag extreme Bauchkrämpfe bekommen, es fühlt sich an als würde der bauch von innen zerissen werden. Der Kollege von mir der es extrem übertrieben hat (Alle ein bisschen verrückt und riskant drauf) hat am mittwoch über den Abend verteilt ca 6mg getrunken, ohne drauf zu achten wie viel er schon getrunken hat, wie man schon ahnen konnte ist es nicht gut verlaufen, als er Donnerstag morgens dann aufgestanden ist, hat er ca eine sekunde gestanden und musste sich dann direkt auf einen Stuhl setzten dann gab er komische Geräusche von sich, hielt sich den Bauch, verziehte das Gesicht und schlief direkt ein. Nach 10min wurde er wieder wach, stand auf und lehnte sich mit dem Kopf gegen den Türrahmen.. Kurz darauf übergab er sich usw.. ich würde euch raten das nicht zu probieren, genau wie ihr wollten manche meiner Freunde nicht übertreiben, es einmal probieren und fertig aber das hat ein echt hohes suchtpotiential, ist tödlich, und ich glaube es zertört einiges in jemandem. Ich zb habe als noch Bauchkrämpfe des todes und aus dem Grund habe ich gerade auch das erste mal gegoogelt und mich über das Zeug zu erkundigen.Da ich kein Auge zu machen kann dank der Angst von innen weggeätzt zu werden

GBL

Hallo bin den Tobi!! Ich auch nochnie GBL probirt und werd demnächst mal testen wie es wirkt. Hab es auchnoch nie probiert und die ganzen Berichts machen mich aufmerksamm. Nun will ich mir auch eine Flasche bestelln und hab schon ein Shop gfunden.(Indien) Dank die Beschreibungs kann ich langsamm beginn mit niedrigen Dosis und ich versprech: NIE NACHWERFFEN IMMER ERST WARTEN das dass WICHTIGSTE und ich fahr somit keinerlei Risiko! Denn ich hab auch schon ganz anderes Zeugs genomm und nie wurde ich abhängig weil ich alles im Griff hab!! Mann muss einfach nur WISSEN wann es auf zuhören gilt und auch wichtig: NIE MIT SCHLECHTEN PERSONEN konsumiern weil die zien ein runter! und dann kommt mann auf dumme Gedanken und dies kann peinlich enden! So soviel erstma dazu und wenn das Getränk da ist werd ich euch berichten und dann gibts auch genauere Infos zum dosiern. Bis denne, euer Tobi(Moonlight)

GBL

Ich habs noch nicht probiert. Keiner von meinen Freunden oder Bekannten hat GBL oder GHB je probiert, geschweige denn davon gehört... als ich ihnen von meinem Vorhaben Felgenreiniger zu trinken erzählte, rieten mir ausnahmslos alle ab! Als ich dann auch noch im Internet gelesen habe, das nach einem halben Jahr jedes mal die Beamten vor der Tür stehen weil man sich ein bisschen Lösüngsmittel bestellt hat, ist mir die Lust, es zu probieren komplett vergangen. Außerdem habe ich sehr oft gelesen das es sehr schnell, sehr stark abhängig macht, gerade weil es dazu auch noch so billig ist, ist diese Droge doppelt so gefährlich wie herkömmliche. Das wichtigste ist ja die Dosierung, nur ein paar Tropfen zuviel und man geht über den Jordan. Irgendwann wenn es sich zufällig ergibt will ich es dennoch probieren, meine Neugier ist einfach zu stark! und dann schreibe ich hier einen Erfahrungsbericht der sich sehen lassen kann!

Werde jetzt erstmal Pilze probieren weil ich noch nie in meinem ganzen Leben Halluzinationen hatte. Erfahrungsbericht folgt sobald ich welche gefunden hab und wieder nüchtern bin. Ich werde auch eine Video-Doku dazu machen und sie vielleicht auf Youtube hochladen wenn mein Trip nicht allzu peinlich ausfällt :)

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.