Kokain

Ganz schnell weg davon

Ich hab schon mit 16 gekokst und hab mich ernsthaft gefragt wo die Depressionen her kommen. Jetzt hab ich jahrelang nicht"s genommen. Vor kurzem hat mir ein Arbeitskollege was angeboten und ich hab"s mir seit dem wieder täglich gegeben.

Carlo Colucci 1X coca

HALLO ICH HABE CA VOR EINER WOCHE ZUM ERSTENMAL KOKAIN KONSUMIERT. ICH KENNE MICH ZWAR SEHR GUT MIT SPEED UND SO AUS, DA ICH ES SEIT MEINEM 12 LEBENSJAHR ZU MIR NEHME, TROTZ ALLEDEM WAR DAS ZIEHEN VON KOKAIN EINE GANZ NEUE ERFAHRUNG FÜR MICH.

Selbst noch nie

@ 30 Jährigen über mir: Was willst du dir rausnehmen? Zu behaupten, Kokain sei "doch gar nicht so böse" wie nach gängiger Meinung bekannt ist? Weil du jetzt 10 Jahre drauf bist? Du widersprichst dir doch an deiner eigenen Person.

nö danke

Ich habe mit 17 angefangen zu koksen, und habe eigentlich bis 24 durchgekokst. am anfang zwar viel zuviel, fast jeden tag. gegen ende dann nicht mehr so viel, habe sogar manchmal 3, 4 wochen pause gemacht! aber meistens schon jedes wochenende. dann habe ich einfach letztes silvester augehört.

voll drauf

ich kann sagen,daß ich für meinen teil mit dem steinrauchen zwar den fehler gemacht habe es überhaupt ausprobiert zu haben mir vieles im leben erschwert oder auch kaputtgemacht habe,dennoch nach mittlerweile 10 jahren dauerkonsum sagen muss,daß vieles was so geschrieben wird über die ja so böse

An 49 Weiblich:

Hallo liebe 49 jährige! Es ist wirklich sehr schade, wie massiv sich Menschen durch ein unscheinliches Pulver verändern können. Ich selbst bin Cannabisfan, konsumiere aber nur gelgentlich. Es ist meiner Meinung nach eine der Drogen, die am wenigsten Schaden anrichten.

derbe herbe

tach ihr da, kann nur sagen bin 23 und kokse seit 6 jahren ca.hab meine ausbildung asbgeschlossen nie meine arbeit verloren nur meinen führerschein weil ich druff wa beim wie immer eigendlich nuja egal auf jedenfall läuft mein leben bestens scheinbar.verdiene genügend geld das ich mir jedes woche

Seiten