Kokain

Hey leute

Hey erst mal... ich bin jetzt 20 jahre alt komme aus berlin mit 13 habe ich meinen ersten line gezogen krass was?... es war ein geiles gefühl ganz ehrlich hatte ich einen sehr schlechten umgang und zuhause ging es mir auch nicht gut...

Worbel

Bin im Juni 2007 mit meinem Freund nach Berlin gezogen. Er hat hier eine sehr gute Position bekommen. Wir wollten uns hier so viele Träume erfüllen Familie gründen usw.

benötige Hilfe

Also nun zu mir.... bin 24 und habe ca. 5 Jahre lang gekifft, davon 3 Jahre jeden Tag. Ab und zu auch mal ein kleines Näschen das gefiel mir zwar besser aber man merkt schon, dass es viel gefährlicher ist als Gras.

nur gutes Koka rockt

Absoluter Müll was hier teilweise geschrieben wird. Aber bei dem Alterdurchschnitt auch kein Wunder. Musste auch erst in die Jahre kommen um zu wissen, was wirklich gutes Koks ist und lernte damit auch umzugehen.

Jetzt musst du Kämpfen

Hey, habe eben dein Bericht gelesen und möchte dir ein paar Tipps geben. Als erstes musst du deinen Dealer los werden. Das ist nicht immer so einfach. Wenn du dir einen Gefallen tun willst, dann lass dir keinerlei "Hintertürchen" auf. Damit betrügst du nur dich selbst.

zu nah dran !

Ich habe einige Bekannte und leider auch verlorene gute Freunde bzw. Freundschaften.... ! Dazu möchte ich hier an dieser Stelle mal was loswerden. Wenn ich hier das ganze scheinheilige gelaber von vielen Leuten lesen muss.

Droge niemals im Griff

Die Droge heißt Droge, weil man den Konsum nicht im Griff haben kann. Ihr belügt euch selbst wenn ihr schreibt nur zu bestimmten Anlässen Koks zu konsumieren, wäre Koks so billig wie Speed würdet ihr täglich einiges weghauen.

snief

Habe das erste Mal vor so 8 Jahren gekokst, die aufputschende Wirkung war klasse. Über Jahre hinweg passierte es dann sehr sporadisch, einmal im Jahr. Seit 2007 kommt es öfters vor, hier in der Verbindung von einer tollen Nacht, die im Gegensatz zum Alltagstrott des aufreibenden Jobs steht.

Seiten