Koka ist der Teufel

Meine Erfahrungen mit Jay.

Seit 2018 ca habe ich angefangen quasi regelmäßig zu konsumieren. Und ich habe das Gefühl, dass sich die Wirkung über die Jahre verändert hat oder es liegt daran das dass Koka sich verändert hat, so genau kann ich es nicht sagen, allerdings habe ich unterschiedliche Quellen und ich denke nicht das es am Koka liegt. Warum das so ist oder wie das zustande gekommen ist kann ich nicht erklären.  

Am Anfang war die Wirkung wie es klassisch  beschrieben wird und ich konnte danach auch ohne Probleme schlafen. Aber mittlerweile ist die Wirkung einfach nur anstrengend, aus irgend einem Grund habe ich nach jeder Nase nach kurzer ein starkes Verlangen die nächste ziehen zu wollen, ich werde total unruhig, angespannt und auch unentschlossener. Erst habe ich Bock auf das und nach ein paar Minuten denke ich schon ne bockt doch nicht. Musik wird nach ein paar Sekunden direkt weiter geskipt und ich fühle mich einfach nur unwohl, trotzdem kann ich den Drang nicht wiederstehen die nächsten Nasen zu ziehen obwohl mir bewusst ist das ich es dadurch nur schlimmer mache. Das geht soweit bis ich komplett auf Sendung bin, nicht mehr weiss wohin mit mir und an entspannen ist nicht zu denken. Es ist immer so das ich vorhabe wenn ich ein Gramm hole nur ein paar Nasen über mehrere Stunden zu nehmen und den Rest für die nächsten Tage überlasse und es endet dann doch jedes beschissene mal so das ich gefühlt jede 10min eine ziehe. Ich bereue das dann jedes mal aufs neue und sehe einfach nichts positives an diesem Zustand. Ich warte dann nur darauf das die Wirkung nachlässt weil es nahezu unerträglich wird. Und gleichzeitig kreisen meine Gedanken nur darum die nächste zu ziehen. Wenn meine Nase dann zu ist schmiere ich es mir einfach aufs Zahnfleisch was irgendwie nicht das gleiche ist als nasal. Ich habe zudem große Bedenken das ich nicht einschlafen kann und die Zeit kommt mir endlos vor. Mal ganz davon abgesehen das ich paranoid werde und mir teilweise Dinge einbilde. Wenn ich dann eine Nase ziehe oder mir was in den Mund schmiere komme ich für ein paar Minuten wieder klar und ich fühle mich normal, aber wie gesagt halt auch nur ein paar Minuten danach bin ich wieder in meinem Film. Ich hab die Erfahrung schon so oft jetzt durchgemacht und kann mir immernoch nicht erklären warum ich so dumm bin und es trotzdem wieder tue.Ablenkung funktioniert überhaupt nicht es ist der reinste Alptraum für mich vorallem wenn ich nichts zum runterkommen am start habe.

 

Substanzen: 

Kommentare

Ebenso

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.