Kokain

Ende der 70 Anfang der 8o arbeitete ich 2 Jahre als Kellner in einer Frankfurter Szene Disco. Kokain war absolute üblich, Abend für Abend, und die ersten Wochen als ich die Dosis noch nicht gepeilt hatte, und ersteinmal nur vorsichtig dünne line´s gezogen hatte, war außer angenehme Wachheit nicht viel. Irgendwann verpasste ich mir dann ne richtig fette line, fühlte mich wie der absolute Hero, laberte jedem ein Ohr ab und fühlte irgendwie das alles möglich ist mit seinem Willen wenn man nur will. Nach spätestens 60 minuten, kommt dann die Ernüchterung, die absolute Lustlosigkeit, der Frust darüber das dieses geile Selbstempfinden völlig vorbei ist. Die nächsten Nasen, sind meist viel nervöser, und vom Rausch her immer kurzer, das geile Gefühl der absolute King zu sein hält irgendwann nur noch 5-10 Minuten, danach folgt die absolute Nervösität, das Gefühl das Dir jemand ein Stahlband um die Brust geschnürt hat. Die Atmung ist flach, das Sprechen eher leise, die Körperhaltung als wenn dich jemand eingegipst hat. Dazu kommt die absolute Kopfgeilheit, (ist wirklich irre) aber die Potenz liegt bei absulute OO. Ähnlich wie bei speed und capies (captagone) ist der Schwanz so klein, das es nichtmal vorstellbar ist das er nochmal hochzukriegen wäre :) Ansonsten folgt nach Dauerkonsum, die absolute Paranoia, die Angst ständig beobachtet zu werden, auch wenn du das in deinem Kopf noch hinbekommst das dies irgendwie hirnrissig sein muß, kannst du doch gegen diese Para nichts machen, die Nerven liegen blank (synthetisch herbeigeführter Autounfall) Der Kontrollverlust und die psysch.Sucht ist bei weitem schlimmer als bei Heroin. Du suchst jedesmal den ganzen Teppichboden ab nach einem Krümmel Kock´s, könnte ja was runtergefallen sein. Meine Erfahrungen sind die Übelsten, totale Gewichtsabnahme die Haut trocknet aus, Impotenz und übelriechenden Nachtschweiß. Bekommt man nichts mehr, hört die Paranoia und die absolute Gier nach etwa einigen Stunden auf. Niemals Babiturate und Koks nehmen, vergesst es, das giebt nur noch mehr Schlaflosikeit und irgendwann den totalen Breakdown.

Substanzen: