Kompletter Realitätsverlust

hallo zusammen, so muss auch mal meinen senf dazu geben. vorweg mal an alle leute hier im forum, die nur unqualifizierte, undifferenzierte kommentare abgeben a la: "alle die drogen nehmen sind schwach, ihr seid selbst schuld an der misere, bla bla...."! IHR, die solche kommentare abgebt, IHR habt doch nicht im geringsten ahnung worum es sich hier dreht. IHR könnt froh sein, dass IHR soooo unendlich stark seid, ja das könnt ihr, ABER dann spart euch auch solch dämliche kommentare wenn IHR NICHTSBLICKER diese welt nicht kennt!!!!!!!! Habe selber ein Heroinproblem seid dem ich 17 bin, komme aus sehr gutem Elternhaus (beide ärzte), tja aber in den drogensumpf kann halt JEDER zu einem bestimmten zeitpunkt rutschen. Ich habe, obwohl ich dieses Problem habe mein leben sehr gut bis jetzt hinbekommen, zumindest aus meiner Sicht. Immerhin habe ich mein abi machen können und studiere seit geraumer zeit. Trotzdem habe ich jahrelang ein doppelleben geführt mit all seinen hässlichen auswüchsen. ich habe meine eltern beschissen, meine freunde und mich selbst. Ich habe mir für heroin meine muschi lecken lassen, gestrippt, mich angrabbeln lassen von fetten ekeligen typen zu denen ich sogar so etwas wie freundschaft empfunden habe. ich habe es zwar immer gebacken bekommen mich nie ficken zu lassen, aber mit dem guten Crack wurde das schlagartig anders. immer wenn ich diese fatalen steine konsumiert habe, ist mir irgend eine scheisse widerfahren. ich wurde dreimal vergewaltigt bzw. musste ich die steinchen ja irgendwie "bezahlen". ich möchte gar nicht wissen was mir sonst passiert wäre, wenn ich mich nicht hätte ficken lassen. aber als frau zieht man halt die seelische gewalt der physischen vor. ein typ hat mich sogar so viele steinchen rauchen lassen, wahrscheinlich für mehrere hundert euros, dass ich so breit war, dass ich gar nicht mehr geschnallt habe, wie er mich ausgezogen hat um mich dann vollzupissen und anzuwixen. danach sagte er mir, ich sei seine neue beziehung mit der er endlich glücklich ist........ naja soviel mal zu crack. Inzwischen bin ich glücklich mit meinem leben und mache eine therapie. ob das mit der schore irgendwann mal hinhaut weiss ich nicht. viel glück an alle

Substanzen: