Erfahrungsberichte lesen

Kiffertest

Der Test (Kiffertest) liegt falsch. Ich habe nach bestem Wissen geantwortet und das Ergebnis sagt mir, dass ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht habe. Falsch. Der Test sollte mal ein Auge auf diejenigen werfen, die vom Dauerkiffer zum Gelegenheitskiffer migriert sind.

Dr. Gonzo

Servus. Erstmal zum Thema "Einstiegsdroge": Kiffen ist keine Einstiegsdroge, es ist nur eine weitere Stufe. Jeder Junkie kifft, aber nicht jeder Kiffer drückt. Angefangen habe ich klassisch mit Kippen und Bier. Jeder Mensch braucht eine Sucht oder auch von den "Normalos" Ausgleich genannt.

Dr. Gonzo

Habe mir schon des öfteren einen Kaffeekick (bis zu 1 Liter in kurzer Zeit) verpasst, besonders oft auf der Arbeit. Folgen: Schweißausbrüche, Magenschmerzen, und bis zu 5 mal der Gang auf Toilette. Konzentrieren ist dann auch nicht mehr so einfach. Manchmal kommt eine gewisse Euphorie auf.

???

Hi ich bin 17 und kiffe 4 jahre lang. Gesundheitlich bin ich ok. Ich kiffe weil es mir gefällt und nicht um irgendwelche Probleme zu lösen!! Aber auch ich habe gemerkt, dass ich mich verändert habe - vielleicht weil ich zuviel kiffe? Aber was nennt man zuviel kiffen?? Das ist hier die Frage!

koksnase,

Ich habe selber vor etwa einem Jahr sehr viel gekokst und konnte nicht genug davon bekommen. Wenn ich gerade eine Nase gezogen hatte, dachte ich schon wieder an die nächste ... Der Flash beim Koks ist zwar ganz geil, aber hauptsächlich macht es nur Lust auf mehr.

ACHTUNG,

Was ich bis jetzt gelesen habe find ich richtig dumm. Ich sag jetzt allen Pillenfressern mal was: hört auf, das Zeug zu nehmen. Ja ihr habt alle keine Ahnung, ich hab den Dreck Jahre lang genommen und selbst gedealt. Diesen Sommer bin ich mit meiner Therapie fertig!!!

Seiten