MDMA Absturz

Hallo zusammen, vor dem Erfahrungsbericht ein wenig über mich, ich bin 18 Jahre alt,mache tägliches Box- und Krafttraining und habe ein guten Ausbildungsberuf. 

Also, nach meinem ersten MDMA Erlebnis (was der schönste Abend meines Lebens war), war meine vorfreude auf das zweite mal groß. Ich hatte ein Teil noch zuhause, das wollte ich mit einem Kollegen (nennen wir ihn Max) schon mal holen, während meine restlichen Kollegen noch 10 Teile, beim Dealer des Vertrauens, holen wollten. Mit Max habe ich mir das Teil geteilt und geschmissen auf den Weg zu den restlichen Kollegen. Kurz bevor wir bei denen ankamen habe ich das Coming-up schon gemerkt und mich sehr gefreut. Dann aber die enttäuschung bei den restlichen Kollegen: der Dealer war nicht erreichbar. Das hat mich ziemlich abgefuckt und das schöne Coming-up war weg. Ich war nur ziemlich abgefuckt und hatte aber wenigstens Visuals. 

Wir haben mehre Stunden versucht noch die Teile zu bekommen, irgendwann haben wir es geschafft und hatten 10 pinke Warner Brothers in unserer Hand und machten uns um 2 Uhr nachts auf den Weg zu Tanke, um da Wasser und Kaugummis zu holen. Vor der Tanke haben wir uns die Teile dann geschmissen, alle zuerst ein halbes Teil und nur einer ein Teil auf einmal. Als wir unsere Besorgungen gemacht haben, sind wir zu einer Hütte ins Feld gelaufen um da zu "feiern". Ich war schon ziemlich drauf, aber hatte diese Wärme, Empathie und Euphorie nicht. Alle hatten das aber und der, der das eine Teil aufeinmal geschmissen hat, hatte nen ziemlichen Laberflash und hat beim laufen und reden dann gekotzt, als wäre das was ganz beiläufiges xD. Ich hatte sogar schon Halluzinationen (als wir nen kleinen Hügel hochgelaufen sind, habe ich zwei Kollegen von mir als Bergsteiger gesehen, mit Ausrüstung und allem) 

Ich dachte die ausbleibenden gewünschten Effekte, wie Empathie,Laberflachs usw. kommen davon dass ich zu wenig intus hatte, also legte ich nach... Als ich, nach mehrmalen Nachlegen, schon fast bei 2 Teilen war hatte ich die gewünschten Effekte immer noch nicht. Ich hatte aber heftige Halluzinationen, meine Augen haben gerollt, ich musste ständig schlucken und meine Hände haben gekrampft. Da ich aber unbedingt dieses tolle gefühl haben wollte, entschied ich mich dazu noch 3/4 nachzulegen. (Ich Idiot)

Mittlerweile war es 5 Uhr und schon hell, wir hatten alle den Sonnenaufgang im Feld bestaunt. Auf einmal wurde mir sehr schlecht und ein unschönes Gefühl breitete sich aus, ich musste fast kotzen, ich hatte in jedem Schatten eine Halluzination, mein Kurzzeitgedächtnis war quasi nicht vorhanden. Ich brachte keinen Satz raus, meiner ganzer Körper fühlte sich ekelhaft an, so warm und trotzdem kalt. Dann durchgehend dieses Schlucken, die Krämpfe und die heftigen Halluzinationen, mir ging es so schlecht wie nie vorher in meinem Leben, ich hatte kaum Kontrolle über mich. Gegen 12 Uhr bin ich dann nach Hause, ich musste ewig pinkeln und das hat sich so chemisch und ekelhaft angefühlt. Immer noch drauf ging ich schlafen, ich habe mich so dreckig gefühlt, eingeschlafen bin ich schnell, der Schlaf war aber ganz komisch. Als ich aufgewacht bin, hatte ich den übelsten MDMA-Kater, obwohl ich den beim ersten mal nicht hatte. Ich war sau depressiv, antrieblos und einfach fertig. 

Ich bin froh dass ich, heil aus der Sache rausgekommen bin, es hätte höchstwahrscheinlich auch nach hinten losgehen können. Seit diesem beängstigenden Erlebnis habe ich manchmal träume, in denen immer wieder das gleiche passiert. Ich bin irgendwo sau drauf (wie ich da war), mir geht es aber beschissen. Während ich in diesem erbärmlichen Zustand bin, muss ich aber irgenwas machen, oft muss ich vor irgendwas davonrennen oder gefährlich klettern. 

Seitdiesem Trip habe ich nie wieder mehr als 1,5 Teile genommen und jedes mal mit gewünschter Wirkung. Der Reiz ist aber mittlerweile auch weg.

Freue mich auf Anmerkungen zu meiner Erfahrung und hat jemand ne Idee wieso diese Euphorie usw ausgeblieben ist? Alle anderen hatten die ja.

Substanzen: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.