MDMA mit meiner Freundin

Hey ich würde heute gerne von meiner ersten mdma Erfahrung zusammen mit meiner Freundin berichten

Zuerst muss ich sagen, dass ich schon Erfahrung mit Emma habe meine Freundin, ich nenne sie mal Lea Hat bisher nur ein paar mal mit mir zusammen gekifft. Wir sinf beide 17 Jahre alt und ich weiss auch dass der Konsum schlecht Nachwirkungen in diesem Alter haben kann.

Lea weiss dass ich schon einige male mdma konsumiert habe und hat mich irgendwann darauf angesprochen, dass sie dies auch gerne mal ausprobieren würde. Nachdem ich sie reichlich über mdma aufgeklärt hatte und sie sich selbst auch noch im Internet informiert hatte, hat sie die entscheidung getroffen, dass sie es probieren möchte. Ich besorgte uns also 3 Teile. Es waren 2 rote redbull und eine gelbe Warner bros. Ich weiss leider nicht mehr genau wieviel mdma sie enthielten. Wir haben uns dazu entschlossen die teile an einem Wochenende in einem waldstück mit einer kleinen Lichtung, von der wir wussten, dass wir dort ungestört sind einzunehmen. Wir hatten Glück und am diesem Tag war sehr schönes Wetter und es war auch Abend noch sehr warm. Wir haben alle möglichen Vorkehrungen für einen perfekten Trip getroffen. Sprich wir haben ausreichend trinken, Kaugummi auch Musikbox sowie einige decken mit zu den waldstück genommen. Wir haben es und gegen 18 Uhr dort gemütlich gemacht und auch schon direkt jeder erstmal eine halbe warner bros eingeschmissen.

Lea hatte vor dem Trip zwar keine Angst davor aber sagte mir dass sie Respekt vor der droge hatte und deshalb wollte sie es auch nur mit ausprobieren. Nachdem wir die Pille eingeworfen haben entschieden wir uns dazu um etwas zu entspannen eine kleinen joint zu rauchen. Da Lea nicht oft kifft und in letzter Zeit auch sehr viel weniger waren wir schon nach dem joint sehr high und haben uns einfach nur zusammen hingesetzt und ein bisschen Musik gehört bis die Wirkung einsetzte.

Ca 40 Minuten nach der Einnahme spürte ich schon die ersten Anzeichen. Meine Finger begannen zu kribbeln und ich fühlte so eine schöne Wärme in mir. Als ca 10 min später das Teil seine volle Wirkung entfaltete war ich einfach nur sehr glücklich. Lea hat zu den Zeitpunkt leider noch nichts gespürt und als ich sie darauf ansprach schien sie fast ein wenig traurig. Emphatisch wie ich drauf war hat mich dies auch in eine sehr schlecht Lage versetzt und ich versucht eihr gut zuzureden. Ich erzählte Lea dass es seine Zeit braucht und dass die Wirkung auf jeden Fall bald eintreten wird. Noch während ich dies sagte und sie kurz aufgestanden war um etwas zu trinken hat die Wirkung wohl plötzlich bei ihr eingesetzt. Lea setzte die Flasche ab und sah mich nurnoch grinsend an und ich sah auch ihre grossen Pupillen. Sie kam freudestrahlend auf mich zugerannt und schloss mich in die Arme. Nun da wir beide drauf waren verbrachten wir die nächsten 10 min damit auf unserer Decke zu liegen zu kuscheln und einfach nur glücklich zu sein. 1.1/2 Stunden später nach dem wirkungseintritt entschieden wir uns beide dazu noch eine Hälfte der Red bull Pille nachzulegen und Taten dies dann auch. Während wir wieder auf den Eintritt der Wirkung warteten wurde es nun auch dunkel und da der Himmel sehr klar war haben wir bis zum Eintritt nur dagelegen Musik gehört uns unterhalten und die Sterne betrachtet. Wir waren beide überglücklich und freuten usn so sehr diesen Moment miteinander zu teilen als die Wirkung einsetzte und wir beide wieder ein extremes hoch verspürten. Wir sind aufgestanden und haben zu der msuik getanzt und sind wie Kinder herumgelaufen. Lea hat mich dann darauf angesprochen, dass sie gerne einen rauchen würde und so machte ich mich dran einen joitn zu bauen. Das ganze war auch sehr spannend und es hat mich mit Freude erfüllt als ich den joitn fertig gebaut hatte. Ich erklärte Lea nochmal, dass dadurch die Wirkung des teils noch verstärkt werden kann und die sagte dass sie das wollte. Als wir fertig waren mit rauchen waren wir beide wieder mit Energie geladen und wollten zu der musik tanzen. Als ich mich auf die Decke gelegt habe und sie sich dann zu mir legte umarmte ich sie und mir wurde klar was ich für ein Glück habe, dass ich sie habe. Als ich ihr die sagte, brach sie deshalb fast in Tränen aus, da sie auch so schon sehr emotional ist und sie in diesem Moment wohl überglücklich war. Wir lagen einfvah nur herum umarmen uns und haben genossen, wie sehr wir uns lieben. Als es ca 12 urh war haben wir beide nochmal nachgelegt und haben uns dann auf den Weg zu ihr nach Hause gemacht. Auf dem Weg rauchten wir noch einen weiteren joint und waren nach ca 15 Minuten bei ihr Zuhause. Da lea sturmfrei hatte haben wir uns bei ihr im Zimmer hingesetzt und während die letzte Hälfte ihre Wirkung entfaltete haben wir bei ihr im Bett gelegen und Musik gehört. Wir verbrachten den weiteren Abend bei ihr damit netflix zu schauen und als wir bei ihr im Bett lagen kan uns auch der der Gedanke dass wir Lust auf sex haben.

Nach einigem probieren fiel uns auf dass es sehr schwer war und wir haben uns damit zufrieden gegeben in ihrem Bett zu liegen und zu kuscheln während wir netflix geschaut haben.

Uns beiden fiel es etwas schwer einzuschlafen aber trotzdem schliefen wir irgendwann ein.

Ich muss sagen dass der Trip mit meiner Freundin die beste Erfahrung war die ich auf mdma machen konnte da er uns beiden gezeigt hat wie sehr wir uns lieben und wie wichtig wir uns sind.

Wir beide hatten nur leichte Beschwerden am folgetag und die waren es wert, dass wir es erleben konnten

Ich hoffe der Bericht war gut für euch.

Substanzen: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.