Mischkonsum von Alkohol und Katzenminze

Guten Tag, ich möchte einmal von meinen Erfahrungen beim Mischkonsum von Alkohol, und Katzenminze reden. Da es denke ich nicht sehr viele Berichte darüber gibt, denke ich es lohnt sich. Ich muss vorher sagen das ich Katzenminze die Tage davor bereits mehrmals konsumiert habe, meist in Verbindung mit Marihuanilla. Es gibt ja bei Katzenminze den Effekt das man Toleranz erst abbauen muss, und deswegen denke ich das ich keine große Toleranz mehr besaß. Ich trank also erst einmal 4 Oettinger Biere, die da ich nicht sehr viel gegessen hatte ziemlich reinhauten. Betrunken wie ich war baute ich mir sodann auch einen Joint, und streute einfach ohne zu wiegen die Katzenminze hinein, und nahm den Joint mit auf den Hof unseres Hauses, wo ich ihn dann rauchte. Die Wirkung setzte schnell ein, ich merkte das typische Gefühl des "Highseins". Ich war ziemlich entspannt, und fühlte mich auch sediert, das merkte ich auch daran das ich dauerhaft den Mund auf hatte. Schließlich kam es zum Höhepunckt des Trips, es trat die psychideliche Wirkung ein. Ich tat meine Augen schließen, und sah vor mir ein gelbes Auge das sich langsam formte, aber nicht normal wie wenn man mal die Augen zukneift, man sah es extrem deutlich, als ich die Augen wieder aufmachte sah ich es immernoch vor mir. Danach trat die psychideliche Wirkung wieder aus, aber das entspannende Gefühl blieb, ich senierte noch über die Vergangenheit die ich mit diesen Hof verband, bis ich wieder hoch ging. Danach flachte die Wirkung ab, und der Trip endete.

Substanzen: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.