Nie wieder XTC

Alles hat begonnen das ich am meinen 22 Geburtstag mal anderes Feiern wollte. WARNUNG : Dieser Tripbericht dient dazu Leute von der unberechenbaren Wirkung von Extacy, besonders als Mischkonsoum zu warnen. Als mein 22 Geburtstag vor der Tür stand haben ein paar Freunde und ich beschlossen XTC zu ballern. Start um 23.00 Uhr bei einen Kumpel. Wir haben ausgemacht das wir uns bei meinen Kumpel F. treffen um dort vorzuglühen. Mit einen Wodka-Bull ( was doppel schlimm ist wegen den Energiedrink und den Alk) - habe ich angestoßen... Die Stimmung war super und ein anderer Freund G. hat die XTC Tabletten geholt -> Ying&Yang. Wir sind dann so gegen 24.00 Uhr in einen bekannten Szenen Techno Club gegangen. Der Club 24.00 Uhr. Alle außer ich hatten schon ein paar mal XTC genommen und einen etwas ältere Frau hatte schon einmal Ying&Yang genommen und war etwas vorsichtiger als wir mit der Dosierung. Ich habe mit einer halben begonnen. Ich war so schnell in einen eigentlich guten zustand was ich aber nicht gemerkt habe, ich war so in Extasse das ich mir in meinen Rausch noch gleich bevor die erste Hälfte ihrer volle Wirkung zu entfalten. Ich habe es erst gemerkt, als ich die ganze Tablette geschluckt habe. Denn nach etwa 5 Minuten nach dem ich die ganze XTC Tablette geschluckt habe hat's mich voll geholt.... Aber in diesen Moment war es mir egal. Ich tanzte eine halbe stunde ohne nur eine Sekunde Pause. Es war herlich, unglaublich ich habe fremde Leute umarmt und sie haben mich auch umarmt-( obwohl ich eher ein schüchtener -Typ bin). 15 min später bin dann zur Bar gegangen um mir Wasser zu holen. Der Barkeeper hatte mich sehr komisch angeschaut und hatte mir dann einen große Flasche Wasser gegeben obwohl ich nur einen Kleine gekauft hatte. Er sagte zu mir ich soll was trinken und an die frische Luft gehen. In den Moment habe ich einen Liebesflash auf den Barkeeper bekommen und wollte ihn meine Handynummer geben das ich mich mal Privat als Kumpel mit ihm treffen. Er lächelte und schrieb mir einen Hamdynummer auf und gab mir den Tip niemanden hier meine Private Nummer zu geben- Er wusste was ich intus hatte. Der Absturtz 01.30 Uhr Ich hatte seinen Rat befolgen wollen und ging zu meinen Leuten die mich angrinsten. Alle außer G. der die XTC Tabletten besorgt hatte. Ab hier ist es etwas verwirrend den ich hatte ein grinsen im Gesicht aber es war wirklich zu heftig ich und ich so zu ihn, Hey G du hast mich echt geschafft und kotze dann alles aus was ich intus hatte... Nachdem kotzen sollte es besser werden aber ich wurde ganz schläfrig... So wie ich es später mitbekommen habe war keiner wirklich geschockt nachdem ich so viel genommen hatte haben sie erwartet das sowas kommt aber G. wollte auf nummer Sicher gehen und hat mich mit aufs Klo genommen und mit einen Nase Speed zu geben. ( Ich hatte Erfahrungen mit Pep und Speed und Gras) ich zog kräftig und schon nach einer sehr kurzen Minute war ich total drauf, wie als hätte ich zuviel Speed genommen. Aber alles war anders. Aus Euphorie und starke Müdigkeit wurde ich Hellwach und Aggresiv ich konnte die Musik nicht mehr hören. Die hat mich total gestresst also bin ich raus, - Als ich an einen spiegel im Frauen WC vorbei gegangen war weil die Tür kurz offen war, habe ich realisiert das meine Grünen Augen ganz Schwartz waren. Ich habe sowas wirklich nicht so heftig erwartet und bekamm Panik. Ich bin einfach raus und habe mich nochmal vor den Club übergeben. G war die ganze Zeit hintermir was ch vergessen hatte nachdem ich meinen Augen in Spiegel gesehen hatte. Jetzt kann ich nicht sagen ob sofort oder später sind die anderen aus der Tür gekommen, mit Jacken und alles was dazu gehört. Wir stiegen ins Taxi und fuhren zu der Freundin die auch dabei war und ihr war auch nicht sehr gut. Sie hatte viel Platz und so konnte ich dann etwas herunterfahren. Als ich bei der Freundin D. war Bei D. zuhause G. hat mich zu Seite genommen und mir gesagt das Speed wirkt nur eine Stunde und dann kommt der XTC Trip zurück aber nicht sehr heftig. Das war nicht ganz richtig der Flash kam zurück und zwar heftig aber ich bin damit klar gekommen. Es lag am sitting schöne wohung und gedämpftes Licht, leide Goa Töne, was mich zu einen Labetflash bekommen. War ganz ok der Flash war immer noch sehr verwirrend und alles hat fürchterlich gemopht ( vibriert ). Wir haben den Abend bis 13.30 Uhr am nächsten Tag ausklingen lassen. wir haben dann Joints geraucht was mich immer mehr pushte aber nie sehr lange. Wegen dem Speed... Gegen 13.30 Uhr bim ich mit einem Taxi nachausegefahren weil es mit zu blöd war mit der Bahn zu fahren. Bin sofort unter die dusche und ins Bett konnte aber nicht schlafen.... Körper voll ausgelaugt aber meine Kopf arbeitet ohne Pause bis ich erst bis spät nach Mitternacht eingeschlafen bin. Ich hatte Glück das ich mit Leuten unterwegs waren die kühlen Kopf bewahrt haben. Stellt euch mal das Szinaro vor ohne meine Freunde. Fazit: Überdosis Mischkonsum Kreislaufkollaps (Übergeben) Panik Attacke Happy Birthday zu meinen neuen Geburtstag - Das hätte mein leben kosten können Nie wieder Hoffentlich nimmt ihr euch ein Beispiel und fasst den Chemie dreckt nicht an. Gefahr der Überdosierung !!!!

Substanzen: 

Kommentare

Aggressionstrip und nie wieder XTC

Hey ich wollte auch mal Eine Story abgeben die mir letztes Jahr im Oktober passiert ist... 

also ich ging mit 2 Freundinnen und 1 Kollege eines Abends durch die Stadt zu einem Gymnasium auf den Hof. 

Wir wollten eigentlich nur eine chillige runde machen und einen trinken. Da aber holte mein Kollege etwas aus seiner Tasche was ich erst nicht erkannte bis er jedem von uns jeweils ein baggy in die Hand drückte. Ich war erst verdattert und dann fühlte ich es in der Hand das es zwei Teile waren. Es waren aber nicht irgendwelche teile. Es waren ein Sunrise ( die eigentlich in DE nicht importiert werden) und ein phillip Plein. Ich war überrascht denn das hatte ich an dem Abend überhaupt nicht erwartet. Um aber noch was hinzuzufügen ich war eigentlich zu der Zeit stark depressiv und leide unter einer schwerkombinierten Persönlichkeitsstörung. Also, er sagte Angelo  nimm einer davon die sind beide gleich dosiert ist egal welche du nimmst.Danach wirst du dich gut fühlen. Dachte mir nix dabei und nahm die Sunrise mit 4,5 mg MDMA ein. Da ich davor öfters schon Teile gefressen habe hab ich mich nicht darauf konzentriert und es wird schon knallen dachte ich mir. Ich unterhielt mich mit einem der Girls ungefähr ne halbe Stunde lang.Da sagte mein Kollege auf einmal :Kommt lasst uns ein wenig spazieren gehen. Wir sagten alle klar Lass machen . Ich merkte noch nichts von dem Teil. Ich war vorsichtig und habe kein Alkohol getrunken,sondern meine Cola die ich mit hatte. Immerhin besser als jeder Alkohol auf MDMA. Wir gehen also los und er sagt auf einmal ey fährt ihr mit bis zu mir ich fahre mit Fahrrad Wir sagten okay machen wir er zwinkerte mir zu und wir verabschiedeten uns wir stiegen ein bezahlten und nahmen einem vierersitz ein. Das girl mit der ich mich unterhalten kuschelte sich also an mich ran und der Bus fuhr nach zehn Minuten los. Eine Viertelstunde später waren wir dann endlich ausgestiegen.Und liefen los. Die beiden Girls waren auf Party Laune und wollten Den Track : Unlogix Storm   Hören  Ich machte ihn kurz bevor wir auf meinem Kollegen trafen an. Ich merkte nach den zehn Minuten laufen immer noch nichts. Also nahm ich die phillip Plein aus Neugier aus dem baggy raus und schaute es mir an. Es glitzerte und ich dachte mir nichts dabei. ,kleines nebenbei phillip Plein hochdosiert gesamt 520 mg , 191mg MDMA auf eine halbe Tablette zusammen 380 mg MDMA Ich nahm meine flasche nickte meinem Kollegen zu und sagte auf uns ich beführworte eine Mega Nacht. Ich nahm die Pille ein schluckte sie und wir gingen zu ihm. Er wohnt im 10.  Stock was natürlich bedeutet das wir Fahrstuhl fahren mussten. Also fahren wir Fahrstuhl die laute Musik Der beat davon unbeschreiblich und sehr hart kann einen ziemlich schnell auf den Trip rauf bringen . Fahrstuhl und Musik kombiniert dazu das wackeln und Schaukeln und jetzt Siehe da . Das erste blinzeln und schon fing dieses Licht spiel an. Ich merkte es beide Teile kamen gerade zusammen und schallerten heftig. Ich dachte Mir nur hm das ist wie bei den anderen teilen der anfang gleich legt sich das wieder .also gehen wir in seine Wohnung und ich sagte ich geh mal ins Bad bemerkte aber nicht das mein Mädchen mir ins Bad folgte schaue kurz in den Spiegel und sehe Sie hinter mir und drehe mich zu ihr . Ich wollte etwas sagen aber legte einen Finger auf ihren Mund um mir zu sagen :Sag nichts und kam mir näher und küsste mich auf einmal ich dachte mir hey ein bisschen rumknutschen geht ja Aber aus knutschen wurde fummeln und irgendwann meinte Sie zu mir fick mich und ich folgte ihrem Befehl wir hatten eine Stunde gefühlt lang sex ich merkte nicht Wie die Teile mehr und mehr knallten bis sie mich ansah und meinte du bist rot und deine adern sind angeschwollen  . Ich kurz gewartet und dann nachgedacht was sie meinte dann schaue ich auf meine Arme sehe die Adern dick Wie bei alten Menschen nur schlimmer Und dann merkte ich wie ich angespannt werde zog mich an gab ihr einen kuss als zeichen der Vorsicht sie folgte mir nicht 

Ich sagte zu Alex komm wir gehen raus ich bin Todes drauf 

er meinte nur Na endlich dann kann’s Ja losgehen ich dachte mir nichts dabei Klar wir sind bei den anderen malen spacken öfters rausgegangen aber da ist nichts passiert. Wir raus Er macht Musik an Aggressive töne und laute die mich immer krasser pushten kein trinken mit keine Zigaretten einfach gar nichts ich hatte alles im Bad liegen lassen 

Und das passierte es er machte krach mit seinem totschläger an den Straßenlaternen der Lärm hallte durch meine Ohren und ich erschrak was mich noch mehr pushte und jetzt zum vollen Ausmaß Ich sagte zu Alex nur komm mit zwei Straßen weiter dann Hab ich mehrer Autos gesehen ich rannte los und steuerte auf das erste Auto zu holte im Lauf mit meiner Faust zum Schlag aus insbesondere traf volles Rohr die Heckschutzscheibe die scheibe zerbrach Aber ich war nicht zufrieden all der Frust all die Wut und Trauer die ich über Jahre in mich hineinfraß wurden auf einmal freigesetzt  alles auf einmal ich zerschlug mit blossen fäusten jede Scheibe von jedenfalls Auto und ich rannte Kreuz und quer durchs die Straßen und machte alles kaputt Die schmerzen die Am folgetag erfolgten hab ich jetzt auf dem trip nicht gespürt irgendwann rief er mich und sagte zu mir Ey 2 Stunde nach ausrasten ist genug ich wollte nicht er sagte nur ich kann die bullen jetzt auch rufen Dann wirste eingewiesen und du hast mir gesagt das du da nichts möchtest Also komm jetzt wir gingen also zu ihm die Mädels noch wach mein Mädchen fing an zu weinen und ich verstand nicht warum sie zeigt auf meinen mittlerweile nackten Oberkörper und ich sah alles  Überall blut schnitt wunden Ann fingern Händen und armen das Blut floss wie wasser aus nem Wasserhahn ich erschrak und Alex holte Handtücher wickelte sie über all wo Wunden waren herum und meinte wir warten jetzt aber das bekam ich nicht mehr mit ich war warm Komplette teller kein blau mehr in den Augen Und die filme unbeschreiblich horrorfilme nach ner stunde war ich wieder da und sehe diese pep platte und es war alles leer Alex hatte die ganze Zeit versucht mich zurückzuholen und dabei hab 3 gramm pep weggeschluckt bis ich dann mal zurück war ich schaute mich um und sah alle drei mit erleichterten Gesichtern als ich dann endlich was sagt Baby komm zu mir und sie war da und blieb bei mir ich bedankte mich Bei Alex und wir haben dann den Rest abgesessen das so 1 1/2 Tage dauerte ich trank vernünftig gegessen nur wenig und ich kam irgendwann Zur müdigkeit ich trug mein Mädchen mit zu mir ins Bett und Wir haben 18 std lang geschlafen  schmerzen hatte ich ohne ende aber ich hab nachgedacht obs das wirklich wert war aber 

Aber daran habe ich gesehen welche Leute die richtigen Freunde sind und ich hab bis heute kein Teil mehr gefressen ab und zu bei Partys ein paar Lines sonst nichts 

 

mit dieser Story möchte ich allen die psychisch instabil sind sagen lasst es sein euch könnte das selbe passieren. 

 

Liebe grüsse euer Angelo 

Ich fange auch mal an :3

Also.. vor kurzem war ich mit einer Freundin unterwegs um ein paar Pillen zu holen. Wir wussten beide zuerst nicht welche wir bekommem, da ein Kumpel sie geholt hat. Obwohl ich noch nicht so erfahren bin im Drogenbuisness, holte er 6 Stück. Als wir uns noch mit ein paar Leuten getroffen haben, schmiss ich mir die erste. Nach einer halben stunde wollte ich umbedingt mehr, also nahm ich eine ganze. Aber nach 5minuten wurde mir ziemlich schlecht und alles hat sich gedreht. Ich lehnte mich an meinen Kumpel an & fand nichts schöner als dieses anlehnen. Nach 2 stunden anlehnen ging die wirkung langsam weg & wir fuhren zu einem weiteren kumpel bei dem wir auch schlafen wollten. Ich nahm sofort noch 2 weil ich so einen konsumsdrang hatte. Ich fing an zu schwitzen und meine atmung war sehr schwer. Meune Freundin dagegen sagte mir ich soll ruhig bleiben und den rausch genießen. Es war wirklich wunderschön. Meine eigene kleine Welt.. sie wwr perfekt. Alles war schön und mein sonst so großer Selbsthass war wie weggeblasen als ich in den spiegel sah.

Wieso dieser Kommentar abraten soll diese drogen zu nehmen?

Ich bin so abhängig. Ich will jeden Tag drauf sein & da ich herzkrank bin und nur noch ein paar Jahre habe, macht mir die dosierung nichts aus.

Finger weg von dem scheiss, ihr beisst eure eigenen Zähne raus, brecht euch die knochen usw. Ich bin 14.

Vorsicht!

Hallo,

Dein Bericht hat uns traurig gemacht. Auch wenn Du eine Herzkrankheit hast, möchten wir Dir empfehlen, gar nicht oder zumindest weniger zu konsumieren. MDMA-Konsum ist schon eine ziemliche Belastung für das Herz. Außerdem wirst Du bei regelmäßigem Konsum in kurzen Abständen das schöne Gefühl, dass Du suchst, nicht mehr erreichen.

Man baut relativ schnell eine Toleranz auf je häufiger man MDMA konsumiert. Dass heißt man muss mehr konsumieren, um überhaupt noch eine Wirkung zu verspüren und bald sind die "Glücksspeicher" auch komplett alle. Egal wie viel Du dann nimmst, das schöne Gefühl wird sich nicht mehr einstellen, dafür aber die Nebenwirkungen. Viele Leute, die häufiger MDMA konsumieren, laufen dann Gefahr immer höhere Dosierungen zu nehmen, um noch etwas zu spüren. In Deinem Fall wäre das extrem gefährlich, da die Herz-Kreislaufbelastung bei höheren Dosen immer stärker wird, auch wenn Du von der MDMA-Wirkung kaum noch etwas spürst.

Vielleicht findest Du ja eine Möglichkeit anders an schöne Gefühle zu kommen. Vielleicht findest Du ja auch irgendeine andere Möglichkeit besser mit Dir selbst klar zu kommen. Scheue Dich nicht irgendwo Hilfe zu suchen, bspw. bei einer Jugendberatung oder bei einer Person, der Du vertraust.

Wir wünschen Dir alles gute und hoffen nochmal von Dir zu hören.

LG
Deine Drug Scouts

selbst schuld...

tut mir leid für dich, aber wenn du solch exzessiven mischkonsum betreibst, solltest du dich nicht wundern, wenn dein körper das nicht verträgt und deine psyche maßlos überfordert ist

Mischkonsum

Hallo Leute! Dieser Bericht soll auch leute davon abhalten so ein mist mit dem mischkonsum zu tun wie ich es getan habe! Zuerst habe ich eine halbe pille xtc genommen. da ich aber von der Wirkung nichts gespürt habe, habe ich bei mir alleine zuhause die nächste halbe pille reingezogen. Nach c.a. 30 min habe ich eine leichtigkeit gespürt, die ich gar nicht kannte. meine hände und füße fingen an zu schwitzen und habe angefangen alles intensiver wahrzunehem. Plötzlich sagt mir meine innere stimme, ich solle alkohol nachtrinken was ich dann auch getan habe. habe mir eine halbe flasche wodka gorbatschow mit bisschen cola gemischt reingezogen. habe von schluck zu schluck gemerkt wie meine euphorie steigte und mein mund immer trockener wurede. Habe mir nichts dabei gedacht und habe die musik auf maximale lautstärke aufgedreht und habe angefangen ohne poause zu tanzen. das war echt ein hammergeiles gefühl! habe mind. 1 stunde getanzt was mir aber wie 10 min vorkammen. Ich habe die welt plötzlich ( in meinen gedanken) gesehen , dass alle menschen fröhlich und ohne probleme sind und allte total nett sind.da ich nicht wollte das dieses schöne gefühl weggeht habe ich mir direkt noch eine ganze pille geballert. nach c.a. 15 min habe ich wieder gemerkt wie mein bauich anfing zu kribbeln und alles wunderschön auf der welt sein kann. anschließend habe ich mir danach 2 bier gegönnt und habe c.a. 45min. weitergetanzt. Plötzlich spürte ich wie mein herz anfing wie verrückt zu schlagen und ich bekam so eine richtig unwohles Gefühl im Magen. ich habe gedacht wenn ich grass rauche, geht das alles weg. Von wegen! Schließlich rauchte ich mir 2 köpfe am eimer. nach c.a. 5 min. habe ich so eine panik bekommen und habe die ganze zeit gedacht das ich sterben werde. ich bin sofort aus meiner wohnung rausgerannt und wollte nur noch laufen und denken das alles gut sei. ich bin so schnell gelaufen wie noch nie bin geradeaus und dann immer wieder in eine strasse abgebogen wo ich gar nich hinwollte. Ich war nicht mehr ich selbst. ich wollte einfach nur das es aufhört. Mein herz raste wie noch nie und ich dachte ich kippe jede sekunde um. Ich habe dann eine kollegin von mir angerufen und habe mich mit ihr unterhalten und ihr erzählt was ich getan habe. Sie hat mich beruhigt und mir gesagt dass alle wieder gut wird. Ich bin dann nach c.a. 1 std. wieder nachhause gekommen und wollte mich auf meine couch legen. doch diese innere unruhe war immer noch da. ich musste meine fruendinn erneut anrufen und sie musste mich wieder beruhigen das dieses gefühl bald vorbeigehen wird. ich hatte so eine todesangst. irgendwann bin ich dann auf meine couch eingeschlafen. Später dann wo ich aufgewacht bin  war ich so froh das ich noch lebe und alles wider gut war.Allerdings gings mir 2 tage danch ziemlich dreckig hatte zu nichts bock . ich habe mir geschworen das ich so eine scheiße nie wieder anfassen werde.

Blöd gelaufen!

Sorry, aber du hast einfach nicht die Spielregeln beachtet. Abgesehen davon, dass Problem besteht darin, dass man einfach nicht zu 100% sagen kann, ob es sich auch wirklich um reines MDMA handelt und wenn "ja" in welcher Menge?! Eine E kann auch sehr geil sein. Ich selber habe bisher ein Dutzend E's eingenommen und zum Glück nur positive Erfahrungen gesammelt. Nur safer user! Gebrauchen & nicht missbrauchen. Gruß

tatsächlich etwas verwirrend

tatsächlich etwas verwirrend geschrieben. aber die story macht wieder mal deutlich, dass die safer use-hinweise bei xtc absolut sinnvoll sind.  du hattest auch super freunde, definitiv. besonders der herr g., denn er wollte schließlich noch auf nummer sicher gehen, dass es dir auch wirklich gut geht. sei froh, dass du solche guten freunde hast. leider kein standard in vielen freundeskreisen - hoffentlich regt dieser bericht auch einige leute dazu an, mehr auf die freunde/mitmenschen auf party und/oder im zustand zu achten.

eine andere Sichtweise....

Hi, fande deinen Bericht sehr interessant(nur manchmal etwas verwirrend geschrieben)

ES wird sicher Leute geben die diesen Bericht lesen und jetzt erst recht die besagten XTC-Pillen ausprobieren wollten........aber wenn es auch NUR einer nicht tut, nachdem er/sie den Beitrag gelesen hat, kannst DU wirlich stolz sein, dass du mit deinem Mut hier uns allen deine Story zu tellen, es tatsächlich geschafft hast ein Leben zu retten....

Grüße

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.