Nur mal so...

Also... ich nehm" jetzt seit etwa 3 einhalb Jahren Ecstasy und mir kommt es so vor, dass ich meine Probleme zur Zeit manchmal zu sehr in den Ecstasykonsum hinein projuziert habe-->also nicht unbedingt weil es mir scheiße geht ist der Ecstasykonsum der letzten 3 jahre an allem Schuld, sondern man hat halt eben Höhen und Tiefen im leben, die sollte man allerdings auch ohne Drogen lösen(?!) können!!! an manchen dingen ist man wohl selbst schuld!!!dumm!!! Bin grad" auf 2 Teilen und geniss" des voll (% ...und schreib... (: Wieso, weshalb, ...??? Wer bin ICH, bin ICH, kann ICH Du sein? Am Besten probiert man es erst gar nicht aus, weil es macht in meinen Augen definitiv psychisch abhängig... hätte ich damals nicht angefangen wäre ich mit Sicherheit ein anderer Mensch... kein unbedingt schlechterer, kein unbedingt besserer aber ein anderer. Weiß nit ob der Text euch was gebracht hat; auf jedenfall hat"s spaß gemacht ihn zu schreiben (% und mir hat er auf JEDEN Fall was gebracht. Achso? was ich eigentlich nur schreiben wollte, habe? ne interessante ?Hausarbeit? von ? gefunden: www.hausarbeiten.de

Substanzen: