Oxygesic Überdosis wegen Hexenschuss

Ich fasse mich möglichst kurz ,

Ich bin weiblich , 60kg und hab mich fast umgebracht...

Nachdem ich mir den Hexenschuss geholt habe und schreiend von der Coutsch "gerobbt" bin , lag ich für ca. 1,5 Std auf dem Rücken wie eine Schildkröte und kam nicht mehr hoch ... so bin ich auf die völlig idiotische Idee gekommen (weil ich so schlimme Schmerzen hatte) , eine 10mg Oxygesic Tablette (NICHT Retardiert), aufzuschneiden und mir das Pulver zusammen mit meinen täglichen Medis reinzuballern... Die Tablette war von meinem Opa.

Ich schnitt also die Kapsel mit einer Schere auf, und schüttete mir das bittere Pulver rein, die vollen 10mg und lutschte alles ausgiebig an den Schleimhäuten entlang ... TOLL, Ich hatte mir eine Überdosis gegeben, da 0,1mg pro kg Körpergewicht ausreichen, hätte ich maximal 6mg  nehmen dürfen , nicht 10mg !

Nach ca. 5-10 min. überrollte es mich von 0 auf 100 , ähnlich wie wenn man eine "Kurznarkose" mit Propofol bekommt, nur das man nicht einschläft... Alles wurde taub und kribbelte. Nach 15 min. drehte sich alles so sehr, das ich aufstehen musste und schon im Kopf gedacht habe , du brichst zusammen und solltest Mama bescheid sagen, sie muss einen Krankenwagen rufen.

Ich hab mich für 5 min aufs Sofa gelegt aber dann wurde mir extrem übel und ich hab mich im "Halbschlaf" wieder hochgekämpft und dachte erneut ich kann nicht mehr stehen, ich breche jeden moment zusammen...

Dann wurde ich seeeeeehr , seeeehr Müde. aber ich kämpfte mit allem was ich hatte dagegen an , einzuschlafen. 

Ca. 20 Minuten nach der Überdosis bekam ich deutliche Probleme mit der Athmung. Ich war absolut High, extrem Müde und mein Kreislauf spielte verrückt.

Dann musste ich mich 5x übergeben und zwar richtig heftig! Meine Eltern wussten inzwischen bescheid und Mama hat beim Arzt und in Krankenhäusern angerufen , aber dort hieß es, wenn ich mich übergebe bin ich morgen wieder wie neu... Wenn nicht, sofort einen Krankenwagen rufen.

Mich hat as Zeug auf einen komplett anderen Planeten geschossen... Ich war froh als ich wieder normal athmen konnte, den Rest des Tages war ich einfach nur High und zufrieden und die Welt war schön^^...

Trotz des Horrors war ich danach täglich im Gedanken "nachzulegen", die ersten 2 Tage nonstop, dann abends , aber ich habs gelassen... Sonst wär ich jetzt mega drauf.

Also vorsicht bei dem Zeug, ich bin froh , dass der Spuck vorbei ist und ich stark geblieben bin!

 

 

Substanzen: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.