Pilze.. Eine überwältigende Erfahrung

Hey,

ich wollte einfach mal von meinem ersten richtigen Pilztrip erzählen..( ich hab das Gefühl das wird ein sehr langer Bericht ^^)

Also erst mal zu mir und meinem Drogenkonsum.

Ich rauch mir am Wochenende mal gerne einen, trinken tue ich gar nicht und andere Drogen auch nur wenn ich Goa feier also so ca 1 Mal im Monat. Pilze hab ich schon 2 3 Mal ausprobiert die haben bei mir aber nie etwas gebracht.

Und jetzt zum eigentlichen Abend

Mein bester Freund ( nennen wir ihn mal Dennis) und ich haben uns jetzt den Samstag in der Stadt getroffen einfach nur um zu chillen und zu rauchen, als ich dann von einem Kollegen einen Anruf bekam ob wir nicht spontan mit nach Münster auf Goa kommen wollen. Lange überlegten wir hin und her und entschieden uns dann doch mitzukommen. Gesagt getan ab nach Hause umziehen Sachen packen und ab zum Bahnhof. Dort angekommen um 11 haben wir uns auf einem Parkdeck noch einen geraucht und sind dann mit noch 5 weiteren Freunden in den Zug gestiegen. Die fahrt dort hin ging relativ schnell und als wir dort ankammen setzten wir uns nach einer halben Stunde warten in den Bus und fuhren dann eine gefühlte halbe Stunde (ich war zu dem Zeitpunkt schon ziemlich breit) mit dem Bus zum Club Charlotte.

Dort angekommen rauchten wir uns noch einen und gingen rein. Zuerst kam mir der Club merkwürdig vor und ich musste mich erst drauf einlassen. Wir guckten uns erst einmal den kompletten Club an und beschlossen dann uns die erste Nase zu ziehen. Dennis hatte auf der letzen Party noch etwas besorgt von dem wir nicht wussten ob es gut oder schlecht war. Naja die Nase gezogen machten wir uns wieder auf den Weg zum Club zurück, tanzten ein wenig und wir beide dachten uns hmmm das wirkt leider nicht so wie erhofft also noch eine. Nachdem wir uns die auch noch gezogen hatten dachten wir ne das ist scheiß Zeug und benutzen es nicht mehr. Auf dem Weg zurück zum Club sprachen uns zwei Mädels an die uns wohl aus Osnabrück wieder erkannt hatten. Wir stellten uns vor sprachen ein bisschen miteinander und sie boten uns eine Nase an die wir auch dankbar annahmen. Die beiden kamen mit uns rein und ich merkte so langsam wie das Speed anfing zu wirken. Ich wurde leicht euphorisch und bekam große Lust zu tanzen und genau das tat ich auch. Ich habe von dem kompletten Abend leider ein sehr schlechtes Einschätzungsvermögen was die Zeit angeht ich hatte nämlich auch keine Uhr dabei. Dennis und ich dachten uns das die Wirkung nach einiger Zeit schon sehr nachlies und das wir uns irgendwoher Teile organisieren müssen, fragten ein bisschen rum aber bekamen leider keine. Ich dachte mir hey ok dann halt nicht und tanzte eine gefühlte Stunde weiter, bis mich dann Dennis anstupste und mir deutlich machte das ich mit rauskommen sollte. Er sagte mir ich hab uns Pilze klar gemacht. Ich bekam große Augen da ich damit übehaupt nicht gerechnet hatte. Wir gingen ein Stücken setzten uns und nahmen die Pilze die übrigens wie immer sehr eckelig geschmeckt haben. Wir machten uns auf den Weg zurück und setzten uns in den Außenbereich. Ich qautschte ein wenig mit den anderen und nach ca 20 Minuten fingen die Pilze an zu wirken.

Erst war es nur ein sehr leichtes Gefühl, ich nahm meine Außenwelt etwas stärker war die Farben leuchteten stark und ich fühlte mich leicht. Plötzlich fing mein Körper an zu rotieren und zu vibrieren, ich hatte zum mindest das Gefühl. Mein Kreislauf war total im Arsch und alles wurde immer wieder schwarz. Ich fragte mich was ich dagegen tun könnte und zog meine Beine an weil diese plötzlich total fehl am Platz waren. Das brachte nur bedingt etwas und ich stand auf und tanzte etwas was aber auch nicht half da mein Kreislauf immer noch schlecht war. Dann ging ich auf die Toilette naja machte das was man nun mal auf der Toilette tut und setzte mich anschließend auf den Klodeckel zog meine Beine an und versuchte etwas klarzukommen. Mein Körper vibrierte immer noch wie verrückt und mir kam der Gedanke das ich hier auf dem Klo einfach umkippen würde. Ich dachte mir nein so kann es nicht gehen und ich zwang mich aufzustehen was aber nicht klappte. Ich plumpste einfach auf den Klodeckel zurück. Der zweite Versuch klappte dann schon etwas besser, ich stand wenn auch gebückt, richtete mich ganz langsam auf wusch mir die Hände und ging zurück Richtung Tanzfläche. Ich stand da richtete meinen Blick auf die Tür nach Draußen und plötzlich machte es Klick, der ganze schlechte Trip war verflogen.

Ja und ab jetzt wirds schwammig ^^  Auf jeden Fall fühlte ich mich um 100 Kilo leichter und sehr sehr glücklich. Ich entwickelte eine unglaubliche Faszination für das was um mich herum geschah und bekam meinen Mund kaum noch zu. Beim Tanzen schaute ich mich um und die Farben der Deko verschwommen und wurden zu Treibsand. Ich spürte die Musik tief in mir und dachte sie wäre in mich reingekrochen. Ich stampfte über den Boden der an manchen Stellen tiefer war und an anderen waren Treppen die nicht da waren. Ich musste aufpassen nicht zu stolpern und mich hinzupacken wegen Dingen die nicht da waren und ich empfand das selber als ziemlich lustig weil ich wusste das sie nicht da waren. Und ab jetzt weiß ich nicht mehr sooo viel außer das ich mich immer von drinnen nach draußen bewegt habe und den Mund nicht mehr zu gekriegt hab. Immer wieder musste ich auf alles klar kommen was um mich herum war und meine Launen wechselten von Minute zu Minute in einem Moment war ich tief in der Musik im anderen musste ich über mich selbst lachen und wieder im anderen konnte ich mich an den Farben und Eindrücken nicht satt sehen. Das alles tat ich so 2-3 gefühlte Stunden. So langsam wird die Erinnerung etwas besser. Und ich weiß das ich im Außenbereich gesessen habe und versucht habe einen Joint zu bauen aber jedes mal wenn ich es versucht hatte blieb meine Hand einfach im Tabackbeutel liegen und ich starrte ins Nichts. Es fiel mir dann auf und ich fand das so unglaublich witzig das ich es nicht gebacken gekriegt hab, das ich mir einen MEGA krassen Lachflash geschoben habe und einer meiner Freunde der auch ziemlich druff war guckte mich an und lachte herzhaft mit. Meine Blase meldete sich und ich ging, nein schlich zum Klo da ich ja wie immer sehr auf nicht vorhandene Stufen und Wellen achten musste. Auf dem Weg zurück blieb ich erstmal auf der Tanzfläche hängen und verlor mich wieder in der Musik. Nach gefühlten... ach ich weiß auch nicht wieviel Zeit vergangen ist ^^ ging ich zurück in den Outdoorbereich und setzte mich erneut um wieder alles zu betrachten und alles was ich sah in Frage zu stellen. Ich hörte Gespräche von anderen Leuten mit und fragte mich sagen die das grade wirklich? Reden die wirklich über dieses bestimmte Thema? Sind die wirklich da? Ich lachte über diese Gedanken. Ich hatte an diesem Abend/Tag viele sinnfreie und sinnvolle Gedanken an die ich mich leider nicht mehr erinnern kann.

Es zog mich auf den Floor und ich tanzte wieder, keine Ahnung wie lange bis mir dann wieder einfiel das ich ja bauen wollte. Darüber musste ich sehr lachen. Also ging ich zurück nach draußen setzte mich und wollte bauen als Dennis plötzlich wieder auftauchte den ich die ganze Zeit über nicht gesehen hatte. Ich guckte ihn an und sah das er genauso drauf war wie ich. Ich sagte ihm das ich einen bauen will merkte in dem Moment aber das ich schon wieder auf die Toilette musste. Nachdem ich dann fertig war wusch ich mir die Hande schaute in den Spiegel und erwartete mich total verklatscht, aber nein das Gegenteil ich sah hellwach und fröhlich aus. Ich hatte zwar unglaubliche Teller aber das war egal. Ich musste über meinen eigene Anblick ertsmal lachen und dann musste ich darüber lachen das ich mich selbst lachend sah. Und ich blieb wieder auf der Tanzfläche hängen für ich weiß nicht wie lange. Nach dem Tanzen ging ich wieder raus um ENDLICH zu bauen und als ich dann saß hab ich wieder einen mega Lachflash geschoben weil ich einfach nicht zum bauen kam. Dennis saß noch draußen und ich sagte ihm er solle mir mein Gras geben aber er hatte es verloren. Das war mir aber egal ich wollte einfach nur einen rauchen also gab er mir sein Gras und damit baute ich die schlechteste Tüte die ich jeh gebaut habe. Aber ich hab sie geraucht und es hat unglaublich gut getan..

Danach unterhielt ich mich mit jemandem aus Münster und meine Worte kamen mir so skurril und unglaubwürdig vor und seine auch. Trotzdem unterhielt ich mich weiter. An dem Abend hab ich nicht viel gesagt und das wars dann auch wieder mit dem Reden, ich starrte wieder durch die gegend und auf meine Hand die sich verzog und nicht mehr meine war. Die Musik kam mir zu Ohren und ich wollte aufstehen und tanzen gehen aber schaffte es nicht aufzustehen. Dann ein Zeitriss und ich stehe wieder auf dem Floor und gucke mir die Dj´s an. Ich feue mich so das sie so gute Musik machen und lächle die ganze Zeit vor mich hin und den DJ´s zu die es erwiedern. Meine Beine taten einfach was sie wollten und stampften durch die Gegend. Dann wieder ein Zeitriss und ich sitze wieder draußen zwar noch drauf aber nicht mehr so stark. Ich bekam mit das es inzwischen schon 7 Uhr war und das die anderen so langsam nach Hause wollten. Dann hab ich noch irgendwas getan an das ich mich nicht erinnern kann und dann war es auch schon 9 und wir wollten fahren. Wir gingen nach draußen und Dennis und ich setzten uns draußen auf einen Bordstein und unterhielten uns mit einer anderen Person, keine Ahnung worüber. Wir gingen rein und wollten unsere Sachen abholen aber ich hatte das kleine Schildchen verloren also mussten wir unsere Sachen beschreiben und bekamen sie schließlich auch.Wir gingen mit den anderen nach Draußen und da stand auch schon unser Taxi wir stiegen ein und ich musste erstmal auf das Taxi fahren klar kommen. Als wir am Bahnof ankamen gingen wir noch los und rauchten uns einen. Gingen zurück und stiegen in den Zug ein ich hörte die ganze Fahrt über Musik. Dann waren wir da und ich traff noch einen Goaraner mit dem ich mich auf dem Weg aus dem Bahnhof raus unterhielt. Und da stand ich wieder da wieder in Osnabrück.. leider...

So das war mein ganz persönliches Verarbeiten von dem Trip ich hoffe es hat auch gefallen und war nicht zu lang..

Heute am Montag bin ich immer noch nicht ganz nüchtern und hab noch längst nicht alles verarbeitet aber alles in allem hat es mir doch sehr viel Spass gemacht ich würde es wieder tun aber erst fühestens in einem Jahr...

Peace

Substanzen: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.