Räuchermischung "Spice 2.0"

Hallo zusammen!

Hab mich extra hier angemeldet, da ich unbedingt warnen wollte. Kurz zu mir; 31 Jahre alt, erfahren was Drogen jeder Art angeht, aber seit etwa 10 Jahren "nur" noch täglicher Kiffer. Leider hab ich vor zig Jahren meinen Führerschein verloren und arge Probleme vom Gras weg zu kommen. Bin voll berufstätig, aber ohne meine abendliche Entspannung ists doch recht schwer für mich...

So hab ich mich vor etwa 2 Monaten an Spice erinnert und bin auf die Suche im Netz gegangen ob es dergleichen noch gibt und ich bin fündig geworden. Bisschen gegoogelt und die negativen Erfahrungsberichte als Mist abgetan. Mir ist bei diesen Erfahrungen einfach aufgefallen das die meisten einen krassen Mischkonsum vollzogen haben. Das war immer absolut nicht vergleichbar mit mir. Ich rauch ja nur meine 2-3 Tüten am Abend. Naja, auf jeden Fall dann Spice 2.0 bestellt und gewartet bis der Postbote klingelt... Da begann das Unheil!

Die erste Erfahrung war Mist, was ich aber auf mich zurückführe. Ich hab ne Mischung gemacht die etwas schwächer war als ne Gras-Mische und ne Tüte gerollt. Etwa 2-3x dran gezogen (rauch die immer seeeeehr langsam) und mich hats komplett aus den Latschen gekippt. Herzrasen, hoher Blutdruck (druck auf den Augen, warme Ohren) und totale Nervosität. Ich hatte mich vorher bereits darauf vorbereitet, weil ich vom schlimmsten ausgegangen bin (neue Substanz und so) und konnte mich daher gut in 30min wieder runter holen. Alles war wieder in Ordnung und warum ich den Rest von dem Zeugs nicht direkt entsorgt hab - keine Ahnung...

Den nächsten Tag hab ich mir dann nochmal einen gerollt, aber so gut wie nix reingemacht. In ne fette Tüte etwa so viel wie du aus nem kleinen Grinder rauskratzen kannst (Staub) - mega wenig... Hab die Tüte geraucht und hatte tatsächlich genau meinen Pegel! Ich war zufrieden und hab gedacht das es genau das richtige ist und so war es auch. Die Wirkung hielt nicht besonders lange, aber ich hatte extrem ergiebiges "Kraut" und war zufrieden. Das ging dann auch etwa (im Nachhinein wird mir das deutlich) 2-3 Wochen ganz gut. Klar, die Toleranz stieg extrem schnell an, aber insgesamt waren die ersten 2-3 Wochen okay.

Nach diesen 2-3 Wochen täglichem Konsum fing ich auf einmal das Schwitzen an. Im Alltag. Auf Arbeit, zu Hause - einfach überall... Ist mir in dem Moment nicht sooo aufgefallen, bzw hab ichs nicht auf die "Kräuter" bezogen... Erst im Nachgang wird mir das deutlich. Das war der Anfang einer EXTREM schnell aufkeimenden Sucht! Wäre ich damals nur direkt stutzig geworden...

Das Problem war ganz klar das sich extrem schnell ne Toleranz bildet und bei täglichem Konsum baut sich nen Pegel auf den der Körper dann braucht - ganz eindeutig.

Die nächste Wochen vergingen dann im Grunde genau in dem Zustand. Vermehrtes Schwitzen, aber sonst "kaum" negative Begleiterscheinungen. Gut, ich bin vermehrt Nachts aufgewacht und hab einen geraucht, aber das ist in Stressphasen in meinem Leben auch mit Gras manchmal so (aber eher selten)... Bei Spice 2.0 wars am Ende jede Nacht... Das war aber alles in allem noch relativ harmlos, denn ich kann euch sagen das böse Erwachen kommt in dem Moment wo man den Scheiß absetzt... Die Hölle!

Ich hab dann auf nem Sonntag Abend den letzten Kram geraucht und gedacht "gut, holst dir halt morgen das illegale und bestellst neu"... Bestellt hab ich auch, aber das illegale ging nicht klar (was mir im Nachhinein eh nix gebracht hätte, wie ich jetzt weiss)... Die Nacht ging dann noch ganz gut klar, obwohl es schon komisch war wieder Nachts 3 Uhr wach zu werden und diesmal nicht nachzulegen...

Den Montag hatte ich frei und hab mich den Tag über beschäftigt und hatte kaum Probleme außer das das Schwitzen beinahe unerträglich wurde... Was mich aber die nächste Tage erwartet hat, war der Horror:

- kaum Schlaf (ich konnte einfach nicht pennen, null vergleichbar mit THC-Entzug, in 4 Tagen waren es 5 Std)

- Extremes Schwitzen (und damit mein ich wirklich extrem) gerade Nachts hab ich, in der Stunde die ich die Nacht gepennt hab, soviel geschwitzt das ich morgens die Short auswringen (kein Witz) konnte... Abartig und gefährlich wenn man nicht genug trinkt!

- KEIN Essen! Mein Verdauungstrakt war quasi lahm gelegt. Ich hatte Hunger, konnte aber nicht essen. Es wurde im Mund immer mehr und schlucken ging auch kaum. In 5 Tagen an jedem Tag nur gezwungen IRGENDWAS zu essen. Meistens trockenes Toastbrot. Ab dem 3. Tag Hühnersuppe und Actimel (sehr zu empfehlen)

- Übelkeit! Jeden morgen Erbrechen. Da ich nix gegessen hab, war das eher heiße Luft, aber man merkt deutlich das der Körper da versucht was abzustoßen was sich nur nicht im Magen befindet.

- Die Rezeptoren sind komplett hin. Jetzt, nach 3 Wochen, merk ich langsam wieder was von der illegalen Alternative, aber vorher war da absolut nichts mehr - bisschen erschreckend wie ich finde...

- Depressionen! Ganz ehrlich, ich bin immer noch nicht übern Berg. Der letzte Konsum ist jetzt 3 Wochen her und meine Stimmung ist aktuell echt nicht die beste und das schlimme ist das man merkt das es an dem Kack liegt...

Dazu kommen zig Begleiterscheinungen. Klar, wenn man nix isst nimmt man ab und hat keine Energie...

Ganz ehrlich, das Problem an dem Zeug ist das es Idioten wie mich gibt die es als Grasersatz sehen (weil die Darreichungsform die selbe ist). Das ist es aber nicht! Ich will nicht alles verteufeln. Ein einmaliger Konsum ist sicher drin, aber mehr nicht. Das ist definitiv n anderer Entzug als bei THC!

Das Problem an der ganzen Sache ist, das die Hersteller das wissen. Theoretisch könnte man (wenn man die potentiellen Langzeitfolgen mal ignoriert) tatsächlich einmal im jahr so n Joint rauchen, aber warum verkauft der Hersteller es dann in 3g-Packungen?! Warum reagieren die Jungs und Mädels da auf Beschwerden indem sie mit Gutscheinen um sich werfen?

Ganz klar, das ist ne knallhart kalkulierte Industrie. Nix Kifferromantik! Ich war dumm und naiv, aber ich bin 31 Jahre alt und hab die Reißleine gezogen - will nicht wissen wie n 18 jähriger damit umgeht...

Uff, ist n ganz schön langer Text geworden, aber mir wars einfach wichtig mal aufzuräumen! Rührt das Zeugs nicht an! Ganz eindeutig! Ich hab alle Drogen durch die Bank weg durch, aber hier ist eindeutig das Problem das sie auf den täglichen Gebrauch zugeschnitten sind und dafür aber absolut nicht geeignet sind! Obwohl, so lang man es konsumiert, gehts ja...

Ich hoffe der riesen post war okay und wenn Fragen sind; fragt ;-)

Substanzen: 

Kommentare

Spice\heroin

Leute was bitte geht ab ?? Die entzugserscheinung von spice klingen genau so wie von heroin , lasst bloss die finger davon dann könnt ihr gleich heroin nehmen ich bin drauf mal mehr mal weniger und mache trotzdem bodybuilding aber es geht nur mit substitut wenn ich euch ein tip geben darf . haltet ihr den entzug nicht aus ujd geht es eiluch richtig mies holt euch methadon, subutex oder substitol aber nehmt es auf keinen fall länter als 3 tage am stück.. Was sicher auch gut hipft sind benzos diazephan und rivotril... Sorry für rechtschreibumg und kein punkt und komma aber bin dicht und kann nur mit einem auge gucken..

Sport hilft

Ich kann auch nur jedem raten, die Finger davon zu lassen.

Wen es doch schon erwischt hat, kann ich nur raten, sich immer aktiv zu halten. Solange ich in Bewegung geblieben bin und ich mich auch geistig abgelenkt hab, hatte ich keine Entzugserscheinungen. Klar, die ersten Nächte waren schon katastrophal, aber es ist doch schnell besser geworden.

ICH HABE 6 jahre spice geraucht

Ich warne euch vor spice!! Es ist eine Bewusstseinserweiternde Substanz!!! Ihr öffnet Tore zu eurem Körper. Diese Tore Öffnen sich für andere Seelen die auf der suche nach Körpern sind !! Das hört sich verrückt an, aber ich habe mehrere Astral reisen hinter mir!! Während ich weg war, hat jemand anderes meinen Körper gesteuert!!

Samstag....

Mein Bruder ist tot ... Er wird morgen beerdigt.... Er war zu letzt Spice Konsument. Er wurde aufgefunden... Drogentest war negativ aber Cannabinoide wurden gefunden ... Er hatte einen Krampfanfall. Diesen Anfall hat er nicht überlebt. Spice.

Hey bin 17, Steck gerade in

Hey bin 17, Steck gerade in genau dieser scheisse hab die letzten 2 Tage Kräuter geraucht und hatte richtig krasse Filme nicht schlecht würd ich sagen, aber heute seid 4 nichts mehr und es ist jetzt schon nicht mehr auszuhalten, kann nicht schlafen denke mein Kopf ist kaputt habe diesen aggressiven Geruch die ganze Zeit in der Nase und habe auch schon gekotzt gestern Abend als ich zu viel geraucht habe die Bilder bekomm ich nicht raus ich hatte krasse Trips wirklich unbeschreiblich, am Montag kommt mein nächstes und Päckchen an aber ich habe keine Scheu es nicht zu nehmen da ich die nach Zeit schrecklich finde aber nicht den Trip ich bin jetzt schon süchtig weis garnicht was ich hier schreib aber ich rate jedem lässt die Finger davon! 

Kenne mich mit vielen Drogen sehr aus und das ist der krasseste „entzug“ eher 

Oje

Warum nehmt ihr Wochen lang Drogen ?

Das kann man mal am Wochenende nehmen und dann macht man 5 Tage Pause eben 2 Wochen Pause.

Durch den Dauerkonsum macht ihr euch immer kaputt das ist wirklich nichts neues, wenn ihr normal funktionieren wollt

müsst ihr eben die langweilige Zeit Anders als verbringen als zu "konsumieren".

spice und legal highs

Ich habe deinen Bericht gerade gelesen und bin geschockt weil es mir genau so geht ich rauche aber schon seit 6 Monate etwa Spice......aber ich schwöre dir dein Bericht hat mir die Augen geöffnet morgen ist fiesta mit dem scheis danke bro

Rm Entzug

Ich möchte dir ja keine Angst machen, lass es so schnell es geht.Ich war 3 mal 4 Monate drauf und der letzte Entzug war die einzige Hölle.Tipp Schwarzes Beast. com. Halt dich an die Tipps und du wirst es packen. Stell dich gleich drauf ein.Das wird kein Kindergeburtstag

sitz hier und kann nicht schlafen RM Dreck

Entschuldig gleich für evtl. Rechtschreibfehler. Ich bin 20 jahre jung ich rauch schon dope seit ich 13 bin und da eig. Durchgängig weil ich nie probleme mit der beschaffung hatte dank meinem älterem bruder, Ich hab auch schon e's ,pilze,pola,crystal.coci.speed.peurv.probiert und warscheinlich noch mehr was mir jetzt nicht so einfällt, Aber haptsächlich rauch ich nur weed ich mag das sogennate drauf sein nicht so bin eher einer chilliger, Nun zu meiner RM erfahrung : Ich kenn das zeug schon etwas länger damals war es wirklich heftiger wie heute( finde ich) deshalb bin ich vor ca.2-3 jahren nicht auf den geschmack gegommn zum glück sonnst wäre das bestimmt nicht gut ausgegangen . Ach noch was ich konsumiere durch bong und zwar richtig hardcore das mir schon öfters schwarz vor augen wurde weil mir die der sauerstoff knapp wurde, Nun zurück . Einens tages ging mir mein alt bewärtes eines abends aus da ging ich zu meinem bruder der hatte nur noch rms da .naja dachte ich besser wie nichts also ein kleiner kopf geht schon auf einmal fand ich das zeug nicht mehr so stark wie früher sondern genau für mich passen , Tja die scheisse war letztendlich war das problem halbes jahr ca dauerkonsum hab schon einmal einen entzug mitgemacht dauert aber nur 2 tage danach gings wieder kein schwitzten schlafen konnte ich durch dope und diazipan was ich auch so manchmal nehme , So vor gut 2monaten hab ich mir jamayka gold extrem bestell da ich es von früher kenne war auch ganz ok aber ich merkte schon selber das ich immer mehr brauch ,erst waren auf dem topf vill.5körner später war alles grün oben die tolleranz stieg schneller als damals warum . Weil sich der müll immer ändert von den inhalten . Folge waren bestimmt 20 packs ihn 2-3 monaten , Jetzt sitz ich hier fühl mich als wäre ich drauf (ich hasse das)schwitzen wie ein schwein kein hunger und muskelzuckungen was bloß los auf einmal ich kann nur jedem davon abratten davon heute ist das zeug noch giftiger kannste gleich chemo machen , Heute ist der 5 tag wo es mir so geht da ich nichts mehr anders konsomiere und auch nicht mehr will, Hoff das wird besser hab bald das gefühl das ich umfall ich kann nicht schlafen erst nach 2tage durch mach dann schlafen dann durchmachen und wieder von neuem hoffe das ich euch helfen konnte . Hoffe auch das es auch verstandlich ist da och nicht bei klarem verstand bin

RM Entzug

Hallo ihr Lieben,

mein Freund und ich rauchen seit 2 Jahren des öfteren Gras und uns  ging es körperlich und geisitig immer gut. Vor ein paar Wochen kam mein Freund mit den RM an, ich war misstrauisch, hatte ja auch von Bekannten von dem Zeugs gehört. Na gut die Neugierde war größer, so rauchte ich meinen 1 Joint RM, es war echt nicht schlecht, schickt eindeutig viel mehr als Gras und hält auch viel länger an. War für uns viele positive Begleitungen hatte war dass es legal ist.

Nach 2-3 wöchiger Einnahme und 5 x 3g Packungen fingen die schlechten Nebenwirkungen an, auch während des rauchens, erbrechen, übelkeit, herzrasen, schwitzen. Aber nicht immer sondern nur ab und zu. 

Jetzt sind wir gerade dabei es aufzuhören, aber ich habe noch nie etwas dergleichen schlimmes erlebt. Heute Nacht war die 3 Nacht und ich bin komplett schweiß gebadet aufgewacht, einmal war mit kalt und in der nächsten Sekunde wieder total heiß. Es war furchtbar, hatte die ganze Nacht kein Auge zu gemacht. Und appetit? ohje, da ich schon immer ein paar Probleme damit habe ist mein Appetit komplett lahm gelegt, die letzten 3 Tage kein Essen. Es fühlt sich die ganze Zeit so an als wölle mein Körper/Bauch etwas loswerden. Erbechen war jetzt angesagt, selbst beim Gras komsum kam es mir und meinem Freund mehrmals hoch. Also ausweichen zu Gras? Macht keinen Sinn, seit dem wir die RM rauchen macht und Gras auch gar nicht mehr so richtig high. 

Wenn wir keine RM haben, sind wir beide so schlecht gelaunt und wollen beide nicht reden, natürlich merken dass die Leute in unserer Umgebung. Ich würde jedem empfehlen, kauft es euch nicht! Nur die ersten male sind "cool" wenn ihe aufhören wollt, und des müsst ihr irgendwann machen weil eure Körper und Ihr daran kaputt geht. Raucht lieber Gras ab und zu aber lasst die Hände von den RM!

 

Mit freundlichen Grüßen

PS: Und an all meine Leidensgenossen, haltet durch ihr seit stark! Immer daran denken "Ihr seit der Herr über euren Körper und keine Droge!" Viel Erfolg

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.