Schuldgehfühle,

Leider lese ich den Drogenerfahrungsberichten immer wieder Sätze wie : "Lass die Finger davon". Ist es nicht das schlechte Gewissen, etwas ilegales, schmutziges zu tun, das einem von klein auf quasi mit der Muttermilch reingeknallt wird. Dabei ist der haluzinogene Rausch bei vielen Völkern etwas heilliges, das gesellschaftliche Annerkennung verdient (Religiöse Rituale etc.). In einer solchen Gesellschaft sind auch keine, oder wenig Probleme mit diesen Stoffen bekannt. Es ist allso nicht die Wirkung, sondern die gesellschafliche Verdammung der Drogen, die die User ins Abseits stellt. In diesem sinne "KEINE MACHT DEN DOOFEN" Dany

Drug Scouts Kommentar: 

Wir stellen aus Datenschutz-Gründen Eure e-mail-Adressen nicht auf unsere Seite und geben diese (wenn Ihr sie uns trotzdem in einem Erfahrungsbericht schreibt) prinzipiell nicht an Dritte weiter. Wer unbedingt möchte, dass seine oder ihre Adresse veröffentlicht wird (und sich das auch gut überlegt hat), kann dafür unser Gästebuch nutzen.

Substanzen: