SUBSTI Substitol

ich habe unlängst einen beitrag geschrieben bezüglich SUBSTITOL in Wien. ich frequentiere oft die passage, kaufe dort zigaretten oder esse beim Sushi- Stand etwas. JEDESMAL wenn ich durchgehe werde ich immer von den selben leuten immer wieder mit dem wort "substi- substi" angesprochen. Ich kann das schon nicht mehr hören! Ich geh auch kaum mehr dort vorbei! Mittlerweilen weis ich aber um was es sich dabei handelt, und wird scheinbar aufgekocht und gespritzt, als heroinersatz. Ich habe mich auf gespräche eingelassen mit leuten die mir das anboten und habe erfahren das viele zu hoch eingestuft sind, und am tag mindestens 5 Tabletten im wert von a 15? zum "hergeben/verkaufen" haben. Weiters bekommen Sie auch Schlaftabletten in hohen Dosen pro Woche, wobei sie jederzeit "streifenweise" also in 10stück abgaben, verkaufen können, ohne ihre ration dabei zu verlieren! Das ist einfach alles ein Wahnsinn!!! Wie ist sowas möglich? Was sind das für Ärzte??? Es muss doch ein Chefarzt erst bewilligen... man züchtet mit diesen hohen Dosen ja regelrecht das Leid und man zieht damit von Tag zu Tag mehr leute in den Abgrund!

Substanzen: