Tavor-Entzug

Hi Ihr Lieben,

Ich habe gerade einen Tavor-Entzug hinter mir.Es ist die Hölle,aber ich kann Euch sagen,es lohnt sich....Habe acht Jahre ca.6mg am Tag genommen,mir ging es immer gut aber ich wollte nicht mehr abhängig sein...und ich hab's tatsächlich geschafft....War 6 Wochen in einer geschlossenen...und 7 Wochen in einer psychosomatischen Fachklinik.Im September gehe ich für 26 Wochen in Reha...und ich freue mich.

Alles wird gut werden...!!!

Und das obwohl ich neben Tavor,14 Jahre andere Drogen konsumiert habe...Ich bin total stolz...Was zählt ist der Wille...!!!Das kann jeder schaffen...Ich glaub an Euch...

Substanzen: 

Kommentare

20mg täglich

Lieber James,

ich habe über 2 Jahre lang 20mg Tavor genommen und gut vertragen. Obwohl ich sehr zierlich bin. Habe dann Ende des letzten Jahres einen stationären Entzug gemacht. Es war die Hölle. Und ich weiß nicht, wie ich das ohne Bedarfsmedizin überstanden hätte. Aber 20mg Tavor täglich sind leider keine Seltenheit.

VG Anna

 

doch

doch das geht.

ich nehme auch 20 MG täglich.

das steigert man ja täglich.

jetzt will ich es unbgedingt absetzen. alleine.

weil es ja keiner weiss.

Tavor

Habe Tavor expedit bis zu 7,5 mg ausschließen lassen vor 2 Wochen. Muss sagen es geht tatsächlich und Nebenwirkungen habe ich kaum. Jeder Mensch verträgt das anders, aber es lohnt sich. Hab wieder mehr Interessen und es geht mir tatsächlich nicht so schlecht wie ich angenommen hatte ç

Tavor

Ich leide unter agoraphobie und Schlafstörungen und jedesmal wenn ich so 8 tage hintereinander tavor genommen habe und dann abgesetzt habe ich wochenlang probleme! Bin ein suchtmensch und paar tage reichen schon aus um wieder wochenlang probleme zu haben für angsterkrankung en ist es nicht gut weil es es einem dann ohne erstmal schlechter geht .

Diazepam

Die psychische Wirkung ist natürlich bei jedem anders.

Valium (Diazepam) : gefällt mir. wie bereits geschrieben stellt sich nach 15-20min ein angenehm relaxter zustand ein. stress ist ein fremdwort. die metaboliten von diazepam sind auch noch wirksam mit einer halbwertszeit von 96h (!). wenn ich abends 5mg schluckte, war ich noch den ganzen nächsten tag gut unterwegs.    Bei ansetzen des Medikaments Diazepam zeichnet sich eine gute Wirkung ab. Nach längerer Gabe von ca. 6-9 Monaten, lässt die Wirkung nach.Hilft mir super gut, aber nehme es nur bei Bedarf maximal zwei mal wöchentlich wegen Suchtgefahr...aber Lorazepam ist schlimmer ( meiner Meinung nach ).Andererseits hat aber Lorazepam eine sehr starke psychische Wirkung, sodass eine psychische Abhängigkeit sicher schneller zustande kommt. Ich bestelle dieses Medikament in einer Online-Apotheke [Link von Drug Scouts entfernt!] Lieferung in 5 Tagen per Kurier ohne Probleme mit dem Zoll.

Benzos

hallo monika!

Leider ist dein kommentar schon so lange her. Vielleicht meldest du dich nochmal. Hätte ein.paar fragen an dich.

Lg sunny

9mg Tavor

Ein Bekannter hat längere Zeit jeden Tag 9mg Tavor abends genommen und mit einem Glas Wein runtergespült. Jetzt ist er gut 2 Wochen in der Klinik zum Entzug. Wie lange dauert so ein Entzug bei der hohen Dosis und ab wann kommt es zu Entzugserscheinungen? Bekommt momentan Diazepam.

Absetzen und weiter funktionieren

hallo zusammen. Ich nehme seit einer Woche kein Tavor mehr und gleichzeitig schleiche ich Doxepin 50mg abends ein. Die letzten Tage waren nicht gut, keine Kraft, Schwere in den Beinen, seltsame Distanz.... ich etwa ein Dreiviertel Jahr 1mg, manchmal 2 mg abends zum Schlafen genommen... mein Neurologe weiss nichts von Tavor, bei meinem Hausarzt könnte ich mir lange einfach ein Rezept holen... ich habe seit 5 Wochen einen neuen Job in meiner alten Klinik... das was ich schon lange wollte.... ich möchte den Job nicht verlieren ... wie komme ich weg von dem Zeug ohne meine Arbeit zu verlieren?  Kann mir jemand raten? Grüße Moni

Tavor Entzug

Hallo Moni der Entzug klappt nur wenn du es Schritt für Schritt absetzen tust. 1 mg kannst du gut brechen auf 0.5 mg oder in der Apoteke bekommst du auch die 0.5. Was ich persönlich besser finde weil du denkst du hast ja eine genommen. Wenn du bereits auf 2 mg am Tag bist würde ich dir enffehlen eine Morgens und eine Abends von den 0.5 . So nimmst du ja auch 2 Stück am Tag. Leider gibs es nach den 0.5 keine kleinern mehr Versuch sie anschließend wenn ca 2 Wochen eingenommen hast die 0 5 zu brechen nehme die eine Hälfte Morgens die andre wieder Abends. Eben fals 2 Wochen lang. Dann zum Schluss morgens oder abends nur noch eine Hälfte. Da nach versuchst du sie Ganz weg zu lassen. Wichtig Versuch es nicht von heute auf morgen ganz weg zu lassen das wird sehr Schwierig werden. Hab vorher auch 5 mg am Tag genommen bin jetzt Schritt für Schritt auf 0.5 am Tag runter bald lasse ich die Ganz weg. Viel Erfolg du Schaffst das auch.

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.