Test.-Enantat

Hallo zusammen,

bin 41j und habe mal mit 36j eine Deca-Durabolin only Kur gemacht. Es ging über 2Mon. Obwohl ich möglichst gering dosiert habe hat mein Körper 2j gebraucht um sich davon zu erholen. Währenddessen glaubst du du bist unverwundbar, ein Sexgott, bist immer im Recht und unglaublich toll. Durch das künstlich gesteigerte Ego, was man eigentlich gar nicht hat, wird man zum Oberarschl... und nach dem Absetzen ist dein Character und Ego völlig am Boden. Es ist als wenn man um Jahre seiner persönlichen geistigen Entwicklung zurückgeworfen wird - allerdings ohne es wirklich zu merken. Du bist wie ausgebrannt und nicht mehr leistungsfähig. Weiterhin sollten alle bedenken das Testo jeder Art das Krebsrisiko erhöht.  Außerdem setzt es das Schmerzempfinden herab damit du ungehindert deinen Körper überbelasten und damit irreparabel zerstören kannst. Es zerstört weiterhin deine Zeugungsfähigkeit und lässt dich vorzeitig impotent werden. All das merkt man aber erst nach dem Absetzen. 

Behandelt Euch besser!

Gruß Dimy

Substanzen: 

Kommentare

Seeehr verdächtig

Der Bericht kommt mir sehr zweifelhaft vor.

Erstens ist zwei Monate für eine Steroidkur viel zu kurz. Das gilt erst recht, wenn man ein mit Decanoat verestertes Roid wie Deca Durabolin benutzt. Die Halbwertszeit von Decanoat beträgt 7 bis 12 Tage, d.h. erst 7 bis 12 Tage nach der Spritze ist die Hälfte des Wirkstoffes frei verfügbar im Körper. Bis die erste Spritze voll wirkt, dauert es daher mitunter zwei Monate. Da war die Kur des Threaderstellers aber schon wieder zuende.

Eine dramatische Wirkung, wie z.B. der "Sexgott" zu sein, kann sich damit nach zwei Monaten auf einem Deca-Roid überhaupt nicht einstellen. Das gilt erst recht, wenn mit Deca Durabolin only (d.h. ohne Kombination mit einem anderen Steroid) gekurt wird. Denn das stellt letztlich nichts anderes als mit Decanoat verestertes Nandrolon dar. Und Nandrolon fährt die Testosteronproduktion in kürzester Zeit auf null, wirkt aber selbst nicht androgen, d.h. aktiviert vor allem nicht den Sexualtrieb. Wer also mit Deca Durabolin only kurt, ist nach ein bis zwei Monaten impotent. Deshalb wird Deca immer mit stark androgenen Roids wie z.B. Testosteron oder Methandienon (Dianabol) kombiniert.

Allein hieraus folgt, dass sich die Dinge niemals wie berichtet zugetragen haben können. Möglich ist allerdings, dass der Threadersteller überhaupt kein Deca Durabolin, sondern Testosteron (üblicherweise mit Enantat verestert) konsumiert hat (das steht ja auch im Betreff, obwohl es dann später Deca Durabolin heißt). Denn Nandrolon ist wesentlich teurer als Testosteron, weshalb auf dem Schwarzmarkt häufig Deca-Ampullen im Umlauf sind, die tatsächlich aber Testosteron Enantat enthalten. Da hier die Halbwertszeit bei 5 Tagen liegt, hat man auch nach einem Monat schon eine ganz gute Wirkung.

Dass man nach einer zweimonatigen Kur danach völlig ausgebrannt und am Arsch sein soll, ist aber wieder ein totaler Mythos. Nach Kuren bis zu einem haben Jahr hat man ein zwei Wochen Hormondelle, danach ist alles wieder gut (vorausgesetzt, man nimmt zum Absetzen die richtigen Medis, wie z.B. Tamofixen). Ich hab über drei Jahre am Stück geballert, am Ende knapp ein Gramm Testo die Woche. Nach dem Absetzen hab ich ca. einen Monat keinen mehr hochbekommen, aber danach ging es auch bald wieder.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.