Tod durch GBL

Viel habe ich nicht zu schreiben:

Bei meinem  Sohn (27) hat vor einer Woche nach Einnahme von GBL die Atmung ausgesetzt.

Folge: TOD

Substanzen: 

Kommentare

GBL

Ich kann jeden menschen warnen bitte nimmt nicht dieses mittel...ich habe es selbst genommen...daher weiss ich auch wie toll es ist..aber es ist pures gift. Hört auf es zu nehmen weil ihr dadurch das zeug verbreitet es sterben menschen ...egal wie toll ea ist es ist gift es sind zu viele gestorben...die regierung ist wie immer zu dumm und zu langsam was dagegen zu unternehmen...lasst die finger von dem gift...ich selbst wäre fast verreckt und ich habe meine frau verlohren..erspart euch das glaubt mir ...aus spass kann so schnell ernst werden...das ist es nicht wert...bitte nehmt das nicht ...lernt aus meinem fehler und verflucht das zeug und die wo es verkaufen...

Tod durch "g"

Mein bester Freund ist vor einer Woche an dem Zeug gestorben. Er ist auch schon mal nach einem "unfreiwilligen" Entzug mit Krämpfen, Psychose und Delirium in die Klinik gekommen, hat knapp überlebt, Entzug verweigert, war in der Folge abhängig von diesem Teufelszeug. Hat sich eine Flasche aus dem Internet bestellt vor einer Woche und konnte es scheinbar nicht mehr kontrollieren. Jetzt ist er tot, in der Wohnung fanden wir überall Fläschchen und Pipetten. Das Zeug macht total abhängig, ist billig, leicht zu kriegen und eine verdammte Todesdroge. Auch er versuchte uns weiszumachen, das könne man kontrollieren, so wie der Typ, der weiter oben schreibt. Bullshit. Es wird so viel mehr Tote geben, wenn man nicht vor diesem Zeug ordentlich warnt. 

Tod durch GBL

Mein Bruder ist auch daran gestorben! Wer es verharmlost dem blüht auf kurz oder lang das Gleiche. GBL ist ein dreckszeug was in eine ausweglose Abhängigkeit führt

Traurig aber vermeidbar gewesen!

Mein Beileid, allerdings stirbt man nicht einfach so an einer sauberen, richtig dosierten Droge wenn man an keiner vorerkrankung leidet und den Mischkonsum unterlässt bzw. damit extrem aufpasst!

Man kann das nicht einfach auf die Substanz schieben - es gibt Drogen bei deren Konsum man halt sehr gut aufpassen muss, da es sonst wortwörtlich um Leben und Tod geht!

Teufelszeug

Bin an dem Zeig fast gestorben. Etwas übertrieben, weil ich dachte bisschen geht noch. Wurde unbemerkt bewusstlos und bin im Krankenhaus erwacht. Voll verkabelt. Es hat sich herausgestellt, dass meine Freunde mich daran hindern mussten an meiner eigenen Kotze zu ersticken. Meine Lunge und Luftröhre war schon voll damit und mein Puls war flach. Wär ich 1-2 Minuten später ins Krankenhaus im Schockraum gelandet wär ich nicht mehr da. Ich hät bichtmal gemerkt wie ich gestorben sei. Leute lasst die Finger davon. Ich dachte auch Okay ich kenn die Risiken, aber man schätzt es einfach falsch ein. Ich hatte riesen Glück. Mein Kumpel hörte die Rettungskräfte sagen, dass es schöecht für mich aussieht und dass sie es nicht schaffen werden... der Weg zum KH wär zu weit. Lasst es euch sagen. Ihr wollt nicht Jung sterben. Ihr pennt einfach weg. Und seid der Notfall in der Klinik. Mich hat das Ganze aufgeweckt. Diese Erfahrung muss man nicht machen.

ghb

Meine kleine schwester ist 2007 im Alter von 19 Jahren auch daran gestorben. Du bist nicht allein. Alles Gute für Dich....

Scheiss Drogen!!!

Hallo, mein aufrichtiges Beileid für Deinen Sohn, der viel zu früh starb.

die meisten unterschätzen die Gefahr von Drogen! es tut mir so leid!...für dich als Mutter? die Hölle!!!!

Ich wünsche dir ,dass Du trotz des schweren Verlustes irgendwie weiterleben kannst.....

Ganz viel Kraft für Dich!!!!

Sylvie

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.