Tripberricht-Klassentreffen und das erste mal Psychedelika

Vorwort

Vor kurzem habe ich mir 5x150mikrogramm AL-LAD bestellt, mit dem Plan eine erste leichte psychedelische Erfahrung zu machen. Wie sich herausstellte habe ich die Wirkung falsch eingeschätzt. Dieser tripbericht soll nicht dazu anregen diese Substanzen zu konsumieren sondern dafür sorgen, dass Personen die es vorhaben nicht dieselben Fehler machen.

Einleitung (Freitag)

Ich habe schon länger mit einem Klassenkameraden darüber gesprochen 1pLSD zu kaufen und zu testen. Da dieses RC noch nicht sehr lange bekannt ist habe ich mich für AL-LAD entschieden da dieses auch dafür bekannt ist weniger Kopflastig zu sein. Da ich mit diesem Klassenkameraden noch keinen Kontakt außerhalb der Schule hatte habe ich eine Pappe mit 150mikrogramm in der Mitte durchgeschnitten und in Aluminiumfolie eingepackt. In der Schule angekommen habe ich ihm eine halbe Pappe gegeben mit den Worten:" Hier ein kleines Geschenk." Da er sich nicht wirklich über LSD und ähnliches informiert hatte habe ich ihn gebeten diese Pappe in der Schule zu nehmen da ich so sichergehen konnte, dass ich ihn zu mit Tripsitten kann. Ich habe ihm vorher eigentlich auch davon abgeraten so etwas in der Schule auszuprobieren aber ich fühlte mich auch etwas für ihn verantwortlich und sah die Menge als gering an. Er nahm sie und war erst sehr enttäuscht als in den ersten 1,5 h nichts passierte. Nach der ersten Doppelstunde kam er in der Pause zu mir und war unglaublich Euphorisch. Er sagte zu mir : " Dieses Gefühl ist so geil. Mein ganzer Körper kribbelt." Ich fragte ihn ob er Visuals wahrnimmt aber er verneinte. Mit einer Klassenkameradin wollten wir einen joint rauchen und ich wollte die andere Pappe an einen aus der Parallelklasse geben. Da dieser jedoch nicht auftauchte und er eigentlich den joint bauen sollte habe ich der Klassenkameradin die andere Hälfte der Pappe geben. Auch sie nahm sie vor dem Unterricht. Da wir alle nicht nebeneinander Sitzen habe ich die ganze Zeit Schreibkontakt mit beiden gehabt. Sie hat während ihrer Anfangsphase die ganze Zeit Tips für joints gebaut während er sich langsam seinem Höhepunkt näherte. Beide sagten mir aber sie haben keine optischen Veränderungen. Nach der Schule beschrieben mir beide noch einmal ihren derzeitigen Status. Sie hatte ein verändertes Zeitgefühl und er lief mit einem breiten grinsen durch die Gegend. Am Samstag war ein Klassentreffen mit meiner alten Klasse geplant und beim bestellen des AL-LAD war auch schon geplant das ich es mit einem Kumpel aus der alten Klasse davor einwerfen werde. Nach den Erfahrungen von den Anderen wollten wir gleich eine ganze nehmen. Am Abend hatte ich starke Bauchschmerzen und mir war ziemlich übel von daher wollte ich das Erlebnis auf einen andern Tag verschieben. 

Hauptteil (Samstag)

Am Morgen war mir immernoch etwas übel aber ich habe mich dennoch dazu entschieden zumindest eine halbe zu probieren. Gegen 15uhr habe ich eine halbe Pappe genommen. Ich hatte einen Freund dazugeholt der nicht an Drohen Interessiert ist und von daher nüchtern blieb. Mein bester Freund der eine ganze Pappe nehmen wollte war noch beim Sport und ich entschloss deshalb mit meinen Tipsitter für eine Stunde auf einen Berg in der Nähe zu wandern. Dort fing dann euch eine leichte Euphorie an und ich versuchte nach visuellen Veränderungen zu suchen. In der tat haben die Bäume leicht geatmet und auch das Moos an einer Kirchenruine hat leicht vibriert und hatte ganz viele Details. Ich hatte auch so eine Art extrem klare Sicht. In der Nähe war auch ein großer Felsen der sehr viele Vertiefungen hatte und immer unterschiedlich hell war. Dort haben sich die verschiedenen Teile sehr schwach verschoben und leicht geatmet. Ich war schon beeindruckt das so wenig überhaupt zu OEV's führte. Um 16uhr habe ich dann meinen besten Freund vom Sport abgeholt und bei ihm war auch ein weiterer Kumpel der viel mit dem Thema zu tun hat. Auf dem Weg zu mir war ich in unserer kleinen Gruppe von nun vier Leuten sehr viel am lachen. Der andere vom Sport war von meinem Zustand so begeistert das er auch eine Pappe wollte. Zu Hause angekommen war es schwierig ihm eine Pappe zu geben da ich mich wie ein Kind benommen habe. Wir sind dann auch gleich zum Klassentreffen gegangen. Da wir aber noch etwas Zeit hatten sind wir einen joint rauchen gegangen. Dieser hat mich zuerst beruhigt aber dann als wir nur wenige Minuten beim Klassentreffen waren hatte ich wieder die Übelkeit und ich wollte nicht im Restaurant kotzen von daher bin ich voll panisch aufgestanden ohne ein Wort zu sagen um rauszugehen. Dabei habe ich mir sorgen gemach was sie jetzt von mir denken und ich bin schnell nach Hause gegangen. Ich hatte erst keinen Grund dafür aber zu Hause angekommen habe ich meinen besten Freund gebeten den anderen zu sagen das ich nur Geld holen bin. Zuhause habe ich nur kurz eine Pause gemacht und hing fünf Minuten an der Toilette, da ich kurz vorm Erbrechen war. Dabei habe ich die Augen geschlossen und viele graue Würfel mit Blumen und Fraktalen drauf gesehen die sich alle geordnet gedreht haben. Ich fand das so geil mir war aber auch klar das ich wieder zum Klassentreffen zurück musste. Auf dem Weg zurück habe ich immer mal die Augen geschlossen und Dinge gesehen die sich schwer beschreiben lassen. Beim Klassentreffen musste ich dringend aufs Klo und mir fiel ein extrem hoher Puls auf. Da die Übelkeit immernoch nicht verflogen war und wir inmitten von sehr vielen Menschen saßen würde ich immer panischer. Später kam auch die Polizei und mein bester Freund der schon halb auf seinem Trip war ist sofort auf die Toilette geflüchtet, da er dachte, die sind wegen ihm hier. Er war dort sehr lange und hat richtige Panik gehabt. Im Laufe der nächsten paar Minuten waren wir immer mal auf die Toilette geflüchtet und ich hatte mich immer mehr in die Panik reingesteigert. Mein blick ging dauerhaft hin und her und ich sagte meinem besten Freund das wir so schnell wie möglich weg müssen. Er sagte mir aber er habe auch Panik doch er möchte nicht das wir alle auf einmal gehen da das komisch kommt. Irgendwann könnte ich ihn überzeugen zu gehen und wir sind mit dem dritten Trrippenden einkaufen gegangen und dann schnell zu mir. Bei mir fing langsam der come down an aber ich bin in der Wohnung die ganze Zeit noch aufgeregt gewesen. Die anderen beiden sind dann weg um einen joint zu rauchen und käme nach einer langen Zeit wieder. Sie sagten sie sind einmal um die Stadt gegessen und dachten sie hätten das alles in 2 Minuten geschafft. Den Rest des Abends habe ich damit verbracht wieder runterzukommen. Irgendwann sind dann alle Gegangen und ich bin dann auch ins Bett.Am nächsten Morgen hatte ich leicht Kopfschmerzen und Lage viel im Bett.

Schluss 

Ich empfand den Trip als sehr überfordernd und empfehle jedem einen Ort zum Trippen an dem keine Menschen sind und mit Personen denen man sehr vertraut. Ich werde AL-LAD auf jeden Fall noch einmal probieren und dabei nicht noch einmal den Fehler machen auf einem Trip zu irgendeiner Veranstaltung zu gehen.

Vielen Dank fürs Lesen.

Substanzen: 

Kommentare

Geiler Bericht

Wow bei euch in der Schule geht es ja voll ab. Ich kann mich gut in die Situation reinversetzen war bestimmt ein kopfkino. Bin trotzdem etwas verwirrt du warst in der schule und hattest ein Klassentreffen, und warum kam die Polizei?? Danke für den Bericht

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.