unvorstellbar

Ich konsumiere nun seit 3 Monaten....nicht regelmäßig aber schon öfter! Ich verstehe nun wirklich nicht, wie jemand sooo... darauf abgehen kann, dass es zu einer echten Sucht wird!! Klar, wenn man dabei ist, wird alles platt gemacht, was da ist und vielleicht noch was nachgeholt. Aber das wars doch dann auch! Nachdem man dann ordentlich gepennt hat, is der Junker auch vorbei! Zumindest bei mir! Wenn ich jedoch all das hier lese, frage ich mich .... kommt das erst noch?? Oder bin ich so stark?? Und wenn ich weiterdenke, frage ich mich: woher habt ihr alle die Kohle, um soooo viel zu konsumieren!!! Spätestens dann, wenn kein Geld mehr da ist, legt man doch ne Zwangspause ein! Vielleicht bin ich ja auch nur naiv und merke nicht, dass ich in eine Sucht tappe....aber im Moment ist es unvorstellbar!

Substanzen: