Vieeeeeel zu jung.

Es war mein erstes und gleichzeitig auch (vorerst) das letzte mal.

Ich war für so einen scheiß echt vieeeel zu jung, naja wie jung behalte ich einfach mal für mich und hatte vorher noch nichtmal richtig erfahrungen mit Cannabis gehabt.

Aaalso, ein paar Idioten, die ich damals Freunde nannte, kamen auf die lustige Idee nach Venlo zu fahren um dort, so meinten sie zu mir, nur kurz in einen Coffeshop zu gehen, Gras kaufen, das Zeug in Holland rauchen und dann wieder ab nach Deutschland. Als wir da waren, wir natürlich direkt ab zum Coffeshop, dort kauften die aber anstatt Gras diese Pilze.

Die meinten zu mir, dass die Dinger nur ein wenig stärker als Gras bzw. damit zu vergleichen sind. Als die Wirkung einsetzte fühlte ich mich als ob ich auf Wolken laufen würde. 15 Minuten Dauerlachflashs. Wir wieder in den Zug. Von diesem Zeitpunkt an begann eigentlich schon mein Horrortrip, einer laberte irgendwas von Drogenpolizei, worauf ich völlig ausrastete. Eigentlich weiß ich nur genau, dass ich (alleine) für den Rückweg ca. 5 Stunden gebraucht habe, obwohl ich für den Hinweg nur ca. 1 Stunde brauchte.

Verwirrt wie ich war steig ich einfach an irgendwelchen Bahnhöfen aus, steig in irgendwelche Züge ein und laufe an komisch wirkenden Bahnhöfen herum. Ich muss sagen, ca. die erste halbe Stunde hat wirklich Spaß gemacht, der Rest war totaler Scheiß. Ich war damals nicht informiert genug und es war einfach nicht die richtige Umgebung und die falschen Leute. Sprich das falsche Setting.

Substanzen: